SVP
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Natalie Rickli: Weitere Operationen nach Wanderunfall nötig

Bild

Bild: facebook/natalie rickli

Die Verletzung, die sich SVP-Nationalrätin Natalie Rickli bei einem Wanderunfall in Chile zugezogen hat, ist offenbar komplizierter als angenommen. Wie Rickli auf ihrem Facebook-Account schreibt, seien weitere Operationen nötig. Sie sehe sich gezwungen, ihre «nächsten geschäftlichen und politischen Termine» abzusagen, so Rickli. Die Zürcher SVP-Nationalrätin hatte sich bei dem Unfall in einem Nationalpark im Süden Chiles einen 4-fachen Knöchel-Verrenkungsbruch zugezogen. (wst)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die 5 faulsten Ausreden der Klima-Demo-Schwänzer (ist morgen...) 

Morgen, am 18.01.2019, findet ein nationaler Klimastreik statt. Tausende Schülerinnen und Schüler gehen anlässlich des Streiks auf die Strasse. Auch wir, drei Schülerinnen des Gymnasiums Oberaargau. Was du wissen musst und warum auch du dabei sein solltest.

Am 20. August 2018, inmitten der weltweit ausgeprägten Hitzewelle, beginnt die schwedische Schülerin Greta Thunberg ihren Klimastreik. In der Hand ein Protestschild haltend stellt sich die damals 15-Jährige vor den Schwedischen Reichstag in Stockholm.

Zu Beginn steht sie ganz alleine da, wird für ihre Aktion von Seiten der Eltern und Lehrpersonen heftig kritisiert, doch bald schliessen sich ihr Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt an: Der Streik breitet sich über Belgien bis nach …

Artikel lesen
Link zum Artikel