Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Echtes Drehbuch von «Star Wars 9» war auf eBay – der Grund ist irgendwie herzig



Noch bis zum 18. Dezember müssen sich «Star Wars»-Fans gedulden, bis der letzte Teil der jüngsten Sternenkrieg-Trilogie in die Kinos kommt. Nun kam heraus, dass ein echtes Exemplar des Filmdrehbuchs auf eBay zum Verkauf angeboten worden war. Dass es sich dabei um ein echtes Script handelte, weiss man, seit Regisseur J. J. Abrams die Geschichte am Montag in der Sendung Good Morning America bestätigt hat.

In der Sendung erklärte er, dass man eigentlich äusserst paranoid vorsichtig sei, wenn es um das Drehbuch gehe. So gebe es nur sehr wenige Drucke des gesamten Original-Scripts. Ausserdem seien diese auch auf nicht kopierbarem Papier gedruckt. Dass eines dieser seltenen Exemplare dennoch seinen Weg auf eBay fand, erklärte der Regisseur mit menschlichem Versagen.

So habe jemand vom Cast das Drehbuch schlicht unter dem Bett liegen lassen. Dort wurde es von einer Reinigungskraft entdeckt, die es jemandem weitergab, der den Wert des Dokuments erkannte und es auf eBay zur Auktion einstellte.

Jemand von der Firma hatte das Angebot frühzeitig entdeckt und sich bei Abrams gemeldet. Sie hätten ihm gesagt, dass es da ein Drehbuch auf eBay gebe, das verdammt echt aussehe. Glücklicherweise – aus Sicht des Studios – konnte der Verkauf des Drehbuchs so rechtzeitig verhindert werden.

Welchem Schauspieler oder welcher Schauspielerin dieser Fehler unterlaufen war, liess sich Abrams leider nicht entlocken. (pls)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Werbeslogans, die so schlecht sind, dass sie fast gut sind

Ninja Warriors Switzerland – die besten Fails Teil 3

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wilson_Wilson 26.11.2019 20:38
    Highlight Highlight Was genau ist jetzt herzig daran?
    • Pümpernüssler 27.11.2019 09:20
      Highlight Highlight ❤️
  • rundumeli 26.11.2019 16:04
    Highlight Highlight nicht kopierbares papier ... hmm
    • NotWhatYouExpect 26.11.2019 16:19
      Highlight Highlight joa.... was so Verkäufer einem alles andrehen können.
    • Kampfsalami 26.11.2019 16:23
      Highlight Highlight Wahrscheinlich ähnlich wie Geldscheine. Die haben auch so einen Schutz. Aber ob das auch vor Fotografieren schützt.....
    • rundumeli 26.11.2019 16:29
      Highlight Highlight Wie funktioniert das Security-Paper?

      "Im normalen Tageslicht ist das Papier weiß (Weißgrad von 75 CIE) Wird das Sicherheitspapier mit UV-Schwarzlicht beleuchtet, so werden die Sicherheitsmerkmale sichtbar.

      Warum kann das Papier nicht kopiert werden?
      Die beinahe 100%-ige Sicherheit wird erzeugt, da die Sicherheitsmerkmale nur unter Schwarzlicht erscheinen (UV-Farben). Die Sicherheitsmerkmale können weder durch bloßes Farbkopieren noch durch Standard Offsetdruck reproduziert werden.

      Anhand der Seriennummer können wir den ermittelnden Behörden den Käuferkreis nennen."

      redaktioneller fauxpas
    Weitere Antworten anzeigen

9 Beweise, dass dein ganzes Leben eine Lüge ist

Mach dich bereit, an deinem Verstand zu verzweifeln ...

Konfabulation nennt es die Psychopathologie, wenn aufgrund von falschen Wahrnehmungen und/oder lückenhaftem Gedächtnis falsche Aussagen produziert werden.

Aber das Internet wäre ja nicht das Internet, wenn sie nicht sofort einen cooleren Namen und eine passende Verschwörungstheorie ausgearbeitet hätten. Wir präsentieren:

So benannt nach Nelson Mandela, südafrikanischer Aktivist und erster schwarzer Präsident des Landes, der am 5. Dezember 2013 an einer Lungenentzündung verstorben ist.

Die traurige …

Artikel lesen
Link zum Artikel