DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nino Niederreiter lässt sich nach seinem Treffer feiern.
Nino Niederreiter lässt sich nach seinem Treffer feiern. Bild: keystone

Niederreiter trifft gegen Vegas – Spiel zum Vergessen für Schmid und seine Devils

26.01.2022, 07:1426.01.2022, 07:17

Carolina – Vegas 4:3 n.V.

Nino Niederreiter, 1 Tor, 2 Schüsse, 2 Hits, 15:13 TOI

Nino Niederreiter gelingt sein zwölftes Tor der laufenden NHL-Saison. Der Churer Stürmer trifft beim 4:3-Sieg nach Verlängerung der Carolina Hurricanes gegen die Vegas Golden Knights zum 1:0.

Zu Beginn des zweiten Drittels war Niederreiter im Nachschuss erfolgreich. Er wurde als zweitbester Spieler der Partie ausgezeichnet, hinter seinen Sturmkollegen Sebastian Aho und Andrej Swetschnikow, die im Zusammenspiel für den Siegtreffer verantwortlich waren.

Seattle – Nashville 2:4

Roman Josi, 1 Assist, 2 Schüsse, 2 Blocks, 25:44 TOI

Roman Josi war am 4:2-Auswärtssieg der Nashville Predators gegen NHL-Neuling Seattle ebenfalls produktiv. Der Berner Verteidiger gab im ersten Dritten einen Assist zum Treffer zum 1:1. Damit steht Josi in dieser Saison nun bereits bei 43 Skorerpunkten.

New Jersey – Dallas 1:5

Akira Schmid, 4 Paraden, 57,1 % Abwehrquote
Nico Hischier, 14:59 TOI
Jonas Siegenthaler, 2 Schüsse, 23:40 TOI

Einen frustrierenden Spieltag erlebte das Schweizer Trio der New Jersey Devils, das daheim den Dallas Stars mit 1:5 unterlag. Der junge Berner Goalie Akira Schmid wurde bei seinem vierten NHL-Einsatz nach sieben Schüssen, drei Gegentoren und 20 Minuten ausgewechselt. Das 0:1 nach 14 Sekunden verschuldete Jonas Siegenthaler mit einem Puckverlust hinter dem eigenen Tor. Captain Nico Hischier verliess das Eis mit einer Minus-3-Bilanz.

Pittsburgh – Arizona 6:3

Janis Moser, 1 Block, 18:43 TOI

Ebenfalls eine deutliche Pleite setzte es für die Arizona Coyotes mit Janis Moser in Pittsburgh ab. Die Penguins lagen bis zur 43. Minute noch mit 2:3 hinten, ehe sie das Spiel im Schlussdrittel noch drehen konnten. Matchwinner war Chris Letang, der zwei Tore erzielen konnte,

Schweizer Skorerliste:

(dab/sda)

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Playoffs, Baby! Das waren die NHL-Highlights im Mai

Es ist die geilste Zeit des Jahres! Die Stanley-Cup-Playoffs befinden sich bereits in den Conference-Finals, also der ganz heissen Phase. Die Schweizer in den Personen von Roman Josi, Kevin Fiala und Nino Niederreiter waren leider zu kurz dabei, um grosse Stricke zu zerreissen, oder die Rolle zu klein. So fallen die Schweizer Highlights in dieser Ausgabe leider weg. Dafür gibt es bei den Toren des Monats zehn statt wie üblich fünf Videos zur Auswahl.

Zur Story