DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mohamed Salah traf im 151. Premier-League-Spiel für Liverpool zum 100. Mal.
Mohamed Salah traf im 151. Premier-League-Spiel für Liverpool zum 100. Mal.
Bild: keystone

Liverpool patzt beim Aufsteiger – United taucht wegen Penalty-Fehlschuss von Fernandes

25.09.2021, 20:5025.09.2021, 20:52

Brentford – Liverpool 3:3

Trotz zweimaliger Führung kommt Liverpool gegen Aufsteiger Brentford nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Diogo Jota, Mohamed Salah mit seinem 100. Tor für die «Reds» und Curtis Jones trafen im neuen Community-Stadion in West-London für die Elf von Trainer Jürgen Klopp. Doch Yoane Wissa bescherte dem Aufsteiger mit dem neuerlichen Ausgleich zum 3:3 in der 82. Minute doch noch den umjubelten Punktgewinn.

Mit einem Punkt Vorsprung steht Liverpool nach sechs Runden aber weiterhin vor den Konkurrenten Manchester City, Chelsea und Manchester United an der Spitze der Tabelle. Trotz des Ausrutschers in Brentford bleiben die «Reds» als einziges Team der Liga noch ungeschlagen.

Brentford - Liverpool 3:3 (1:1)
Tore: 27. Pinnock 1:0. 31. Jota 1:1. 55. Salah 1:2. 63. Janelt 2:2. 67. Jones 2:3. 82. Wissa 3:3.

Pinnock schiesst Brentford überraschend in Führung.
Video: streamja
Diogo Jota gleicht für Liverpool zum 1:1 aus.
Video: streamja
Salah bringt Liverpool mit 2:1 in Front.
Video: streamja
Janelt gleicht für Brentford wieder aus.
Video: streamja
Curtis Jones legt für Liverpool mit dem 3:2 wieder vor.
Video: streamja
Wissa besorgt kurz vor Schluss das 3:3 für Brentford.
Video: streamja

Chelsea – ManCity 0:1

Manchester City startet in die einwöchige «Tour de Force» mit einem Sieg in der 6. Runde der Premier League. Der Meister gewann auswärts gegen Leader Chelsea 1:0. Der Brasilianer Gabriel Jesus schoss das Siegtor kurz nach der Pause im Anschluss an einen Corner mit einem leicht abgefälschten Schuss aus zehn Metern (53.).

Vor den Duellen in der Champions League gegen Paris Saint-Germain und in der Meisterschaft gegen Liverpool sowie eine Woche nach der Nullnummer im Heimspiel gegen Southampton war der Auftritt der Mannschaft von Pep Guardiola ein Fingerzeig an die Konkurrenz.

Der Erfolg von Manchester City fiel knapp aus, war aber hochverdient. Der Meister war gegen seinen Champions-League-Final-Bezwinger der letzten Saison klar überlegen; Chelsea zum Beispiel brachte in 90 Minuten keinen einzigen Schuss auf das Tor der «Citizens» zustande. Einen solchen «Nuller» hatte Chelsea in der Meisterschaft letztmals vor elf Jahren. Mit dem Sieg kommt Manchester City auf 13 Punkte und so in der Tabelle zur Spitze auf.

Chelsea - Manchester City 0:1 (0:0)
Tor: 53. Gabriel Jesus 0:1.

Das 1:0 für ManCity durch Gabriel Jesus.
Video: streamja

ManUnited – Aston Villa 0:1

Bei 13 Punkten bleibt auch Manchester United stehen, weil die «Red Devils» zuhause gegen Aston Villa die erste Saisonniederlage kassierten. Den 1:0-Siegtreffer für die Gäste erzielte Kortney Hause kurz vor Schluss nach einem Eckball per Kopf.

Der United bot sich in der Nachspielzeit allerdings noch die grosse Chance zum Ausgleich, doch der Portugiese Bruno Fernandes hämmerte einen Penalty deutlich übers Tor. Sein Landsmann Cristiano Ronaldo erzielte im vierten Pflichtspiel mit Manchester United erstmals kein Tor.

Manchester United - Aston Villa 0:1 (0:0)
Tor: 88. Hause 0:1.
Bemerkung: 91. Bruno Fernandes (Manchester United) schiesst Foulpenalty über das Tor.

Hause trifft kurz vor Schluss zum 1:0 für Villa.
Video: streamja
Der verschossene Elfmeter von Bruno Fernandes.
Video: streamja

Weiteres Telegramm:

Watford - Newcastle United 1:1 (0:1)
Tore: 23. Longstaff 0:1. 72. Sarr 1:1.
Bemerkung: Newcastle United ohne Schär (Ersatz). (pre/sda)

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

1 / 18
ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
quelle: ap / jon super
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ronaldo nach seiner Comeback-Show: «Ich habe erwartet, dass ich 1 Tor schiesse, nicht 2»

Die Erwartungen an Rückkehrer Cristiano Ronaldo waren riesig. Der Portugiese machte gestern in der Partie gegen Newcastle United sein erstes Spiel für die Red Devils seit 2009. 12 Jahre war er weg, wurde bei Real Madrid zu einem der besten Spieler der Welt, holte Titel um Titel, schoss Tore am Laufmeter. Nach einem Gastspiel bei Juventus Turin kehrte er nun mit 36 Jahren zurück ins Old Trafford. Natürlich waren alle Augen auf ihn gerichtet.

Und was macht ein Cristiano Ronaldo in solch einer …

Artikel lesen
Link zum Artikel