Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ukraine

Auf der Krim festgesetzter ukrainischer Marinechef wieder frei

20.03.14, 09:37

Der von prorussischen Milizen festgesetzte Oberbefehlshaber der ukrainischen Marine ist wieder frei. Der am Mittwoch auf der Krim festgenommene Marinechef Sergej Gajduk sei in der Nacht auf Donnerstag freigekommen, erklärte die ukrainische Präsidentschaft.

Auch «alle anderen von russischen Militärs und Vertretern der selbsternannten neuen Behörden festgehaltenen zivilen Geiseln» seien wieder frei, hiess es nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax Ukraine.

Gajduk war festgesetzt worden, als etwa 200 Milizionäre und maskierte russische Soldaten am Mittwochvormittag das Hauptquartier der ukrainischen Marine in Sewastopol eingenommen hatten. Der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow hatte später ein Ultimatum zur Freilassung des Marinechefs gestellt und auch der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu verlangte von der Krim-Regierung, Gajduk freizulassen.

Nach Ablauf des Ultimatums hatte sich zunächst keine der beteiligten Seiten geäussert. Der Vater eines weiteren Freigelassenen erklärte auf seiner Facebookseite, die Ukrainer seien bei Tschongar in der Nähe von Kontrollposten freigelassen worden. (sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen