Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Basels Ricky van Wolfswinkel, Fabian Frei und Eray Coemert sind enttaeuscht im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen den Berner Young Boys und dem FC Basel, am Sonntag, 23. September 2018, im Stade de Suisse in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Unmut beim FCB nach der Klatsche gegen die Young Boys. Bild: KEYSTONE

«Den Finger aus dem A**** nehmen» – das sagen die Basler nach der 1:7-Klatsche bei YB 



Auf sechs Punkte wollte der FC Basel den Rückstand auf die Young Boys verkürzen. Herausgekommen ist ein Debakel sondergleichen, ein 1:7, das diverse Baustellen beim taumelnden FCB offenbarte. 30 passable erste Minuten gipfelten in eine Machtdemonstration der Young Boys und in der höchsten Niederlage des FC Basel seit 2001 und einem 1:8 gegen Sion.

Das schreit nach Erklärungen. Die Verantwortlichen beim FC Basel schwanken zwischen harscher Selbstkritik und Anerkennung für den Gegner.

«Im Moment hat der FCB einen Rückstand auf YB. Das hat man in den letzten Wochen schon gesehen, und dieser Unterschied war auch in diesem Spiel zu erkennen.»

Silvan Widmer

«Ich bin enttäuscht. Man macht sich Gedanken, ob man etwas anders hätte machen sollen. Wir wissen nicht, ob Änderungen etwas gebracht hätten. Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen. Das braucht Geduld. Als Spieler habe ich einmal 1:6 verloren, als Trainer mag ich mich nicht an so eine hohe Niederlage erinnern. Aber lieber einmal 1:7 verlieren als siebenmal 0:1.»

Marcel Koller

«Es ist eine Klatsche direkt ins Gesicht, ein Albtraum.»

Silvan Widmer

«Am meisten enttäuscht mich, dass wir auseinandergefallen sind, dass wir eine Rote Karte wegen einer Disziplinlosigkeit erhielten und wir uns nicht mehr richtig ins Zeug legten. Es gibt keine Ausreden. Wir waren richtig schlecht.»

Fabian Frei

«Wir sind dennoch auf dem richtigen Weg.»

Marcel Koller

«Natürlich gehören wir nicht auf Platz sieben. Das ist nicht unser Anspruch. Es wird wieder besser werden, aber dafür muss etwas Gewaltiges passieren. Jeder muss den Finger aus dem Arsch nehmen, jeder muss bei sich zuerst anfangen und nicht mit dem Finger auf andere zeigen.»

Fabian Frei

«Wir waren eines Spitzenteams nicht würdig.»

Silvan Widmer

«Der Meistertitel ist noch nicht abgeschrieben. Zwölf Punkte sind eine Menge Holz und es wird schwierig. Es ist jetzt die Aufgabe von allen Teams, YB irgendwann die erste Niederlage zuzufügen. Ich glaube aber, dass wir in ein paar Wochen und Monaten ein anderes Gesicht haben.»

Marcel Koller

«Nach einem Schlag stehen Champions schnell wieder auf. Champions sind wir leider nicht, aber wir versuchen es dennoch und probieren, es allen zu zeigen.»

Silvan Widmer

«Wir brauchen Punkte. Es ist nicht so, dass mit einem Sieg im nächsten Spiel gegen Luzern alles wieder in Ordnung ist. Diese Niederlage wird mir noch lange im Gedächtnis herumschweben. Jetzt liegt es an der Mannschaft, an jedem einzelnen Spieler, zu zeigen, was er kann. Und wenn es jemand nicht kann, dann ist er hier fehl am Platz.»

Fabian Frei

(abu)

Jetzt noch witziger: Scherzanruf beim FC Basel

abspielen

Video: video

Die dümmsten Fussballer-Verletzungen

Super League

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Tragischer Held im Barrage-Drama – so hat Zverotic den verschossenen Penalty verdaut

Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Link zum Artikel

So sieht's beim Schweizer VAR aus (der nicht im Keller sitzt)

Link zum Artikel

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

«YB ist der klare Favorit» – Marcel Koller über Turbulenzen und eine neue Saison

Link zum Artikel

Aufsteiger Servette wollte mehr Deutschschweiz im Team und träumt jetzt bescheiden

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

VARheit und Gerechtigkeit – über Sinn, Zweck und Grenzen des Videobeweises

Link zum Artikel

Was Spieler und Trainer beim Super-League-Start wirklich sagten

Link zum Artikel

YB-Sportchef Spycher warnt: «In den letzten zwei Jahren haben wir überperformt»

Link zum Artikel

Valon Behramis Erfolg beim FC Sion ist auch eine Frage des Egos

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fandustic 24.09.2018 15:09
    Highlight Highlight Dem FcB fehlt es klar an physisch starken Spielern. YB hat da mit Hoarau, Sanogo und vorher Nuhu (jetzt Camara) eine Achse die gerade im physischen Bereich seinesgleichen sucht (in der SL). Beim FcB ist die IV im Schnitt 1.80cm gross und im Mittelfeld, wie vorne im Angriff sieht es ähnlich aus. Kein Wunder hat man gerade bei Standardsituation oft das nachsehen. Gestern brennte es ja lichterloh nach jedem Eckball. Als FcB Verantwortliche sollte man sicher dort ansetzten. Ohne physisch starke Spieler geht im Spitzenfussball gar nichts.....ist aber eigentlich auch nichts neues.
  • dave1771 24.09.2018 10:42
    Highlight Highlight Koller spricht von Meistertitel! Zeigt mir das die Basler nichts aus der Niederlage gelernt haben und weiterhin sinken werden. Verzerrte Selbstwahrnehmung!!!
  • Linus Luchs 24.09.2018 09:37
    Highlight Highlight Der Trainer und die Spieler dürfen den Namen nicht nennen, der für das Desaster die Hauptverantwortung trägt. Aber in der Betrachtung von aussen scheint es mir ziemlich klar zu sein, wo die Ursache zu suchen ist. Die Erfolgsquote der Transfers seit dem Umbruch beim FCB ist eine Katastrophe. Lacroix? Stocker? Oberlin? Kalulu? Die Teamstützen sind reihenweise abgewandert, und von den Neuen überzeugt der neue Torhüter Omlin, aber auf dem Feld fehlt es überall an Qualität. Verantwortlich dafür ist vor allem Marco Streller.
  • #Technium# 24.09.2018 09:03
    Highlight Highlight Ich halte Streller und Burgener für Fehlbesetzungen. Unter ihnen wird die Krise nicht gelöst, denn sie sind die Ursache der heutigen Krise.
  • Tilman Fliegel 24.09.2018 09:00
    Highlight Highlight Den Finger aus dem Arsch nehmen, aber nicht damit auf andere zeigen.
    Göttlich!
  • Ich hol jetzt das Schwein 24.09.2018 08:02
    Highlight Highlight Denn Rückstand in der Meisterschaft auf 6 Punkte zu reduzieren gelang den Baslern zwar nicht. Aber immerhin konnten sie den Rückstand im Spiel auf 6 Tore beschränken...
  • Joshuuaa 24.09.2018 07:58
    Highlight Highlight Das Spiel hat auch gezeigt. Teilweise ist YBs Dominanz in dieser und der letzten Saison selbstgemacht. Teilweise ist sie dem krassen Niveaufall des FCB geschuldet.
    • dave1771 24.09.2018 10:40
      Highlight Highlight Definitiv! YB spielte nicht mal gut gestern...

Verletzte bei Belgrad-Fanmarsch in Bern ++ Polizei feuert Warnschüsse ab

Gewalt hat am Mittwochabend den Fanmarsch von Serben in Bern überschattet. Vor und nach dem Spiel der BSC Young Boys gegen Roter Stern Belgard kam es in der Innenstadt zu Auseinandersetzungen. Fünf Menschen wurden verletzt. Ein Polizist feuerte mehrere Warnschüsse ab.

Mehrere Hundert Belgrad-Anhänger waren gegen 18 Uhr von der Innenstadt in Richtung Stadion unterwegs. Vor der Lorrainebrücke wurde mindestens eine Personen tätlich angegriffen, wie die Berner Kantonspolizei in der Nacht auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel