Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

IS-Vormarsch - Syrien: USA und Russland wollen Luftschläge in Syrien besser koordinieren



Militärexperten aus den USA und Russland sollen sich so schnell wie möglich wegen der Luftschläge in Syrien koordinieren. Dies sagten die Aussenminister der beiden Länder, John Kerry und Sergej Lawrow, am Mittwochabend in New York.

Entsprechende Gespräche, die verhindern sollen, dass sich die USA und Russland versehentlich in die Quere kommen, könnten bereits am Donnerstag stattfinden.

Die jüngsten russischen Luftangriffe haben für Kritik gesorgt. Hochrangige US-Regierungsvertreter bezweifelten, ob der Einsatz tatsächlich der radikal-islamischen IS-Miliz galt - oder nicht doch den Rebellen, die seit mehr als vier Jahren versuchen, den mit Russland verbündeten syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu stürzen.

Die USA fliegen bereits mit Frankreich und anderen Alliierten Angriffe gegen den IS in Syrien und dem Irak. (sda/reu)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen