USA

Mutmasslicher Bengasi-Attentäter in den USA

28.06.14, 17:25

Der mutmassliche Drahtzieher des Anschlags auf das US-Konsulat im libyschen Bengasi vom September 2012 ist in den USA eingetroffen. Ahmed Abu Chattalah werde einem Haftrichter in Washington vorgeführt, berichtete der Fernsehsender CNN am Samstag.

Der Gründer und Anführer der libyschen islamistischen Terrorgruppe Ansar al-Scharia war vor zwei Wochen von einem amerikanischen Kommando in Libyen gefasst worden. Chattalah wurde an Bord eines Kriegsschiffs in die USA gebracht. 

Die US-Behörden machen ihn verantwortlich für den Angriff vom 11. September 2012, bei dem der US-Botschafter Christopher Stevens und drei weitere Diplomaten ums Leben kamen

Republikanische Politiker warfen der Regierung und der damaligen Aussenministerin Hillary Clinton vor, die Gefahr damals nicht rechtzeitig erkannt zu haben. Clinton wird als Präsidentschaftskandidatin gehandelt. Die Aufarbeitung des Bengasi-Anschlags könnte im Wahlkampf eine Rolle spielen. (viw/sda/dpa)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen