Hochdotierter Ernst von Siemens Musikpreis an Pierre-Laurent Aimard

26.01.17, 09:08

Der französische Pianist Pierre-Laurent Aimard bekommt in diesem Jahr den mit 250'000 Euro dotierten Ernst von Siemens Musikpreis. Er erhält die Auszeichnung «für ein Leben im Dienste der Musik», wie die Ernst von Siemens-Musikstiftung in München mitteilte.

«Pierre-Laurent Aimard ist Lichtgestalt und internationale Schlüsselfigur im Musikleben unserer Zeit», hiess es in der Begründung.

Der Ernst von Siemens Musikpreis ist eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen der klassischen Musik. Aimard steht in der Nachfolge von früheren Preisträgern wie dem Dirigenten Mariss Jansons und der Geigerin Anne-Sophie Mutter. Die Preisverleihung findet am 2. Juni 2017 im Münchner Prinzregententheater statt. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen