DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Arm sollte halten

Djokovic für Madrid wohl wieder fit

22.04.2014, 15:18
Gegen Federer spielte Djokovic mit einem eingebundenen Unterarm.
Gegen Federer spielte Djokovic mit einem eingebundenen Unterarm.Bild: AP/AP

Der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic wird aller Voraussicht nach für das am kommenden Montag beginnende Masters-1000-Turnier in Madrid wieder fit sein.

Djokovic hatte zuletzt im Halbfinal in Monte Carlo gegen Roger Federer klar verloren. Die Verletzung am rechten Handgelenk, die Djokovic im Match gegen Federer möglicherweise etwas behindert hatte, hat sich nach entsprechenden Untersuchungen als nicht so gravierend herausgestellt. Andererseits rieten die behandelnden Ärzte dem Serben, ein paar Tage mit dem Tennis auszusetzen. Er will dem nach eigenen Aussagen Folge leisten.

Nach ärztlicher Auskunft sollte Djokovic - sofern sich keine Komplikationen einstellen - nicht nur in Madrid, sondern auch an den nachfolgenden grossen Turnieren in Rom und Paris beschwerdefrei spielen können. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die «Habs» leben noch: Montreal kann in der Serie gegen Tampa Bay verkürzen

In den NHL-Playoffs gelingt den Montreal Canadiens der zweite Sieg in Serie. Der Rekordchampion besiegt Tampa Bay vor heimischer Kulisse 2:1.

Zur Story