«Das geht eindeutig zu weit!» – so lacht die Welt über die Schweiz 

20.01.17, 09:57 20.01.17, 12:10

«27 Momente, in denen die Schweiz zu weit gegangen ist» preist Buzzfeed Deutschland sein neuestes Listicle auf Facebook an.

In der Liste zu sehen sind zahlreiche bizarre Bilder, die in der Schweiz aufgenommen, und danach von Usern aus aller Welt auf unterschiedliche soziale Netzwerke geladen wurden. 

Hier kommen also ein paar der Bilder, die die Welt über uns zum Schmunzeln bringt – weil wir Schweizer schliesslich «viel zu weit gegangen» sind. 

Wer denkt sich so einen Ortsnamen aus? 

Bild: imgur 

Diese Werbeplatzierung

bild via pr0grann

Ein fehlendes «K»? Das geht jetzt aber wirklich zu weit!

bild via 9gag

Der Käseloch-Skianzug von 1992: Das geht doch nicht!

Der Transport von diesem Riesen-Lastwagen? Das geht zu weit!

bild via pr0gramm

Dieses Schild, das sagt, dass Stöckelschuhe nicht auf den Berg gehören! Frechheit!

bild: imgur 

Ein Berner macht was Lustiges? Das geht jetzt aber wirklich zu weit!

Bild via twitter/michu

Gratiszeitungen lesen? Das geht zu weit!
Dieser Titel? Das geht zu weit!

bild via twitter/davidgohla

Riesen-Pimmel in Arosa? Jetzt langt's aber!

bild: imgur 

Auch dieser freche Brunnen geht zu weit! (Weiss eigentlich jemand, wo der genau steht?)

bild via 9gag

Das könnte dich auch interessieren... 

28 Schweizer Dinge, über welche sich Touristen wundern – die für uns aber völlig normal sind

Dieses Land ist SOWAS VON merkwürdig! Was Ausländern in der Schweiz am Leben unter Eidgenossen auffällt

11 unübersetzbare schweizerdeutsche Wörter, die total verheben, imfall

Erstaunliche Fakten über die Schweiz, die du kennen solltest

Typisch Schweiz: «Ich sollte eigentlich im Bett sein, aber …*hust hust*»

Du weisst, dass du im gehobenen Mittelstand der Schweiz angekommen bist, wenn du ... 

13 Sätze, die Schweizer in den Ferien nicht mehr hören können

23 Sätze, die du in der Schweiz nie hören wirst

«Finken! Überall FINKEN!!» – Was Ausländern am Leben in der Schweiz auffällt – Teil II

25 Schweizer Menüs aus deiner Jugend, die deine Kinder schon nicht mehr kennen werden

«Das geht eindeutig zu weit!» – so lacht die Welt über die Schweiz 

Bünzli-Test! Welche dieser 11 Schweizer Marotten hast du auch?

Zum RS-Beginn: Von Curry bis Militärschoggi – 12 Armee-Rationen im Direktvergleich

Alle Artikel anzeigen

Noch mehr «geht zu weit»: Dieses verkehrte Schild.

Eine Baustelle mitten im Veloweg. Das geht zu weit!

bild via 9gag

Diese Rutsche am HB. Zu weit geht hier vor allem, dass sie nicht mehr da ist.

bild via 9gag

Was auch immer hier zu weit geht: Es geht zu weit!

bild: imgur 

Sich während der Zugfahrt beschäftigen: Geht zu weit.

Bild via pr0gramm 

Und diese Vermisstenanzeige geht sowieso viel zu weit.

Okay, das lassen wir gelten. Diese Kuh auf dem Dach geht wirklich zu weit. Zu weit hoch.

Lustig sind die Bilder aber allemal. Da lehnen wir uns gerne auch mal aus dem Fenster. So sind wir schliesslich, wir Schweizer. 

(sim via  Buzzfeed)

Weitere Schweizer Lustigkeiten: 

Das könnte dich auch interessieren:

Nicht alle Männer sind sexistische Eichhörnchen!

«Ron isst Hermines Familie» – Das passiert, wenn ein Computer Harry Potter schreibt

Trump beerdigt Netzneutralität – wem das nutzt und wem das schadet

Gamer, aufgepasst: Super Mario erhöht die geistige Gesundheit und beugt Demenz vor 

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen