Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cyberkriminalitàt

Skimming nimmt ab - dafür nimmt Phishing zu

Dank konsequenter Aufrüstung der Automaten und erhöhter Vorsicht der Konsumenten hat die Zahl der Skimming-Fälle in der Schweiz 2013 deutlich abgenommen. Die Betrüger verlegten sich dafür vermehrt aufs Internet. Dort nahmen Phishing-Fälle stark zu. Insgesamt kam es 2013 noch zu 114 Skimming-Fällen, wie die Schweizerische Kriminalprävention am Dienstag mitteilte. Im Vorjahr hatte die Fachstelle noch 369 derartiger Manipulationen von Kartenautomaten festgestellt. Rund 13'000 Karten wurden präventiv gesperrt nach 29'000 im Vorjahr. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen