iPhone
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das TWINT Bezahl App wird benutzt im LILY'S Restaurant am Dienstag, 4. August 2015, in Zurich. Mitte 2015 lanciert TWINT das digitale Portemonnaie fuer die ganze Schweiz. (PHOTOPRESS/Dominic Steinmann)

Ein Kunde bezahlt mit der Twint-App im Restaurant Lily's in Zürich: Mittlerweile kann so die Rechnung an schweizweit 25'000 Verkaufsstellen beglichen werden. Bild: PHOTOPRESS

Bezahl-App Twint hat über 600'000 Downloads: 2018 kommt der Sofort-Kauf-Knopf

Die Schweizer Bezahl-App Twint plant, im kommenden Jahr einen Sofort-Kauf-Knopf einzuführen. Damit soll die Nutzung der App erhöht werden.



«Wir arbeiten an einem Dash Button, wie ihn Amazon hat», sagte Twint-Chef Thierry Kneissler gegenüber dem «SonntagsBlick». Die Funktion soll das Online-Shopping vereinfachen. Wer mit dem Handy einen QR-Code auf dem Bildschirm, einer Verpackung oder einer Rechnung scannt, löst damit den Kauf aus.

Laut Angaben von Twint im Juli ist die App mittlerweile über 600'000 Mal heruntergeladen worden und wird für 270'000 Transaktionen pro Monat genutzt. Das Ziel der Firma sind eine Millionen Kunden bis Ende Jahr.

Bis heute hätten sich 375'000 Kunden registriert, also ihr Bankkonto oder eine Kreditkarte mit der App verbunden. «Pro Tag kommen derzeit bis zu 2'500 neue registrierte User dazu», sagte Kneissler im Interview mit dem Schweizer Wirtschafts-Portal Finews.

Die App kann an rund 25'000 Verkaufsstellen, 600 Poststellen, 1000 Online-Shops und 2500 Selecta-Automaten eingesetzt werden und ermöglicht das Senden von Geldbeträgen zwischen iPhone- und Android-Smartphones, um beispielsweise eine Rechnung im Restaurant aufzuteilen.

Thierry Kneissler, CEO Twint, demonstriert einen Zahlungsvorgang mit einem Handy, anlaesslich einer Praesentation der Postfinance Tochter, am Dienstag, 10. Maerz 2015, in Zuerich. Noch im Sommer diesen Jahres soll mit Twint eine weitere mobile Bezahlloesung in der Schweiz auf den Markt kommen. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Twint-Chef Thierry Kneissler: 48 von 100 Twint-Einsätzen finden an der Kasse im Laden statt, 41 Einsätze sind Geldüberweisungen von Handy zu Handy und bei elf von 100 Einsätzen wird bei Online-Shops mit Twint bezahlt. Bild: KEYSTONE

Noch zu wenig Vorteile

Im Bargeldland Schweiz ist das Bezahlen per Handy noch kaum gefragt. Eine im Mai veröffentlichte Umfrage des Internetvergleichsdienstes Moneyland kam zum Ergebnis, dass nur gerade 8 Prozent der Bevölkerung Bezahl-Apps wie Twint und Apple Pay rege nutzen. Gar nur gerade 1 Prozent der Bevölkerung hält Twint, Samsung Pay oder Apple Pay für unverzichtbar. Zum Vergleich: Einen Alltag ohne Bargeld können sich 85 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer nicht vorstellen.

Moneyland begründete die tiefe Quote damit, dass mobile Zahlungslösungen gegenüber Kontaktlos-Zahlungen mit der Karte noch zu wenig Vorteile bieten. In der Regel habe man mit der Kontaktlos-Kreditkarte immer noch schneller bezahlt als mit dem Mobile-Gerät. Dabei sei Apple Pay und Samsung Pay für Schweizer Konsumenten bislang noch ebenso unwichtig, wie die von einer Reihe von Schweizer Finanzinstituten angebotene Twint-App.

Jede Bank für sich

Der Start der neuen Twint-App - eine fusionierte Version der Konkurrenzdienste Twint und Paymit - verzögerte sich wegen technischer Herausforderungen mehrmals. Inzwischen ist sie für Kunden aller grossen Schweizer Banken erhältlich.

Dabei bietet jede Bank eine eigene Version der App zum Download an, um spezifische Zusatzfunktionen anbieten zu können. Auch die Werbekampagnen zur Lancierung schalteten die Finanzinstitute unabhängig voneinander, was ihnen einige Kritik von Experten einbrachte.

Gegenüber dem «SonntagsBlick» nahm Twint-Chef Thierry Kneissler nun Stellung: «Die Diskussion finde ich etwas theoretisch», sagte er. Dem Kunden sei es egal, wie viele Apps es gebe. Dieser habe in der Regel nur ein einziges Lohnkonto, über das er abrechne. (aargauerzeitung.ch)

Holy Shit: 9 Missgeschicke, die uns allen schon passiert sind

abspielen

Video: watson

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Paukenschlag von Google: Google Pay startet heute in der Schweiz

Link zum Artikel

Mit diesen 7 Apps bleibt dir am Monatsende mehr Geld im Portemonnaie

Link zum Artikel

Mit der CS setzt die erste grosse Schweizer Bank auf Apple Pay

Link zum Artikel

Die Revolut-App startet durch – schon über 110'000 User in der Schweiz

Link zum Artikel

Über 80'000 Euro bei Online-Bank N26 geklaut: Kundenservice reagiert erst Wochen später

Link zum Artikel

So wollen Smartphone-Banken in der Schweiz durchstarten

Link zum Artikel

Die Wachablösung: Bargeld ist nicht mehr das beliebteste Zahlungsmittel

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Der grosse Kassen-Report: So bezahlt die Schweiz

Link zum Artikel

Besser als Apple Pay und Twint? Das musst du über Samsung Pay wissen

Link zum Artikel

Mastercard lanciert Kreditkarte mit Fingerabdruck-Sensor

Link zum Artikel

Schweizer Konsumentenschutz verklagt Apple – wegen iPhone-Technologie

Link zum Artikel

Bei Coop mit der Apple Watch bezahlen? Wir haben's ausprobiert

Link zum Artikel

Apple Pay neu in der Schweiz verfügbar – das musst du wissen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Apple Pay, Twint, Revolut, N26 und Co.

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

61
Link zum Artikel

Paukenschlag von Google: Google Pay startet heute in der Schweiz

78
Link zum Artikel

Mit diesen 7 Apps bleibt dir am Monatsende mehr Geld im Portemonnaie

16
Link zum Artikel

Mit der CS setzt die erste grosse Schweizer Bank auf Apple Pay

10
Link zum Artikel

Die Revolut-App startet durch – schon über 110'000 User in der Schweiz

119
Link zum Artikel

Über 80'000 Euro bei Online-Bank N26 geklaut: Kundenservice reagiert erst Wochen später

31
Link zum Artikel

So wollen Smartphone-Banken in der Schweiz durchstarten

17
Link zum Artikel

Die Wachablösung: Bargeld ist nicht mehr das beliebteste Zahlungsmittel

10
Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

128
Link zum Artikel

Der grosse Kassen-Report: So bezahlt die Schweiz

24
Link zum Artikel

Besser als Apple Pay und Twint? Das musst du über Samsung Pay wissen

22
Link zum Artikel

Mastercard lanciert Kreditkarte mit Fingerabdruck-Sensor

1
Link zum Artikel

Schweizer Konsumentenschutz verklagt Apple – wegen iPhone-Technologie

64
Link zum Artikel

Bei Coop mit der Apple Watch bezahlen? Wir haben's ausprobiert

9
Link zum Artikel

Apple Pay neu in der Schweiz verfügbar – das musst du wissen

66
Link zum Artikel

Apple Pay, Twint, Revolut, N26 und Co.

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

61
Link zum Artikel

Paukenschlag von Google: Google Pay startet heute in der Schweiz

78
Link zum Artikel

Mit diesen 7 Apps bleibt dir am Monatsende mehr Geld im Portemonnaie

16
Link zum Artikel

Mit der CS setzt die erste grosse Schweizer Bank auf Apple Pay

10
Link zum Artikel

Die Revolut-App startet durch – schon über 110'000 User in der Schweiz

119
Link zum Artikel

Über 80'000 Euro bei Online-Bank N26 geklaut: Kundenservice reagiert erst Wochen später

31
Link zum Artikel

So wollen Smartphone-Banken in der Schweiz durchstarten

17
Link zum Artikel

Die Wachablösung: Bargeld ist nicht mehr das beliebteste Zahlungsmittel

10
Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

128
Link zum Artikel

Der grosse Kassen-Report: So bezahlt die Schweiz

24
Link zum Artikel

Besser als Apple Pay und Twint? Das musst du über Samsung Pay wissen

22
Link zum Artikel

Mastercard lanciert Kreditkarte mit Fingerabdruck-Sensor

1
Link zum Artikel

Schweizer Konsumentenschutz verklagt Apple – wegen iPhone-Technologie

64
Link zum Artikel

Bei Coop mit der Apple Watch bezahlen? Wir haben's ausprobiert

9
Link zum Artikel

Apple Pay neu in der Schweiz verfügbar – das musst du wissen

66
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

41
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
41Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • elivi 30.07.2017 15:57
    Highlight Highlight Finds lustig wieviele hier apple pay und samsung so viel vertrauen schenken. Resp kreditkarten... Die sind für mich nur für notfall oder online shopping, seh ned ein warum ich mein essen auf kredit zahlen soll.
    Twint hat seine vor und nachteile, finde die lösung ohne kreditkarte ganz klar besser. Finds kacke das twint NFC von apple nicht benutzen darf weil ich als android davon auch ned nutzen kann ... Anscheinend lohnt sich ne seperate lösung ned? Und seit der neuen app ist die twint prepaid praktisch unbrauchbar geworden -,-
    Twint super für online shopping, bevorzuge gar shops mit twint
    • Passierschein A38 30.07.2017 18:32
      Highlight Highlight Das ist einfach Kindergarten! Banken unterstützen ApplePay nicht, Apple blockiert NFC für Banken... Und der Kunde ist genervt!
  • Michael Heldner 30.07.2017 14:30
    Highlight Highlight Wäre interessant dazu den Vergleich zu Apple Pay bzw samsung Pay zu wissen damit man sofern man diese überhaupt von den normalen NFC Karten trennen kann statistisch.

    So hätte man mal einen direkten Vergleich welcher Service am häufigsten genutzt wird. Vermute mal Bargeld - karten - NFC Karten - Apple/ samsung Pay und ganz zum Schluss ein paar Twint Nutzer
  • emc2 30.07.2017 14:19
    Highlight Highlight Um in Läden zu zahlen, ist Twint eher lästig (im Vergleich zu kontaktloser Karte), doch es ist super für Beträge an Freunde zu senden und Online-Zahlungen zu tätigen.
    • Mafi 30.07.2017 19:01
      Highlight Highlight Kann ich so unterschreiben
  • Gohts? 30.07.2017 14:10
    Highlight Highlight Nur Bares ist Wahres.
  • reaper54 30.07.2017 13:44
    Highlight Highlight Ich finde es gerade lustig wie über Twint geflucht wird. Dann wird über das Gärchendenken geflucht und darüber, dass man seine geliebte Kreditkarte nicht bei Apple Pay Verwenden kann. Liebe Leute (mal abgesehen davon, dass ihr sonst so Datenschutzversessen seid und nun eure Infos freiwillig an den bösen Amerikanischen Konzern verscheken wollt..) wer hat mit dem Gärtchendenken begonnen? Das war Apple... nun erhalten Sie halt hier die Quittung.
    Die Zahlen von twint sind echt erschreckend schlecht, und das NFC nicht unterstützt wird ist echt peinlich!
    • elivi 30.07.2017 15:51
      Highlight Highlight Es gibt nen grund wieso NFC ned unterstützt wird ... Also bei iphones vor allem ...
    • reaper54 30.07.2017 16:02
      Highlight Highlight Das ist das angesprochene Gärtchendenken von Apple, auf Android ist die Schnittstelle ansteuerbar. Wiso Twint diese nicht nutzt weiss nur Twint.
  • Grundi72 30.07.2017 13:31
    Highlight Highlight Twint wird sich gehen Apple Pay etwa so durchsetzen wie iO gegen whatsapp...

    Ein Schuss in den Ofen!
    • MaxHeiri 30.07.2017 13:46
      Highlight Highlight wie überweise ich von einem iphone zu einem android? geht das?
    • Michael Heldner 30.07.2017 14:33
      Highlight Highlight Soweit ich weis noch nicht aber android zu android sowie iOS zu iOS geht meines Wissens kinderleicht aber mal ehrlich wär überweist so Geld ? Zum Geld verleihen gibt es Banken. Und für private Käufe Paypal
    • Maragia 30.07.2017 18:32
      Highlight Highlight Ich überweise häufig so Geld, wenn z.B. beim Mittagessen ein Arbeitskollege zahlt, oder wir ne Sammelbestellung fürs Essen machen! Viel einfacher mit Twint
  • Ökonometriker 30.07.2017 13:21
    Highlight Highlight Die Idee hinter Twint ist ja gut - ich find es super, wenn ich nicht ständig mein Portemonnaie mit mir herumtragen muss. Aber die Umsetzung ist katastrophal.
    Wenn man bezahlen will, dauert es 10 mal länger als mit Bargeld.
    Zunächst muss man die App öffnen. Dann den PIN eingeben. Dann muss man Bluetooth aktivieren. Dann die Bezahlfunktion auswählen. Erst dann kann man endlich bezahlen.

    In China beispielsweise öffne ich die App, scanne kurz den QR Code und kann gleich bezahlen. Die Kasse braucht kein Extragerät, ein QR-Code Sticker reicht - auch die ärmsten Strassenverkäufer haben das.
    • Loeffel 30.07.2017 14:29
      Highlight Highlight Jaja in China ist natürlich alles besser. Und auch sicherer. In china als kein Pin? Jeder kann mit deinem Handy QR codes scannen und bezahlen? Super. Und wie scannst du QR code? Muss man da nicht noch ein app öffnen? Die man evtl zuerst noch suchen muss im App Urwald auf dem handy. Ich messe mich nicht mit Chinesen, sorry.
    • Qwertz 30.07.2017 22:05
      Highlight Highlight Na ja, TWINT ist tatsächlich eine besch***ene Lösung und QR-Codes wie bei Paymit wären wohl etwas besser. Aber es gibt auch in der Schweiz gute Lösungen, z. B. die digitale Postfinance Card, die über NFC wie eine kontaktlose Karte funktioniert. Mit der kann man überall bezahlen, wo kontaktlose Karten akzeptiert werden.
    • Ökonometriker 30.07.2017 22:07
      Highlight Highlight @Loeffel:
      Klar musst du die App öffnen und ja, es ist weniger sicher ohne PIN. Daher wird wie bei der Kreditkarte der maximale PIN freie Betrag beschränkt.
      Aber es ist sicherer als die RFID Kreditkarte; man muss nämlich das Handy entsperren.

      Was ist denn Dein Problem mit Chinesen?
  • TrueClock 30.07.2017 12:52
    Highlight Highlight Ich sehe keine Vorteile gegenüber der kontaktlosen Karte. Anfangs musste man bei Twint noch Geld aufladen. Mittlerweilen kann man direkt übers Konto abbuchen.
    Dennoch bezahl ich wenn schon Handy dann mit der Postfinance App. Funktioniert genau gleich wie mit Karte, und die Terminals sind viel weiter verbreitet. Twintterminals sieht man zwar immer öfter, aber noch lange nicht oft genug um wirklich eine Alternative sein zu können.
    In irgendiwe finde ich Twint einfach behindert
  • Panettone 30.07.2017 12:49
    Highlight Highlight ... VISA soll endlich für allen Karten Apple Pay freigeben - mal schauen wie unwichtig Apple Pay bleiben wird!
    • Oban 30.07.2017 16:21
      Highlight Highlight Viseca &co streuben sich ja noch immer gegen die Freigabe ihrer Karten und da wir in der Schweiz ja nicht unzählige Kreditkartenherausgeber haben müssen wir leider warten
    • Moti_03 03.08.2017 18:07
      Highlight Highlight Bei swisscard.ch bekommst du Apple pay Kreditkarten.
  • Angelo C. 30.07.2017 12:47
    Highlight Highlight Ich habe null Bock darauf, meine Einkäufe und Restaurantbesuche mittels Twint-App und ähnlichen "praktischen Lösungen" via mein Handy-Konto zu bezahlen - nicht jetzt, und gewiss auch nicht später....

    Die Rechnung beim Grossverteiler bezahle ich ausschliesslich per Postcard und die Beizen cash, ohne all das Zeug miteinander zu mixen oder auf einem Provider- bzw. Handykonto zusammen zu führen.

    Der Mainstream wird zwar wohl a la longue anders handeln, wobei ich weder selfscans schätze, noch mittels Handy bezahlen werde. Chacun à sa façon...

    Manchmal ist das "Altmodische" überschaubarer 😉!

    • MaxHeiri 30.07.2017 13:48
      Highlight Highlight Du rechnest über deine Kreditkarte ab und nicht per Handyrechnung :)
    • Angelo C. 30.07.2017 14:36
      Highlight Highlight Das mag bei den Einen, der nun in rascher Reihenfolge neu angebotener Verrechnungsarten, ja durchaus so sein, wobei ich der Postcard im Inland in jedem Falle den Vorzug gebe, MaxHeiri 🤔!

      Kreditkarten, die ich nur in Spurenelementen einsetze, brauche ich bestenfalls mal im Ausland.

      Und so bleibt's bei mir beim Althergebrachten, was in meinem Fall auch als "altersgerecht" bezeichnet werden darf 😊!
  • Sagitarius 30.07.2017 12:37
    Highlight Highlight Ich will kein System welches nur in der Schweiz funktioniert! Kein Wunder wird zBsp Apple Pay in der Schweiz nicht verwendet! Solange sich unsere Banken (jedenfalls die meisten davon) gegen das System sperren, werden sich diese Systeme nicht durchsetzen (können). Ob sich durch diesen Markschutz Twint durchsetzen wird ist fraglich. Für mich auf jeden Fall ist Twint kein Thema solange dieses Gärtchendenken anhält!
    • Miikee 30.07.2017 14:45
      Highlight Highlight Und Apple Pay ist dann kein Gärtchendenken? Muss ich noch ein Gerät kaufen und dort ein Account machen damit ich bezahlen kann. Nee, dann lieber ein System das ich mit jedem Gerät nutzen kann, direkt mit meiner Bank.
      In der CH seh ich das Problem nicht, jede Bank macht mit, es hat praktisch überall ein TWINT Kästchen und die Geschwinkeit ist auch ok, hat aber noch Luft gegen oben. Im Ausland bezahle ich sowieso mit Kreditkarte somit eher unnötig.
    • kEINKOmmEnTAR 30.07.2017 16:23
      Highlight Highlight Mit jedem Gerät? Es werden gerade einmal zwei Plattformen unterstützt. iOS und Android.
    • Miikee 30.07.2017 20:49
      Highlight Highlight Ok. Mit fast jedem Geräte das im Umlauf ist. Wer heute noch ein anderes OS hat, ist sich sowieso gewöhnt das es für sein OS nichts gibt. Macht aber das Apple Pay immer noch nicht zu einer besseren Wahl.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chääschueche 30.07.2017 12:36
    Highlight Highlight Bei 800000 Downloads nur 270000 Transaktionen pro Monat. Das ist alles andere als ein Erfolg.
  • Reli 30.07.2017 12:31
    Highlight Highlight Mein Handy habe ich immer dabei, das Portemonnaie dagegen nicht. Bei Coop klappt die Bezahlung mit Twint mittlerweile problemlos und rasch. Auf absehbare Zeit ist das nun mein Laden für die Einkäufe und Twint mein Portemonnaie. Vielleicht zieht Migros ja gelegentlich auch noch nach?
    • Passierschein A38 30.07.2017 22:35
      Highlight Highlight Das Wort "Rasch" in diesem Kommentar sagt schon alles...
    • Spi 01.08.2017 22:52
      Highlight Highlight Migros wird hoffentlich nicht auch noch auf diese Totgeburt setzen. Meine Cumulus-Kreditkarte in der Migros ist super - all in one und viel schneller als der Blauzahn-Quatsch. Zudem sammelt so nur Migros und Cembra (im Auftrag der Migros) meine Daten, womit ich kein Problem habe.
  • Der Tom 30.07.2017 12:17
    Highlight Highlight Apple die Schuld daran geben, dass NFC nicht genutzt werden kann ist billig. Die Post App kann das auch... halt vorerst nur für Android aber das ist besser als jammern. So sieht höchstens Apple schlecht aus und nicht die Post.
    • Sandro Lightwood 30.07.2017 14:11
      Highlight Highlight Hä, wer ist den sonst schuld daran, dass Drittanbieter bis jetzt die NFC Schnittstelle nicht benutzen durften, wenn Apple diese Schnittstelle für andere sperrt? Richtig, bei Android würds gehen. Apple sperrt NFC, Banken sperren Kreditkarte für Apple Pay. Wehrt sich mal jemand gegen den Konzern mit dem Apfel - oder versucht es zumindest - ist es dann auch wieder nicht recht. 🙈
  • Der Tom 30.07.2017 12:14
    Highlight Highlight Ja ich habe auch 4 verschieden Versionen runtergeladen und wieder gelöscht. Solange Apple Pay und Samsung Pay von VISECA und den anderen zugunsten von Twint nicht unterstützt wird werde ich Twint nicht nutzen.
    • Moti_03 03.08.2017 18:15
      Highlight Highlight Swisscard.ch bieten fühige Karten an, habe auch eine bestellt.
  • kEINKOmmEnTAR 30.07.2017 12:13
    Highlight Highlight Twint sollte wieder dort verschwinden wo es herkam, Apple Pay ist um einiges schneller, intuitiver und erst noch im Ausland nutzbar.

Diese wichtige Handy-Funktion kann dein Leben retten – 68% der Schweizer kennen sie nicht

Zwei Drittel der Schweizer haben keine Ahnung, wie man rasch per Tastenkombination mit dem Handy einen Notruf absendet. Die internationale Notrufnummer kennen rund 40 Prozent nicht. Damit gefährden sie ihre eigene Rettung und die Rettung anderer.

Smartphones von Apple, Samsung, Huawei, etc. können über eine vom Handy-Hersteller eingerichtete Tastenkombination einen Notruf absetzen. Wer sich in einer Notsituation befindet und die Notrufnummer nicht wählen kann oder sich – beispielsweise im Schockzustand – nicht daran erinnert, kann so trotzdem jederzeit Hilfe rufen.Das Problem: 68 Prozent der Schweizer wissen nicht, wie man auch bei gesperrtem Handy schnell per Tastenkombination einen Notruf absendet. Gar nur eine von fünf …

Artikel lesen
Link zum Artikel