DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rauszeit

In diesen 6 internationalen Filmen dient die Schweiz als Kulisse

06.09.2021, 11:33

Abgesehen von Schweizer Produktionen wie «Heidi» und «Schellen-Ursli» dient die Schweizer Landschaft nicht selten als Filmkulisse. Bereits vor den 70er Jahren zog es die Macher des James-Bond-Films «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» ins Berner Oberland. Es blieb nicht bei dem einen Mal. 1977 zog es die James-Bond-Crew für «Der Spion, der mich liebte» ins Bündnerland.

Kurz darauf fanden auch die indischen Filmproduzenten gefallen an der Schweiz und drehten hierzulande dutzende Szenen für ihre Bollywood-Filme. Seither ist die Liste länger geworden. In diesen Filmen schnappte sich die Schweiz nach ihrem 007-Auftritt eine kurze Nebenrolle:

«Ewige Jugend»

  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Drehort: Graubünden
bild: Gianni Fiorito

Die Tragikomödie vom italienischen Regisseur Paolo Sorrentino heisst «Ewige Jugend (Youth)», erzählt aber vom Greisenalter. Die Hauptrolle spielen die zwei über 80-jährigen Männer Michael Caine und Harvey Keitel, die im Whirlpool des Wellness-Hotels Schatzalp bei Davos auf ihr Leben zurückblicken.

Doch das war nicht der einzige Schweizer Drehort des Films. Weitere Orte in Graubünden dienten dem Film als Kulisse, darunter das Hotel Waldhaus in Flims sowie die Bahnstation Davos Wiesen.

«Verblendung: Das Mädchen mit dem Drachentattoo»

  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Drehort: Zürich
bild: sony

Für die Stieg Larsson Verfilmung «Verblendung» verschlug es Daniel Craig, Rooney Mara und Crew 2011 für Dreharbeiten nach Zürich. Einige Szenen des Filmes sind am Flughafen Zürich, im Hotel Dolder sowie in der Zürcher Innenstadt gedreht worden. Hauptdrehort des Films war Schweden.

«Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen»

  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Drehorte: Berner Oberland
Neben Paris zählt auch Grindelwald zu einem der Drehorte der Romanverfilmung «Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind» .
Neben Paris zählt auch Grindelwald zu einem der Drehorte der Romanverfilmung «Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind» .
bild: Warner Bros

Der Titel des zweiten von insgesamt fünf geplanten Filmen der «Phantastische-Tierwesen»-Filmreihe «Grindelwalds Verbrechen» bezieht sich nicht auf das berühmte Bergdorf am Fusse des Eigers, sondern auf Hauptdarsteller Gellert Grindelwald.

Trotzdem sind in Grindelwald und in der Umgebung einige Aufnahmen für den Film aufgenommen worden. Eine kurze Sequenz aus dem Lauterbrunnental schaffte es sogar in den Trailer:

Nach 59 Sekunden sowie nach 1.27 Minuten guckt die Schweiz ganz kurz hervor.

«Der Informant»

  • Erscheinungsjahr: 2009
  • Drehort: Zürich
bild: Warner Bros

Vor dem Ratshaus, wo normalerweise Politiker ein und ausgehen, fanden 2008 Dreharbeiten für den Film «The Informant» statt. 90 Statisten und über 40 Techniker sollen sich am Drehort in der Zürcher Innenstadt befunden haben. Im Mittelpunkt: Matt Damon, welcher In der Verfilmung des gleichnamigen Buches den Biochemiker Mark Whitacre verkörperte.

Im Endprodukt des Filmes ist dann zu sehen, wie Matt von der Limmat zum Ratshaus schlendert. Zu den weiteren Drehorten von «The Informant» gehören vor allem verschiedene amerikanische Orte wie Kalifornien, Hawaii oder Illinois.

«Der rosarote Panther kehrt zurück»

  • Erscheinungsjahr: 1975
  • Drehort: Gstaad, Bern
bild: d.r

Der bereits verstorbene Schauspieler Peter Sellers, welcher bei «Der rosarote Panther kehrt zurück» den Polizeiinspektor Jacques Clouseau spielt, wird im Film von Lady Litton (Catherine Schell) in die Schweiz gelockt. Im Hotel Gstaad Palace standen die beiden Anfang der 70er für einige Teile des Films knapp zwei Wochen vor der Linse. Die restlichen Szenen sind in London aufgenommen worden.

«Sherlock Holmes – Spiel im Schatten»

  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Filmkulisse: Triengen, Luzern
bild: warner bros

Der zweite Sherlock-Homes-Kinofilm «Spiel im Schatten» spielt vorwiegend in England, in der Region Bourne Wood, sowie in Strassburg. In der Schweiz wurde nicht gedreht, trotzdem kommt die malerische Kulisse der Schweizer Gemeinde Triengen im Kanton Luzern kurz in einer Zugszene vor. Die Dampflokomotive «Tigerli» dampft als Computeranimation über die Leinwand.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

11 Orte in der Schweiz, an denen du dich wie in den Sommerferien am Meer fühlst

Das Meer sucht man in der Schweiz vergeblich. Aber mit schönen Orten, die pures Ferienfeeling versprechen, muss sich die Schweiz wahrlich nicht verstecken. Beispiele gefällig? Bitte schön!

Lass den Alltag (und dein Auto) in Erlach zurück und spaziere gemütlich über den Heideweg bis zum autofreien Naturschutzgebiet. Auf der Nordseite der Insel befinden sich diverse Sandstrände oder Grillplätze direkt am Ufer des Bielersees. Hier kannst du dich an einem heissen Tag wie am Meer fühlen.

Mehr Infos …

Artikel lesen
Link zum Artikel