15 Dinge, auf die wir im Ausgang wirklich verzichten können

12.04.17, 15:10 12.04.17, 16:53

team watson

Präsentiert von

Ah, Wochenende. Party! Ausgang! Freunde treffen! Gucken wir uns doch mal an, wie so ein Abend im schlechtesten Fall laufen könnte ...

Anstehen

Du willst Party machen. Jetzt. Sofort! Da gibt es allerdings noch andere, die dasselbe vorhaben. Jetzt. Sofort ...

bild: shutterstock

Überteuerte Eintrittspreise

Gut, nach gefühlten 30 Stunden stehst du also tatsächlich vor dem Türsteher. 

Er begrüsst dich freundlich!

via giphy

Gut, dass du genug Geld für den Eintritt dabei hast!

via giphy

Türsteher, die dich nur mit 39 Frauen als Begleitung reinlassen

Wenn du Pech hast, begrüsst er dich (ohne 39 weibliche Begleiterinnen) weniger freundlich:

via reactiongifs

Moment mal – du bist ein Party-Fan? Dann dürfte dich das interessieren: 

Because a great party is probably unconnected

Carlsberg NOW steht für ungetrübten Partygenuss. In einer Welt der permanenten Erreichbarkeit und Konnektivität zelebrieren wir die vollkommene Unerreichbarkeit, um wieder auf das Hier und Jetzt zu fokussieren. Wir sind der Meinung, dass wir es verdient haben, uns in speziellen Momenten ganz unseren einzigartigen Freunden, der grossartigen Musik und der fantastischen Party zu widmen. Um immer über die nächsten Events informiert zu sein, like uns jetzt auf Facebook!

So, jetzt aber schnell zurück zu nervigen Dingen auf Parties. 

Überfüllte Garderobe

Aber du hast selbstverständlich 39 Frauen als Begleitung dabei und kommst ganz easy in den Club. So, jetzt Jacke abgeben!

Aber wo?

gif: watson

Diese Preise. Echt jetzt.

Glück gehabt, jemand holt grad seine Jacke. Du darfst seine Nummer erben! Juhu. Du willst also eine Tasche und eine Jacke abgeben, ja?

Das macht dann:

VIA YOUTUBE/MIKE PEREZ / GIF: WATSON

Eine riesige Bar und nur eine einzige Bedienung

So, jetzt mal etwas trinken! 

....

Bedienung?

via giphy

Menschen, die ihre persönliche Garderobe auf der Tanzfläche eröffnet haben

Nach gefühlten 98 Stunden hast du es also tatsächlich geschafft. Du hast deine Getränke. Nur ... das Problem mit der überfüllten Garderobe hattest nicht nur du.

Deshalb stolperst du jetzt auf der Tanzfläche über meterhohe Jacken/Taschen-Hügel von Menschen, die entweder keinen Platz mehr für ihre Jacken ergattern konnten – oder keinen Kleinkredit dafür aufnehmen wollten.

Auf dem Weg zurück:

bild: epicfail / watson

Überfüllte Fumoirs ohne Lüftung

Hey, das gute an einigen Club-Fumoirs ist ja, dass du gar keine Zigaretten dabei haben musst. Du kannst einfach schnell die Tür öffnen, einatmen, und schon hast du ein Päckchen geraucht.

bild: shutterstock / watson

Because a great party is probably unconnected

So gut kann die Party ohne Handy sein, wenn deine Freundin was von dir will...

Die Selfie-Süchtigen

Für diejenigen, die auch im Ausgang ständig für ihre Handys posieren: Hier eine Anleitung in nur vier Schritten!

1. Halte dein Handy ein bisschen weiter unten als du es beim Selfie-Knipsen für gewöhnlich tust.

2. Noch ein bisschen weiter unten.

3. Jetzt leg dein Handy hin.

4. Und hör auf Selfies zu schiessen.

via jeremy.sparksptpm

Die Selfie-Süchtigen MIT BLITZ

Strobo im Club reicht. Wir brauchen euch nicht auch noch.

via imgur

Die ewige Schlange vor dem Frauen-WC

Wie das Schildchen eigentlich aussehen müsste:

bild: shutterstock / watson

Die Preise für ein Glas HAHNENWASSER

Man sollte doch tatsächlich meinen, dass man mittlerweile in JEDEM Club ein Glas Hahnenwasser umsonst kriegen würde. Denkste.

Wenn du den Preis für ein Glas Hahnenwasser siehst ...

via giphy

DIE VIEL ZU LAUTE MUSIK

Es sind vielleicht zwei Leute auf der Tanzfläche und die Musik scheppert schon mit gefühlten 300 Dezibel durch deinen Schädel. Perfekt für eine nette Unterhaltung!

via shutterstock / watson

Das Verlieren der Garderoben-Zetteli

So, du hast dich nun genug genervt. Jacke und Tasche holen und ab nach Hause.

Hast du dein Zetteli? Sollte ja im Portemonnaie sein ...

via giphy

Nicht zu vergessen: Der Morgen danach ...

bild: imgur 

Und, über was nervst du dich jedes Mal im Ausgang? ;)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen