DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Horror aller Brillentragenden: Findest du diese Brille?

23.07.2021, 13:5324.07.2021, 13:49

Es ist gibt fast nichts Mühsameres, als die Brille zu suchen ... ohne Brille eben. Wenn einem die nötige Sehhilfe fehlt, um ebendiese zu finden, dann sieht man sich einer schwierigen Aufgabe gegenüber (Hehe. «Sieht»).

Genauso erging es Reddit-Userin «KllrB». Sie habe ewig nach ihrer Brille gesucht und sie einfach nicht gefunden, schreibt sie in einem Reddit-Beitrag. Doch dann endlich entdeckte sie die bitterlich vermissten Augengläser: Extrem gut getarnt lagen sie auf dem Boden – im Badezimmer ihres Bruders (wieso auch immer).

Findest du Sie?

Bild: reddit

Wenn du sie auf Anhieb gesehen hast, trägst du entweder bereits eine Brille oder hast von Natur aus Argusaugen.

Den einen könnte das Einengen des Sichtfeldes etwas helfen:

Bild: reddit

Immer noch nicht?

Also gut.

Wir machen den Ausschnitt noch kleiner.

Tadaaa!!

Bild: reddit

Siehst du's?

Nein?

Stimmt, da gibt's nichts zu sehen. Sorry, die Verlockung war zu gross.

Aber jetzt wirklich die Auflösung:

Da liegt das gute Stück:

Bild: reddit

Perfekt getarnt auf dem Muster des Teppichs – da wird jedes Chamäleon eifersüchtig.

Falls jemand nächstes Mal die Brille vermisst, hier ein Pro-Tipp eines Reddits-Users: Statt von oben zu suchen, solle man auf die Knie gehen und das Gesicht möglich nah zum Boden bringen. Wenn man jetzt über die Bodenfläche schaut, findet man die darauf liegenden Objekte viel schneller, da sie sich vom Boden abheben.

Hier erst noch weitere Probleme, die du kennst, wenn du eine Brille trägst

1 / 20
Probleme, die du kennst, wenn du eine Brille trägst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Per Brille und Smartphone in virtuelle Welten

1 / 15
Per Brille und Smartphone in virtuelle Welten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der redende-Sonnenbrille-Prank

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel