DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tote bei Flugzeug-Unglück

A helicopter and an ambulance are seen at the Jamijarvi Airfield, southwest Finland, on Sunday April 20, 2014. A small passenger plane carrying parachuters fell to the ground near the airfield on Sunday afternoon. The police say that there are more than three victims. Three people out of 11 on the plane were rescued. (AP Photo/Mika Kanerva, Lehtikuva)     FINLAND OUT

Ein Rettungshelikopter und eine Ambulanz auf dem Jamijarvi Flughafen im Südwesten Finnlands Bild: ap/Lehtikuva

Fallschirmspringer springen aus abstürzendem Flugzeug



Beim Absturz eines Kleinflugzeugs mit Amateur-Fallschirmspringern in Finnland sind Medienberichten zufolge mindestens sieben Menschen getötet worden. Drei weitere hätten sich durch einen Sprung mit dem Fallschirm aus dem abstürzenden Flugzeug gerettet, berichtete die Zeitung «Helsingin Sanomat» am Sonntag. Über das Schicksal des elften Passagiers war zunächst nichts bekannt.

Nach Angaben der Polizei, die keine Opferzahl nannte, ereignete sich der Unfall am Sonntagnachmittag in Jämijärvi im Westen des Landes. Dem Zeitungsbericht zufolge hatte das Flugzeug Probleme mit dem Motor.

Der Flughafen von Jämijärvi ist bei Amateur-Fallschirmspringern beliebt. Ein örtlicher Club feierte dort am Sonntag das Osterfest. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

Wer mag sich erinnern? Vor ein paar Jahren machte die News-Meldung die Runde, Alt-Star Burt Reynolds versteigere sein Hab und Gut. Unter anderem den Trans Am aus «Smokey and the Bandit». Öh, Pardon, «Ein ausgekochtes Schlitzohr» heisst das ja hierzulande.

Ein. Ausgekochtes. Schlitzohr.

Wie bitte? Was hat das mit Smokey und seinem Widersacher, dem Banditen, zu tun? Ziemlich genau nichts, ausser dass Reynolds' Filmfigur ein wenig ein – ahaaaa – ausgekochtes Schlitzohr ist. Aber damit reiht sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel