Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auszeichnung: Markus Werner und Christoph Simon gewinnen ProLitteris-Preise

Die Stiftung Kulturfonds der ProLitteris vergibt den ProLitteris-Preis 2016 in der Sparte Literatur. Gewinner sind der Thurgauer Schriftsteller Markus Werner und der von ihm ausgewählte Berner Autor Christoph Simon.

Der Hauptpreis, mit dem Markus Werner («Zündels Abgang», «Festland») ausgezeichnet wird, ist mit 40'000 Franken dotiert, der Förderpreis mit 10'000 Franken. Christoph Simon hat Bücher wie «Planet Obrist», «Spaziergänger Zbinden» oder «Viel Gutes zum kleinen Preis» publiziert. Die beiden Schriftsteller werden ihre Auszeichnungen am 25. Juni im Bieler Kongresshaus entgegennehmen. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen