Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

montage/bearbeitung: watson / bilder: shutterstock

Emma Amour

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»



Liebe Emma,

ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin. Ich weiss noch nicht, ob und wie ich es ihr sagen soll. Sie sagte mir schon kurz nach der Trennung vor einem Jahr, ich soll mich von ihm fern halten, denn sie wusste, dass er auf mich steht.

Ich vermutete das schon auch, stand aber nie auf ihn. Ihn kannte ich jedoch bevor ich sie kannte, weil wir zusammen gearbeitet haben. Jetzt hat er mal angerufen, wir haben uns getroffen, viel gesoffen und sind im Bett gelandet.

Er verbrachte ein ganzes Wochenende mit mir, es war sehr schön, ich denke manchmal an ihn, habe mich aber seither bei ihm nicht mehr gemeldet, aus Schuldgefühl meiner Freundin gegenüber.

Ich treffe sie bald. Keine Ahnung, wie ich ihr in die Augen schauen soll. Ich will weder ihn noch sie verlieren und weiss auch nicht, ob das mit ihm ernst genug gemeint ist, um die Freundschaft mit ihr zu riskieren.

Dass es den Girl-Code verletzt, ist mir klar, ich wär glaube ich, ziemlich enttäuscht von so Freundinnen. Ich habe bereits mit mehreren Leuten über das Dilemma gesprochen. Die Männer sagen allesamt «scheiss drauf», die Frauen sagen meist, ich soll ehrlich zu ihr sein und für den Sex mit ihrem Ex gerade stehen.

Was würdest du in meiner Situation tun?

Liebe Grüsse,
Lora

Liebe Lora,

falls du jetzt Schiss davor hast, dass ich dir ganz übel ins Gewissen rede und dir sage, dass du eine miserable Freundin bist, dann kann ich dich schon einmal beruhigen: Ich werde all das auf keinen Fall tun. Und zwar aus der tiefen Überzeugung, dass es nicht angebracht ist.

Es ist nicht so, dass ich dir zujubeln und dazu gratulieren will, dass du Sex mit dem Ex deiner Freundin hattest. Es ist nämlich unbestritten schon so, dass das gegen den Girl-Code geht. Grundsätzlich.

Selbst ich aus der Ferne und als absolut nicht Betroffene würde euch allen wünschen, du hättest mit einem anderen Mann als dem Freundinnen-Ex geschlafen.

Jetzt ist es aber so, wie es ist. Und du leidest. Was ich enorm gut verstehe. Sollst du beichten oder nicht? Die Frage, die ich mir stellen würde, lautet: Wem bringt es was, wenn du ihr die Wahrheit sagst? Sie wird wahnsinnig enttäuscht sein. Du wirst eventuell dein Gewissen zwar etwas erleichtern, dich aber nach wie vor mies fühlen. Und der Typ? Dem kann alles etwas egal sein, zumal er ja weder seiner Ex, noch dir etwas schuldig ist.

Handelt es sich also um eine einmalige Sache, würde ich wohl davon absehen, es der Freundin zu sagen. Bevor sich hier jetzt die ganze Leserschaft auf dich und mich (Haha!) stürzt: Es ist der Ex der Freundin. Das finde ich wesentlich. Wären sie immer noch zusammen, würde ich sehr wohl und sehr bestimmt für die Beichte plädieren.

So gesehen aber sind weder der Ex, noch du deiner Freundin Rechenschaft schuldig. Ausserdem bin ich sicher, dass du nicht per se eine schlechtere Freundin bist, nur weil du jetzt aus einer Situation raus einen Fehler gemacht hast. Lohnt es sich also, wegen eines Fauxpas die ganze Freundschaft zu riskieren? Ich finde nicht.

Anders sieht es aus, wenn ihr euch wirklich ineinander verliebt. Oder wenn ihr euch weiterhin trefft und euch auf eine Affäre oder was auch immer einlasst. In diesen Fällen würde ich als betroffene Freundin wissen wollen, wenn meine Freundin was mit meinem Ex hätte, das über einen One Night Stand heraus geht.

Also, liebe Lora, noch einmal: Wirklich nicht optimal, was hier passiert ist. Aber lass dir gesagt sein, wir alle haben Geheimnisse, die wir mit ins Grab nehmen. Im Gegensatz zu uns allen anderen hattest du den Mut, die deinen zu Papier zu bringen und diese Mail zu schreiben.

Das finde ich stark.

Und nun wünsche ich dir nur das Allerbeste,

deine

Bild

Und was würdest du Lora raten?

Passend dazu: Tattoos für Ex-Partner, die dringend überstochen werden mussten

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

171
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

248
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

229
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

171
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

248
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

229
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

231
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
231Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Iriana 18.09.2019 07:42
    Highlight Highlight Hää? Das wär mir ja sowas von schnuppe, wenn meine Freundin was mit meinem Ex anfangen würde... aus gutem Grund ist es ja mein Ex! Ok, ausser vielleicht wenn er mich ganz frisch verlassen hätte und ich noch verliebt wäre. Aber sonst?
  • L.G. 17.09.2019 13:50
    Highlight Highlight Na ja, die Frage ist doch viel mehr ob der typ die klappe halten kann.
    Viele Männer sind dann nicht in der Lage, besonders wenn sie verletzt sind oder zurück gewissen werden.
    Beiss in den sauren Apfel und sag es ihr einfach, ist besser das sie es von dir erfährt als von dritt Personen. Abgesehen davon sind sie seit 1jahr getrennt.

  • Hummingbird 17.09.2019 08:52
    Highlight Highlight Die Freundin ist seit einem Jahr von ihm getrennt. Wäre die Trennung erst grad frisch, sähe ich das anders. Aber hier hatte die Freundin 1 Jahr Zeit, um die Wunden heilen zu lassen. Würde es sie immer noch schmerzen, wäre das ein Zeichen, dass da noch etwas zu verarbeiten ist. Gut möglich, dass sie ihn hasst wegen dem, wie er sie behandelt hat. Über ihn, oder Lora für immer zu verfügen, steht ihr nicht zu. Falls mehr als ein ONS draus wird, würde ich es der Freundin sagen mit dem Risiko, dass sie ein Problem hat damit. Sonst würde ich schweigen.
  • Swan 17.09.2019 07:55
    Highlight Highlight Ich würde gerne wissen, wie das die User hier sehen, wenn es um die Ex des Bruders oder den Ex der Schwester geht?!
    • Füürtüfäli 17.09.2019 09:49
      Highlight Highlight Gute Frage🤔
      Da meine Schwester ein, sagen wir mal, sehr speziellen Männertyp bevorzugt, braucht sie bei mir keine Angst zu haben 😅

      Hey Schwöschterhärz, wänn du das liesisch, was meinsch du dezue?🙃
    • L.G. 17.09.2019 13:59
      Highlight Highlight Willst du von deinem Freund/in hören dein Bruder/Schwester küsst besser als du? Oder das hat dein Bruder/Schwester besser gemacht? Reicht es dir nicht schon bei den Eltern verglichen zu werden?
      Für mich sind die Typen von meiner schwester absolut asexuelle wessen. Absolut no go!
    • Füürtüfäli 17.09.2019 16:19
      Highlight Highlight Sorry L.G. aber wer die EXen vergleicht, resp. es noch laut ausspricht vor dem/r Partner/in, der ist einfach nur bescheuert. DAS ist jetzt was, was man aufjedenfall NICHT macht.




  • marcausbaar 17.09.2019 04:30
    Highlight Highlight Es wäre sehr billig und unfair deiner Kollegin deine Aktion zu Beichten.
    Sie würde sich nerven und wäre enttäuscht von dir und dem Ex. Unter dem Strich, sie verliert Energy. Du hingegen scheinst selber nicht happy zu sein, sonst wäre es zu keinem Thema geworden hier.
    Nun soll das Beichten eine Last von dir genommen werden, damit du dich besser fühlst. Das bedeutet du erhälst Energy. Es wäre wirklich egoistisch ihr das zu erzählen.

    Meistens kommt es sowieso irgendwann aus.
  • Bounty7 17.09.2019 01:00
    Highlight Highlight Ach Emma... man weiss doch aus etlichen Serien das solche Geheimnisse ihren Weg immer an die Oberfläche finden... und wenn es die Freundin von einer anderen Person rausfindet kann Lora sich die Freundschaft schnell an den Allerwertesten schmieren 😉
  • Statler 16.09.2019 21:40
    Highlight Highlight Ich hab' ein Verständnisproblem. Die Frage, die hier interessieren würde wäre, warum ist die Beziehung auseinandergegangen. War er ein Arsch? Dann wäre die Anweisung «lass die Finger von ihm» unnötig, weil mit einem Arsch will man nix haben.
    Haben sie sich schlicht auseinandergelebt? Auch dann wäre die Anweisung unnötig, weil ja keine Gefühle mehr da sind und es der Ex eigentlich egal sein kann, mit wem er poppt.
    Hat er sie verlassen? Wenn ja, warum? War sie ein Arsch? Dann würde ich mir eine neue BFF suchen.

    «Frauen, sie sind eine Vorahnung des Todes» [Merlin oder das wüste Land]
  • Bobby_B 16.09.2019 20:50
    Highlight Highlight Eigentlich heisst es "Chick-code".

    Du kannst natürlich auch einfach mal erwähnen dass du dich mit dem Typen triffst/treffen willst, da du denkst, er wäre mein Typ. Dann siehst du wo du stehst bei deiner Freundin. Und ob du dann gleich im Bett gelanded bist oder nicht wird später zur Nebensache.
  • kuschkusch 16.09.2019 20:30
    Highlight Highlight Was ist das denn für eine "beste Freundin", die Dir droht, weil ihr Ex auf Dich steht?!?
    • Tschüse Üse 17.09.2019 20:25
      Highlight Highlight Vlt. stellte sich der EX als Arschloch heraus. Darum sollte dies wohl ne Warnung sein.
  • Eight5 16.09.2019 18:59
    Highlight Highlight "So gesehen aber sind weder der Ex, noch du deiner Freundin Rechenschaft schuldig."

    Das stimmt. Finde man schuldet auch in einer Beziehung niemanden Rechenschaft. Weil auch dann zwei Erwachsene immer noch 2 Individuen sind. Somit sollte es dann auch ok sein, wenn man in einer Beziehung ist und halt doch mal mit der besten Freundin der Freundin schläft. Wo ist das Problem? Gehört man in einer Beziehung jemandem? Nein. Man ist als Fremdgeher trotzdem das A...

    Somit sollte man auch ein A... sein wenn man ausgerechnet bei der besten Freundin/Freund der/dem der Ex landet. Einfach stillos.
    • SusiBlue 17.09.2019 00:53
      Highlight Highlight Dein Kommentar... Er fing so stimmig an und nahm dann eine jähe Wendung.
    • Eight5 17.09.2019 11:08
      Highlight Highlight Wo ortest du die Wendung?
    • SusiBlue 17.09.2019 18:55
      Highlight Highlight Nach diesem Satz:
      Weil auch dann zwei Erwachsene immer noch 2 Individuen sind.
  • no-Name 16.09.2019 18:56
    Highlight Highlight Sie sagt dir du sollst die Finger von ihm lassen??

    Die Beziehung ist seit einem Jahr beendet?

    Du hast trotzdem ein schlechtes Gewissen?

    Ich verstehe. NICHT!

    Der Ex meiner heutigen Frau mit dem ich in der Ausbildung war hat mir ein paar Fettnäpfchen verraten in die ich treten könnte um uns ein paar Diskussionen zu ersparen und mir alles gute Gewünscht. Und mir eingebläut ja anständig zu i hr zu sein. Und ich war „Schuld“ (der Grund), dass sie ihn verlassen hat...

    Macht man das als Erwachsener nicht so? Zumindest wenn alle einander kennen...
  • DerewigeSchweizer 16.09.2019 17:59
    Highlight Highlight Wow ... Interesting ... "Girl-Code" also.

    Da geht es offenbar um einen post-Beziehungs-Besitzanspruch auf den Ex.

    Das Thema ist ja nicht, das eine einer den ihren ausspannt,
    sondern dass zwei sich getrennt haben, single sind,
    ... aber offenbar nicht frei; der Mann jedenfalls.

    Ah, da bestehen gem. girl-code also noch weiterlaufende Anwartschaften.

    Fett. Davon hatte ich jetzt noch nie gehört, als Mann.
    Bin ziemlich schockiert. Spooky. Macht einem richtig angst.

    Und wie lange dauert diese "nach Beziehungsende weiter Anspruch auf den Mann seitens der Ex"-Frist?

    Wochen, Monate, Jahre, ewig?
  • HugiHans 16.09.2019 17:47
    Highlight Highlight Ähm Frage: Die Trennung war vor einem Jahr. Hat dieser Girl-Code eine Verjährungsfrist oder gilt der auf Lebzeiten?
    • Lilamanta 17.09.2019 14:31
      Highlight Highlight Das gilt auf ewig. Das ist wie dass man nicht mit der Exfrau des Bruders schläft oder dass der Vater gefälligst die Finger von der Exfreundin seines Sohnes lassen soll.

  • The Returner 16.09.2019 17:14
    Highlight Highlight Finde deine Aussage trotzdem recht heikel, Emma! Was wenn der Ex ihre Freundin zufällig trifft und er es ihr sagt?! Dann wird‘s schwierig....
    Wie auch immer. Möchte nicht in ihrer Haut stecken, obwohl beide tun und lassen können, was sie wollen. Sie sind niemandem Rechenschaft schuldig. Schliesslich ist er der Ex.
  • ain hasardeur 16.09.2019 17:13
    Highlight Highlight So können Freundinnen schnell zu Ex-Freundinnen werden.

    Die Ex-Freundin des Ex deiner Freundin hat es einfach nicht mehr gebracht, sonst wäre der Ex deiner Freundin noch wild am herummachen mit seiner Ex-Freunding.

    Vor lauter Ex trink ich jetzt einen auf Ex. Ich blicke bei diesen Ex-zessen einfach nicht mehr durch.
    Hicks.


    @Emma: "das über einen One Night Stand heraus geht" ist falsch. Besser "hinaus" statt "heraus".
  • fandustic 16.09.2019 16:59
    Highlight Highlight Also wenn sie es schon „jedem“ erzählt dann kann es ihrer Freundin auch gleich sagen. Irgendjemand wird es so oder so ausplaudern...besser wenn sie es ist als sonst wer.
    • Bartli, grad am moscht holä.. 17.09.2019 20:07
      Highlight Highlight So rein nach meiner persönlich erstellten statistik (🤪) weiss sie es, nachdem es der 1. person erzählt wurde... na sagen wir 10min später? 😉
      Nein ernsthaft, da wurde bereits mit zu vielen darüber gesprochen, als dass sie es nicht schon erzählt bekommen hat. Könnte gut sein, dass sie darauf wartet, dass lola es ihr persönlich sagt. Ehrlichkeit in der freundschaft und so...
  • Ravel 16.09.2019 16:46
    Highlight Highlight Absoluter Kindergarten dieses "Ich hatte mal was mit dem, jetzt ist er für den Rest deines Lebens auch für dich tabu". Völlig schräg.
  • homo sapiens melior 16.09.2019 16:23
    Highlight Highlight Emmas Antwort hat ein Manko. Lora sprach bereits mit mehreren Leuten darüber und der Ex weiss es natürlich auch. Die Chance ist gross, dass die Freundin es auf anderem Weg erfährt. Wir wird sie dann reagieren? Man muss abwägen! Was wäre schlimmer. Dass sie es von Lora hört oder von anderen?
    Wenn die Freundschaft wirklich gut ist und das eine einmalige Sache war, verkraftet sie den Ausrutscher. Wenn die Freundschaft deswegen kaputt geht, war sie es sowieso nicht wert. Also so oder so; ich würde auf jeden Fall die Wahrheit sagen.
  • Swan 16.09.2019 16:04
    Highlight Highlight Gut, dann ist es vielleicht kindisch und ihre Freundin hatte kein Recht das zu verlangen.
    Doch als gute Freundin hätte Lora ihr damals genau das sagen sollen, statt (sehr wahrscheinlich) einfach einzuwilligen.
    Als noch bessere Freundin wären für Lora die Gefühle ihrer Freundin wichtiger gewesen. Und ausserdem hat sie doch nun wirklich kein grosses Opfer verlangt, wenn Lora selbst behauptet, dass sie nie Interesse an ihm hatte.
    Aber als beste Freundin hätte Lora sogar gewusst, warum das für ihre Freundin so ein grosses Problem wäre/ist und sie hätte ihre Freundin niemals so hintergangen.
  • King33 16.09.2019 16:04
    Highlight Highlight Bei einem Kollegen wäre es ja noch einigermassen entschuldbar, aber bei einem Freund?! Das hat mit Loyalität zu tun. Da dieser Begriff mittlerweile aber sowieso total inflationär gebraucht wird, erstaunen mich die meisten Kommentare und Emmas "Rat" nicht im Geringsten.
    • Green Eyes 17.09.2019 08:25
      Highlight Highlight Danke, ich dachte schon, ich sei die Einzige die das so sieht.
  • Ich hol jetzt das Schwein 16.09.2019 14:40
    Highlight Highlight Wenn es einmalig oder zumindest nur für kurze Zeit war: Behalte es für dich! Was wäre der Zweck, ihr die Wahrheit zu sagen? Nur, dass du dein schlechtes Gewissen beruhigst, sonst nichts. Also egoistisch.

    Ausserdem geht es sie, bei aller bester Freundschaft, nichts an. Wenn sie dich mit ihrem "Finger weg" vor ihm gewarnt hat, fair enough, dann kann man das in die Überlegungen einbeziehen. Wenn das "Finger weg" aber meinte, "hab ich als erstes angeleckt, ist meines", dann verwechselt sie Beziehung mit Besitz. Er ist kein Stück Kuchen.
    • Eight5 16.09.2019 19:04
      Highlight Highlight Hat nichts mit Besitz zu tun. Sondern mit Loyalität. Was wenn mich deine Freundin reizt, ich aber dein bester Freund bin? Ist es ok für dich wenn ich (überspitzt gesagt) einmal im Monat mit ihr schlafe und dann mit dir eine Beizentour mache? Und dann voll besoffen zu ihr gehe anstatt nach Hause? Würdest du so einen besten Freund haben wollen?
    • Ich hol jetzt das Schwein 16.09.2019 21:40
      Highlight Highlight 1. geht es hier um den Ex.
      2. was soll ich denn machen, wenn es für euch beide stimmt? Wenn sie sich deswegen in dich verlieben würde und mich deswegen verlassen würde, wäre das selbstverständlich schlimm für mich, ich wäre sehr traurig. Aber es ist IHRE Entscheidung. SIE ist in einer Beziehung. Natürlich wäre ich auch von meinem Freund enttäuscht. Aber meine Freundin gehört nicht mir, sie weiss selbst, was gut für sie ist.
      Abgesehen davon, verstehe ich nicht, worauf du hinaus willst.
    • Eight5 17.09.2019 11:07
      Highlight Highlight Nur darauf: Sie ist deine Freundin, liebt dich, aber gönnt sich ab und zu Sex mit mir - ich bin dein bester Freund.

      Ist das ok für dich?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grossmaul 16.09.2019 13:48
    Highlight Highlight Klingt so als wären die involvierten Leute zwischen 14 und 17.
  • AnnikKilledTheStage 16.09.2019 13:13
    Highlight Highlight Gegenfrage: Wie würdest du dich fühlen, wenn deine Freundin mit deinem Ex, entgegen einer gemeinsamen Abmachung, vögelt, es dann sämtlichen Kollegen erzählt um eine Legetimierung begründen zu können, sogar damit zur Zeitung rennt, nur um zu hören: Ist ja ein Jahr her, ist der Ex ... BlaBla ... Du hast Vertrauen gebrochen. Jeder weiss es. Nur die Hintergangene nicht. Wer dich als beste Freundin hat brauch vermutlich keine Feinde ;)
    • Charlie Brown 16.09.2019 13:51
      Highlight Highlight Gegenseitige Abmachung? Erzähl...
    • Thomtackle 16.09.2019 14:13
      Highlight Highlight Hintergangen ist ein wenig übertrieben. Es handelt sich um zwei Erwachsene, die keine Verpflichtungen haben und im Bett gelandet sind. Zudem noch ein Jahr nach Beendigung. Also sorry, so ein Theater zu machen, versteh ich echt nicht.
    • Die graue Dame 16.09.2019 14:44
      Highlight Highlight ..und immer dieser scheinheilige Zwinkersmile am Ende einer Meinung.

      Eine Frage an die Ersteller: steht ihr nicht zu euren Aussagen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • tantemagda 16.09.2019 13:07
    Highlight Highlight Mich überrascht, dass viele Kommentatoren es nicht schlimm finden, wenn man mit dem/der Ex der besten Freundin/des besten Freundes ins Bett geht.
    Ich weiss ja nicht, welche Art von Beziehung hier als Massstab benutzt wird, aber würde meine beste Freundin je mit meinem Ex ins Bett gehen (mit dem ich 6 Jahre zusammen war), könnte ich das amu nicht so auf die leichte Schulter nehmen.

    Anders sieht es aus, wenn sie sich wirklich aufrichtig ineinander verliebt hätten (vor dem Sex). Das könnte ich zwar akzeptieren - aber es wohl dennoch nicht ertragen & den Kontakt abbrechen.
    • Sonnenbankflavor 16.09.2019 14:11
      Highlight Highlight Es ist halt immer das Gleiche. Mann glaubt dass er weiss wie eine Frau tickt und kommentiert drauf los (umgekehrt das Gleiche), aber Frau und Mann funktionieren nun mal unterschiedlich. Was für ein Mann ok ist fühlt sich für eine Frau völlig nicht ok an (genau so beim Thema Prostitution wo Mann immer kommentiert, es sei ein normaler Job, ist es aber nicht aus Sicht einer Frau).
    • Thomtackle 16.09.2019 14:17
      Highlight Highlight Ist es auch nicht! Die beste Freundin meiner Frau hat einen Ex von ihr geheiratet. Meine Frau ist Gotte eines Kindes. Wir alle sind beste Freunde. Wieso? Weil wir erwachsen sind? Jeder hat sein eigenes Leben und das kann manchmal spezielle Geschichten erzählen.
    • fabsli 16.09.2019 14:31
      Highlight Highlight Ich kann verstehen, dass es sich komisch anfühlen kann. Aber gleich die beste Freundschaft wegwerfen? Ist man dann gekränkt, weil zwei den gleichen Penis toll fanden oder warum ist das so ein totales Nogo?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Charlie Brown 16.09.2019 13:04
    Highlight Highlight Liebe Emma

    Meine beste Freundin macht mir Vorschriften, mit wem ich nicht rumpoppen soll. Findest du das nicht auch ein wenig übergriffig? Ich meine, sie ist doch meine beste Freundin... Soll ich mich wirklich von ihr an einem erfüllten Sexleben hindern lassen?

    Danke für deinen Rat.

    Lolo.
  • AndersDenkend 3.0 16.09.2019 13:00
    Highlight Highlight Emma,ich bin etwas überrascht über deine Einstellung.grundsätzlich steht es jedem frei mit wem er schlafen will,wichtig ist doch das es für beide Beteiligten stimmt?!? Was sollen da moralische Werte drüber gestellt werden (gerade sowas wie ein Girl-Code, sorry aber raus aus der Pubertät!) Es ist der Ex, sprich die Exfreundin hat nicht das recht an ihn oder ihre Freundin Ansprüche zu stellen..Da sollte nach meiner Meinung eher die exfreundin mal über die Bücher und sich überlegen, wieso sie so mühe hat wen er mit andern schläft und was Freundschaft bedeutet( toleranz, wertschätzung etc)
    • fabsli 16.09.2019 14:32
      Highlight Highlight Danke! 👍🏻
    • AndersDenkend 3.0 16.09.2019 16:23
      Highlight Highlight @Emma:
      Mich würden deine Beweggründe würkli interessieren,es passt so nicht zu deiner Einstellung bisher🤔
    • Emma Amour 16.09.2019 17:00
      Highlight Highlight Montags gehts es meiner Meinung nicht primär darum, meinen Rat zu werten. Oder die der User. Das Tolle hier ist die Vielfalt der Inputs und der Fakt, dass sich die Fragenstellerin/der Fragensteller die Tipps rauspicken kann, die ihr/ihm helfen.

      #TogetherToTheTop
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zeit_Genosse 16.09.2019 13:00
    Highlight Highlight Gesoffen und gevögelt. Shit happens. Und jetzt entscheide dich für deine Freundin oder ihn. Wenn du eine Beziehung mit ihm eingehen möchtest, wird das für deine Freundin schwierig (da ist man zeitversetzt wie zu dritt). Das geht nicht elegant und ohne Gefühle. Einmalmehr eine zu treffend Entscheidung mit Konsequenzen.

    Meine Herren, der Girls-Code ist etwas komplizierter. Nicht verwunderlich oder? Trotzdem ist das Verständnis dazu wichtig.
    • AndersDenkend 3.0 16.09.2019 13:51
      Highlight Highlight ? Also ich als Frau hab keine Ahnung was der Girlscode beinhaltet. Aber vielleicht habe ich einfach zu gute Freundschaften,wir würden niemals Ansprüche oder eigene Erwartungen in den Vordergrund stellen. Toleranz, Wertschätzung, Offenheit und Respekt prägen meine Freundschaften. Das ist unser Girlscode!
    • ceciestunepipe 16.09.2019 15:35
      Highlight Highlight Gibt auch den Bro-Code übrigens...bros before hoes/sisters before misters und so...
      Beides irgendwie kindisch und besitzergreifend
    • Sagittarius 16.09.2019 17:08
      Highlight Highlight AndersDenkende, es soll ja Menschen geben, die anders ticken als ich/Du/er/sie... Das hat nichts mit guten oder weniger guten Freundschaften zu tun.

      Im obigen Fall wäre es ja genau ein Zeichen von Offenheit und Respekt, wenn Lora das der besten Freundin sagt.

      Dass die Freundin vor einem Jahr, nach der frischen Trennung, diesen „Wunsch“ äusserte, finde ich jetzt auch nicht meega schlimm. (Kenne ja die genauen Umstände nicht)

      Ich kenne diesen Girls-Code jedoch nicht persönlich und nur vom Hörensagen. Aber das wird auch eher als Ideologie angesehen und nicht als Gesetz. 🤷🏽‍♀️

  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.09.2019 13:00
    Highlight Highlight Jetzt müssen alle ausser Lora wegschauen: Es ist imfall nicht schlimm, gegen den Gurl-Code zu verstossen.

    Seit ich nicht mehr nach dem Bro-Code-Prinzip "A bro must accept any and all ‘manhood testing’ challenges" lebe, schreibt die SUVA schwarze Zahlen.

    OK - Spass beiseite (ich bin für jegliche ‘manhood testing’ challenges zu haben). Der Bro-Code, den es übrigens nicht wirklich gibt*, ist natürlich viel wichtiger als der Gurl-Code. Aber das Beste ist: Durch jeden Verstoss gegen den Gurl-Code wird das weibliche Kollektiv geschwächt und die grossartige Epoche des Patriarchats dauert weiter an!
    • Sonnenbankflavor 16.09.2019 14:13
      Highlight Highlight Irgendwie liebe ich deine Kommentare! Ich freue mich immer darauf, wenn ich sie entdecke! Du scheinst ein interessanter guter Typ zu sein!
    • ceciestunepipe 16.09.2019 15:36
      Highlight Highlight Dein Zynismus ist wirrrrrklich sexy.
      Ich lache jede Woche.
      Danke!

      Und jetzt geh und sei ein Brrro. Aber bitte leise;)
    • Statler 16.09.2019 21:18
      Highlight Highlight Made my day 😂😂😂
  • bytheway 16.09.2019 12:59
    Highlight Highlight Ich habe aus lauter Unwissenheit mal nach Girls Code gegoogelt:

    #8: Never go after a friend’s ex without permission. (gilt für dich, Lora)
    #43: If your friend is happy, be happy for her. (gilt für deine Freundin)

    Ich meine, ihr seid ziemlich quitt. ;)


  • Die graue Dame 16.09.2019 12:58
    Highlight Highlight "Sie sagte mir schon kurz nach der Trennung vor einem Jahr, ich soll mich von ihm fern halten, denn sie wusste, dass er auf mich steht."

    Das ist ja auch so ein Frauending...

    1.) es ist der Ex der Freundin
    2.) es ist EIN JAHR her
    3.) du Single, er Single = enjoy it!

    Ich würde es ihr nicht sagen, ausser der von Emma genannte Grund tritt ein.
    Und selbst dann: musst du deiner Freundin gegenüber ein schlechtes Gewissen haben, weil du dich verliebst?
    Es heisst doch: Wo die Liebe hinfällt.
    • ain hasardeur 16.09.2019 17:17
      Highlight Highlight Wo die Liebe hinfällt, hat wohl zuvor die Ex-Freundin ein Bein gestellt.



  • Burdleferin 16.09.2019 12:51
    Highlight Highlight Ich würde es ihr auch nicht sagen. Andererseits sehr blöd, wenn sies durch ihn oder jemanden anders erfährt.
    Ich verstehe nicht ganz, warum du mit den Leuten in deinem Umfeld darüber gesprochen hast. Habt Ihr denn nicht dasselbe Umfeld?
  • pamayer 16.09.2019 12:48
    Highlight Highlight wer macht überhaupt alle tollen grafiken zu emma amour?
    • Emma Amour 16.09.2019 17:17
      Highlight Highlight SUPER-LINA. EIN GROSSER APPLAUS FÜR SUPER-LINA!
    • Füürtüfäli 18.09.2019 09:04
      Highlight Highlight 👏👏👏Jaaaaaaa Linaaaaaa👏👏👏
  • fabsli 16.09.2019 12:40
    Highlight Highlight Kannst ja sagen, dass der Alkohol dran schuld ist.
  • unique porn 16.09.2019 12:39
    Highlight Highlight girl-code? sharing is caring.
  • who cares? 16.09.2019 12:39
    Highlight Highlight Hier haben ja alle Verständnis und kein Problem damit. Aber es geht ja nicht um den Ex der Kommentatoren, sondern um der der besten Freundin. Und genau wie die Fragestellerin das Recht hatte, mit dem Ex zu schlafen, da er ja niemandem gehört, hat die beste Freundin das Recht verletzt darauf zu reagieren.

    Es hätte so viele Männer, mit denen sie schlafen könnte, aber nein, sie musste es mit genau dem tun, von dem sie wusste, dass es ihre Freundin verletzen wird. Zumal sie ihn nicht mal besonders attraktiv fand.
    • natalie74 16.09.2019 13:00
      Highlight Highlight Wieso wusste sie, dass es ihre Freundin verletzen würde?
      Und klar kann sie verletzt sein. Würde mir das passieren, ich glaub, ich fänds erst bitz doof und dann schräg. Und dann würde ich die Details wissen wollen :-D
    • who cares? 16.09.2019 13:26
      Highlight Highlight @natalie74 Sie schreibt ja, dass die beste Freundin bereits nach der Trennung, Probleme damit hatte, dass der Ex auf sie steht.

      Wäre sie jetzt verliebt in ihn etc. könnte sie das mir ihrer Freundin besprechen und herausfinden, ob sie noch immer so denkt.
  • lecontedelanuit 16.09.2019 12:39
    Highlight Highlight Ich würde es ihr sagen. Nur schon allein, weil sie deine Freundin ist. Ehrlichkeit währt am längsten.
    • natalie74 16.09.2019 13:02
      Highlight Highlight Wann wohl verstehen Menschen, dass ehrlich sein nichts damit zu tun hat, immer alles sagen zu müssen?
    • UriStier 16.09.2019 14:17
      Highlight Highlight @ Natalie
      Wann verstehen Leute wie du, das man es dann am besten niemanden sagt?
      Denn über kurz oder lang erfährt es der/ die Betroffne so oder so. Glaub mir besser man sagt es selber als das die Gerüchteküche brodelt.
    • natalie74 16.09.2019 17:11
      Highlight Highlight Lieber UriStier: Wie genau soll ich das verstehen? Ich hab ja nirgends gesagt, sie soll es allen ausser ihrer Freundin erzählen.
      Ich habe nur darauf hingewiesen, dass "Ehrlich währt am längsten" nicht bedeutet, immer mit allem rauszuplatzen. Sondern nur, dass das was man sagt, auch ehrlich ist.
  • Gawayn 16.09.2019 12:28
    Highlight Highlight Hast du wirklich schon mit Anderen darüber gesprochen ist irelevant.

    Deine Freundin wird es sicherlich bereits wißen.

    Merke:
    3 Menschen können ein Geheimnis bewahren.
    Aber nur, wenn mindestens 2 davon tot sind.

    Wie auch immer. Hättest du es nicht gewollt, dann hättest du es schlicht nicht getan.
    Den Unterrockstürmer Alkohol als Ausrede, zieht nicht.

    Aber sonst ist es egal.
    Sie hat den abgelegt, also ist der freier Agent. Das du, was deine Freundin ablegt aufliest, das ist deine Sache.

    Bei ONS schweigen. Sonst reden...
    • reactor 16.09.2019 13:44
      Highlight Highlight schon lustig, kenne jede Menge "Geheimnisse" und lebe noch, ohne darüber zu reden....
    • Gawayn 16.09.2019 14:53
      Highlight Highlight Das ist schön reactor.
      Aber niemand soll von sowas ausgehen.
      Will ich nicht das was bekannt wird, gebe ich es nicht weiter.

      Fragt jemand danach, geb ich dem höflich zu verstehen,

      "Jaa ich könnte es dir sagen, leider müsste ich dich danach umbringen.
      Also frag lieber nicht...."
  • coennele 16.09.2019 12:23
    Highlight Highlight nichts sagen, ist wie lügen. darum sags ihr. sie hat nicht ein lebenslanges recht ihren freundinnen den umgang (sex) mit ihm zu verbieten. es ist ein jahr her, sorry...
    • natalie74 16.09.2019 17:12
      Highlight Highlight Wieso ist nichts sagen wie lügen?
      Ich hab meinem Freund ein Geburtstagsgeschenk gekauft, aber ihm (noch) nichts davon gesagt. Lüge ich ihn jetzt an?
    • D0MD0M 16.09.2019 21:46
      Highlight Highlight Buh, man verbietet doch nichts, man bittet um etwas - kann man doof finden, muss man aber nicht. Für einen billigen Alkfick aber die Bitte der ach so besten Freundin ignorieren, das halte ich dann für den hier gerne erwähnten Kindergarten und ist halt nunmal respektlos. Und etwas billig.
  • I_am_Bruno 16.09.2019 12:23
    Highlight Highlight Ich hatte die gleiche Situation (okay, nicht Ex, aber Schwarm) mit meinem besten Bro.
    Die Freundschaft ging kaputt, aber mit ihr habe ich inzwischen eine glückliche Familie.
    • pachifig 16.09.2019 12:50
      Highlight Highlight Dann war es eh keine Freundschaft.
    • ain hasardeur 16.09.2019 17:19
      Highlight Highlight Bruno, da würde ich an deiner Stelle noch mal einen Vaterschaftstest nachschieben.

      Freunde machen häufig Geschenke.
    • I_am_Bruno 16.09.2019 19:02
      Highlight Highlight Die sind so cool. Wenn die von einem anderen wären, dann müsste ich wohl danke sagen.
  • Banausin 16.09.2019 12:22
    Highlight Highlight Eigentlich sehe ich das ähnlich wie viele Vorkommentatoren. Falls Lola nur auf Sex aus ist, soll sie gegenüber der Freundin die Klappe halten und den Sex geniessen. Wenn Gefühle im Spiel sind, die zu einer Beziehung führen, würde ich mit der Freundin das Gespräch suchen.
    Was mich aber ein wenig verwundert, dass die Freundin Lola darauf hinweist, das sie doch Abstand zum Ex waren soll. Die Hintergründe dieser Trennung wären sich noch spannend... :-)
  • aglio e olio 16.09.2019 12:15
    Highlight Highlight "Sie sagte mir schon kurz nach der Trennung vor einem Jahr, ich soll mich von ihm fern halten..."

    Wieso das? Geht sie einen Scheiss an.
  • AllknowingP 16.09.2019 12:15
    Highlight Highlight Jetzt seid Ihr nicht nur Freundinnen sondern auch Schwanz-Schwestern. Grund genug gemeinsam zu Saufen !
    • Lichtblau550 16.09.2019 19:15
      Highlight Highlight Bisschen sehr grobschlächtig, musste aber dich grinsen.

      „Lola“ könnte ja mit einem Sixpack (Bier oder Sekt) zur grossen Beichte anrücken, denn ich fürchte, der Verrat kommt eh raus.
  • Bruno Wüthrich 16.09.2019 12:14
    Highlight Highlight Die Antwort von Emma impliziert, dass die Ex nach der Trennung immer noch gewisse Rechte an ihrem Verflossenen hat. Dies kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

    Oder kann mir jemand erklären, was ein solcher Girl-Code soll? Dieser kann meines Erachtens höchstenfalls dann Sinn machen, wenn auf die Trennung ein Rosenkrieg folgt und damit unklar wird, auf welcher Seite die beste Freundin bzw. die neue Liebhaberin des Ex steht. Und selbst da wäre es ja zumindest theoretisch möglich, dass diese eine neutrale oder pragmatische Haltung einnimmt.
  • keplan 16.09.2019 12:14
    Highlight Highlight Ich hätte gern eine erklärung zum girl code? Gibts da mehrere? Sind die rechtlich und/oder etisch bindend? Welche sind situativ anpassbar oder ist das ne bibel 😂?
  • ChillDaHood 16.09.2019 12:13
    Highlight Highlight Lieber Ex von der einen und Gynäkollege von der Andern. Ich hab nen Tipp für dich. Renn! Renn schnell und weit! Die beiden haben doch einen an der Klatsche... Wahrscheinlich sitzt du grad rum und fragst dich, weshalb die Frau, die du vor deinem Intermezzo mit deiner Ex und ihrer Freundin schon toll fandest, nachdem du mit ihr eine super Nacht und ein tolles Wochenede verbracht hast, nicht meldet. Ich mein, du hast sogar n Jahr zugewartet... Gibt da offensichtlich so was wie einen Girl Code, der dich unliebbar macht für deinen halben Kolleginnenkreis. Naja... Renn!
    • Grossmaul 16.09.2019 13:52
      Highlight Highlight Völlig einverstanden.
  • Tobymac 16.09.2019 12:10
    Highlight Highlight Ehrlichkeit wärt am längsten.....
  • Rainbow Pony 16.09.2019 12:03
    Highlight Highlight Hahahaha, der ist gut "als absolut nicht betroffene"! Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand aus deinem Freundeskreis (muss ja nicht gleich deine bff sein) mit einem Ex von dir im Bett landet ist - wenn ich mir deine Geschichten so durchlese - sehr sehr hoch :)
  • Prodecumapresinex 16.09.2019 12:02
    Highlight Highlight Girls-Code? Doch, passt irgend wie zum «Tennie-Verhalten».

    Die Freundin geheisst Lora, sich vom Ex fernzuhalten, weil dieser auf sie steht. Hallo?!? Welchen Teil von «Ex» hat sie nicht verstanden? Auch eine tolle Freundin, welche Lora nicht gönnen würde, mit dem Ex (der ja anscheinend schon immer ein Auge auf Lora hatte) glücklich zu werden.

    Und an Lora: Bitte bewusstes Handeln nicht auf Alkohol schieben. Finde erst einmal heraus, was du (und er) möchtest. Klingt für mich nämlich nach mehr als nur einmaligen Sache. Dann weisst du auch, was es zu kommunizieren gibt. 🤷🏼‍♀️


    • Prodecumapresinex 16.09.2019 12:47
      Highlight Highlight *Teenie-Verhalten... 🙄 Montag! 🤷🏼‍♀️
    • Frida Kahlo 16.09.2019 19:28
      Highlight Highlight @prodev: "Klingt für mich nämlich nach mehr als nur einmaligen Sache."
      Was du wieder zwischen den Zeilen lesen kannst, ich bin immer wieder beeindruckt 😉😘
    • Lichtblau550 16.09.2019 19:34
      Highlight Highlight Das Problem ist ja wohl, dass der Ex laut Freundin schon vorher auf Lora stand. Muss man nicht verstehen, kommt aber verschärfend hinzu.

      Oder vielleicht so: Die Freundin hat sich die immerhin langjährige Beziehung in der Erinnerung schöngeredet. Nach der Beichte darf sie dann einen beliebten Ärzte-Song in Endlosschleife hören: „Männer sind Schweine“?
    Weitere Antworten anzeigen
  • maude 16.09.2019 11:56
    Highlight Highlight Kann mir mal jemand diesen Girl-Code erklären? Ganz doof für Dummies bitte. Ist das weil dann nachträglich Eifersüchteleien und Unsicherheiten entstehen könnten, dass der Partner die Freundin schon immer toll fand? Oder die Unsicherheit sich auf die Freundschaft auswirken kann? Mein, wenn es ein guter Mann ist, wir uns im Guten trennen und er mit meiner guten Freundin was hat, ist doch alles gut?
    Ich kanns sogar besser verstehen, weil ich diesen Menschen auch geliebt habe. Wenn er ein Hübi war und sie sich besseren Wissens einlässt, sälber schuld. Aber was genau soll mein Problem daran sein?
    • pinex 16.09.2019 13:56
      Highlight Highlight Das kann ich (als frau) auch absolut nicht verstehen🤷‍♀️
  • m00dy 16.09.2019 11:51
    Highlight Highlight Hmm, ich zweifle dieses Mal etwas an deinem Rat, liebe Emma. Lora schreibt in ihrem Brief "Ich habe bereits mit mehreren Leuten über das Dilemma gesprochen". Ich denke, das war taktisch nicht sehr schlau, falls sie nicht will, dass ihre beste Freundin je davon erfährt. Unter diesen Voraussetzungen würde ich es ihr direkt sagen, lieber so, als, dass sie es über 10 Ecken erfährt, denn das wird sie höchstwahrscheinlich nun sowieso.
  • little.saurus 16.09.2019 11:40
    Highlight Highlight Ich muss zugeben, ich bin nun seit einem Jahr mit dem Ex meiner Freundin zusammen. Gut, sie wollte mich fast mit ihm verkupeln nachdem sie Schluss gemacht hatten. Ich fand ihn selber nie anziehend, bis ich ihn dann mal in einem Club mit 3-Tage Bart traff.
    Meine Freundin natürlich auf 100, gar nid glücklich, sagte sie liebe ihn noch (obwohl sie seit dem ersten Tag in einer neuen Beziehung ist)... Dafür habe ich aber jetzt den besten Mann ever an meiner Seite.
    • Neruda 16.09.2019 11:56
      Highlight Highlight Was so ein paar Mal zu faul zum rasieren ausmachen kann 😂
    • natalie74 16.09.2019 12:16
      Highlight Highlight Sie wollte dich verkuppeln, ist aber überhaupt nicht glücklich jetzt, wo du mit ihm zusammen bist?
    • estrella5 16.09.2019 12:35
      Highlight Highlight Also habe ich es richtig verstanden, du fandest ihn nie anziehend, ausser jetzt mit 3-Tage Bart? Serious?
    Weitere Antworten anzeigen
  • SD1980 16.09.2019 11:35
    Highlight Highlight Wenn Du bereits mit mehreren Leuten darüber gesprochen hast, besteht das Risiko, dass sie es irgendwann mal erfährt, auch wenn nicht beabsichtigt. Lieber sie erfährt es von Dir als von sonst jemanden.
    • fabsli 16.09.2019 12:39
      Highlight Highlight Hätte ich jetzt auch gesagt. Sonst geht noch mehr Geschirr kaputt. "Du hättest es mir sagen sollen, du *****!!!" usw. ;)
  • Denk nach 16.09.2019 11:35
    Highlight Highlight Hmmmm, ich verstehe diese Besitzstandwahrungsdenken bei EX nicht. Das Leben geht ja auch weiter...
    • Füürtüfäli 16.09.2019 12:11
      Highlight Highlight Verstehe ich auch nicht. Genau so wenig wie dieser "Girl-Code". Sowas bescheuertes. Als würde Mann/Frau was dafür können, wenn es bei einem Ex, von wem auch immer, Klick macht.
    • fabsli 16.09.2019 13:08
      Highlight Highlight Öhm, ja Füürtüfäli, man kann sehr wohl was dafür. Man begibt sich ja selber in diese Situation und wird von niemandem gezwungen. Klick hin oder her. Die Verantwortung bleibt.
    • Suela 16.09.2019 14:07
      Highlight Highlight den Klick Moment hatte sie ja nicht?! deswegen verstehe ich ihren Fauxpas auch nicht. Ansonsten hätte ich biiizli mehr Verständnis gehabt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • reactor 16.09.2019 11:35
    Highlight Highlight Sorry, aber ein Jahr Karenzfrist ist doch OK. Hätte mir meine Ex auch nicht reinzureden, bzw würde ich ihr niemals. Aber klar, dass dir die Freundin das übelnimmt ist möglich. Mit dem Risiko musst du umgehen. Das hätte dir aber vorher klar sein sollen.
  • Uf em Berg 16.09.2019 11:33
    Highlight Highlight Beim Ausdruck Girl-Code habe ich kurz an eine Geschlechtsumwandlung gedacht, aber vielleicht bin ich einfach zu alt, um solche Dinge zu verstehen. Was ich euch sagen kann - in meinem zarten Alter von Ü40 und auf dem Land lebend: Mit beinahe jeder guten Freundin habe ich einen Mann gemeinsam. Mal war ich zuerst, mal eine Freundin. Und ja, es tat sicher ab und zu weh, und soll nach Möglichkeit vermieden werden, aber keine Freundin von mir soll auf eine mögliche glückliche Zukunft verzichten, aus Rücksicht auf meinen Stolz. Ist ja nicht so, dass eine Trennung jeweils grundlos ist.
    • Neruda 16.09.2019 11:58
      Highlight Highlight Auf dem Land ist halt die Auswahl nicht so gross, ich kenn's 😂
    • häxxebäse 16.09.2019 12:03
      Highlight Highlight Scho bitz gruusig: JeKaMi oder jeder mit jedem....
      an der fasnacht beginnt das ganze spiel von vorne...

      und die leute wundern sich, dass viele beziehungen scheitern. 🙈
    • ChillDaHood 16.09.2019 13:23
      Highlight Highlight Jaja, je enger das Tal, desto schlanker der Stammbaum
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tooto 16.09.2019 11:33
    Highlight Highlight Ein Jahr getrennt?
    Wenn sie über ihn hinweg ist, sollte es doch kein Problem sein für sie.

    Ich verstehe dass man Rücksicht auf Freunde nimmt, wenn diese noch verletzt sind. Aber dass Ex-Freunde etc. einfach grundsätzlich Tabu sind, geht mir nie in den Kopf.
    Ich frage mich wie viele glückliche Beziehungen wegen solcher Pseudo-Regeln nicht zu Stande kamen.

    P.S.
    Ich hatte noch nie was mit einer Ex von einem Freund, aber umgekehrt schon. Who cares? Sie sind trotzdem noch die selben guten Freunde wie schon immer <3
  • Neruda 16.09.2019 11:29
    Highlight Highlight Wie Domimar es schon gesagt hat, scheinbar war dir Sex wichtiger, als Freundschaft. Das ist ok, aber du musst Verantwortung übernehmen für deine Entscheidungen, da gehört sich besaufen auch dazu. Dem Alk kann nie die Schuld zu gschoben werden, denn die Leute, die das tun haben mit vollem Bewusstsein entschieden zu trink, trotz oder gerade deshalb, weil sie sich dann nicht unter Kontrolle haben. Besser du akzeptierst dich wie du bist und sagst ihr nichts. Denn wäre es dir wirklich wichtig, hättest du es schon vorher abgeklärt.
  • Bene86 16.09.2019 11:26
    Highlight Highlight Ja, dass ist eben schon so... Gegen den Gurl-Kode sollst du nicht verstossen.

    Stand auch schon so oder so ähnlich in der Bibel.
  • Anna Landmann 16.09.2019 11:21
    Highlight Highlight Wenn sie bereits mit mehreren Leuten darüber gesprochen hat, wird es die Freundin garantiert früher oder später erfahren. Da erzählt sie es vielleicht besser gleich selbst. „The last to know“ zu sein ist noch schlimmer für eine Freundschaft als der Sachverhalt an sich, find ich...
    • Emma Amour 16.09.2019 12:53
      Highlight Highlight Hoi Loredana. 💕
  • wrackaflow 16.09.2019 11:21
    Highlight Highlight Girl-Code ^^
  • Nestroy Lodoño de Salazar y Matroño 16.09.2019 11:13
    Highlight Highlight Jetzt wäre es an der Zeit, nach einem Dreierbesäufnis es zu dritt zu versuchen. Damit würde sich das Problem des "girl code" von selbst lösen. Und: Wer hat denn den eigentlich erfunden?
    • Neruda 16.09.2019 11:59
      Highlight Highlight Jesus, glaubs...
    • Füürtüfäli 16.09.2019 12:15
      Highlight Highlight Zu dritt versuchen? Hast du es schonam gemacht?
      Das ist sch$%ss anstrengend😅

      Ich sprich aus Erfahrung🙃
  • worldbreaker 16.09.2019 11:12
    Highlight Highlight Gut, dass du es bereits mit mehreren Freundinnen und Freunden besprochen hast. Es wissen also schon einige Bescheid, ausser deiner "besten" Freundin. Welche dir im übrigen BEWUSST klar gemacht hat, dass sie nicht will, dass du etwas mit ihm hast. Trotzdem hast du dich bewusst dafür entschieden dich mit ihm zu treffen. Wieso eigentlich?
    Ich bin der Meinung, dass es genug Fische im Meer gibt, da könnte man so unter besten Freundinnen auch auf einige verzichten. Single hin oder her, was ist dir mehr Wert? Sex oder Freundschaft, eine mögliche neue Beziehung oder eine beste Freundin?
    • ChillDaHood 16.09.2019 13:28
      Highlight Highlight Steht so eine auf an der Hochzeit und tingelt mit dem Löffel ans Glas: " Liebe Gäste, Freunde und Familie. Falls ihr euch fragt, weshalb ich und Karl-Heinz-Gregor zusammengekommen sind. Ich meine nachdem ich da so mit nem SChleppnetz durch die erlaubten Fischgründe durch bin, ist er einfach derjenige gewesen, der bei der Sex oder Freundschaft Frage noch gut abgeschnitten hat..."

      Naja, still a better Lovestory than Twilight.
  • ETH1995 16.09.2019 11:03
    Highlight Highlight Vielleicht das nächste Mal einfach etwas weniger saufen....
  • Misel 16.09.2019 11:01
    Highlight Highlight Also auch wenn hier alle auf verständnisvoll machen... Ich finde es gibt ca. 1.5 Millionen Männer in der Schweiz und ich würde mich trotz Anziehung von einem Ex meiner Freundinnen fernhalten. Gibt ja genug Auswahl und das Drama bzw. verletze Gefühle ist es meiner Meinung nach einfach nicht wert!
    • D. Saat 16.09.2019 11:28
      Highlight Highlight Wie kommst du auf 1.5 Millionen? Weil die Schweiz 3 Millionen Einwohner hat....??????
    • Neruda 16.09.2019 11:48
      Highlight Highlight "Ich finde" Es gibt extra ein statistisches Bundesamt, da musst du gar nichts finden, sondern nachschauen gehen 😁 Und auch ohne nachzuschauen, sollte darf man die ungefähre Einwohnerzahl schon kennen 😉 8,5 Mio wenn du's wissen willst. Dass ungefähr die Hälfte davon Männer sind, weisst du, oder? :D
    • Hallo123 16.09.2019 11:57
      Highlight Highlight Nana, mit 1,5 Millionen kommt sie doch ran. Denke 14jährige und 80jährige zählen nicht zum Beuteschema ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • wydy 16.09.2019 11:01
    Highlight Highlight Hm der Girl und der Bro Code. Fang nichts mit der Ex an. Ich fand das schon immer übertrieben. Die Ex das rote Tuch, irgendwann führen wir alle Listen, wer ok ist wer nicht.
    Klar sollte man nicht kurz nach der Trennung mit dem Ex einer Freund(in) ins Bett hüpfen. Aber ein Jahr später, wieso sollte man da dem Glück von anderen im Weg stehen. Ich würde mit der Freundin reden und das Thema ansprechen. Wenn sie wirklich was dagegen hat, dann würde ich nach dem Wieso fragen. Man muss ja nicht direkt mit der Türe ins Haus fallen, es reicht ja mal zu erwähnen, dass man Interesse hätte an dem Typen.
    • Silent_Revolution 16.09.2019 12:19
      Highlight Highlight Das hängt ganz von der Intensität der Beziehung ab, wie ich finde.

      Mal angenommen, ich hatte eine langjährige Beziehung mit Konflikttrennung und ein Jahr später kommt mein "bester Freund" an, er hätte mit meiner Ex geschlafen und könne sich auch eine Beziehung vorstellen.

      Was dann bedeutet, dass ich ihr des Öfteren begegne, wenn ich ihn treffe. Und das ist
      unabhängig davon, ob ich über die Beziehung hinweg bin, nicht angenehm.

      Ein Freund ist dem Attribut "bester" nicht würdig, wenn er sich heimlich mit einem/einer Ex aus einer ernsthaften Beziehung trifft - Code hin oder her.
    • Bartli, grad am moscht holä.. 16.09.2019 13:13
      Highlight Highlight Wir können ja eine app aufziehen ähnlich wie in island. Anstatt zu sehen ob man verwandt ist, kann man sehen ob man gegen den bro-/girl-code verstösst 🙄
      War schon in der situation der freundin. War easy für mich. Aber angeschissen hat mich, dass mich meine freundin angelogen hat und ich es über 3. erfuhr. Das war erniedrigend. Die neue beziehung mochte ich ihnen gönnen, ich fand sogar sie passen super zusammen. Ich wollte ohn ja nicht mehr an meiner seite. Aber lügnerische und feige freunde brauch ich nicht. Alles kommt raus. Denk daran! Besonders da sie schon mit anderen darüber sprach
  • Domimar 16.09.2019 10:59
    Highlight Highlight Womit mal wieder bewiesen ist, dass die Hormone über beide Geschlechter bestimmen. Der Girl-Code war Dir, Lola, offenbar nicht wichtig, sonst hättest Du Dich schon gar nicht verabredet. Wenn Du jetzt nur noch Absolution suchst, hast Du ein Problem und Du solltest an Deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Überspitzt formuliert, Sex ist Dir wichtiger als Freundschaft. So, und jetzt komm damit klar. Das muss nicht zwingend was schlechtes sein. Es kommt darauf an, was Du daraus machst.
  • DLOU 16.09.2019 10:57
    Highlight Highlight Ich würde es ihr sagen. Wahre Freundschaft hält das aus und ich finde (nach den ersten 10 Minuten) hat deine Freundin ja auch kein Grund sauer zu sein, ausser der Typ ist ein Psycho und du weist es. "Beichten" gar nicht so aus Selbstlosigkeit sondern auch, weil es für dich entlastend wird. Plus ich finde zwar nicht, dass deine Freundin ein Recht auf Information hat (da ex) , aber da ja bekanntlich alles raus kommt macht es auch von dort aus Sinn. Und abschliessend - mach dich nicht Fertig! Wenns keine Lovestory wird sollte es nicht sein, und wenn, wäre es schade wenn dus nicht probiert hättst.
    • Neruda 16.09.2019 11:30
      Highlight Highlight Beichten tut man beim Pfaffen 😁
  • Nik G. 16.09.2019 10:56
    Highlight Highlight Wieso immer alles erzählen? Einfach für sich behalten und gut ist. Ich verstehe, dass man mit Freunden viel teilen will und möglichst viel erzählen will. Besonders wenn man noch angeben will. Aber manchmal ist einfach mal die Fresse halten besser als alles zu zerstören.
    Wenn es so super war kann mann sagen ein Gentleman schweigt ung geniesst.
  • Suela 16.09.2019 10:54
    Highlight Highlight Um mich in Loras Situation zu versetzen: ich hätte glaubs NUR mit ihm was angefangen, wenn ich ihn schon immer toll gefunden hätte - weil wenns danach weiter gegangen wäre, hättest du so oder so die Konsequenzen getragen, bzw. könntest du auch dahinter stehen.
    In deinem Fall war es dumm dein Ego auf zu pushen, nur weil du wusstest er will was von dir. Klingt hart - sehe aber keine logischere Begründung für dein Handeln.
    • Lichtblau550 16.09.2019 19:59
      Highlight Highlight Das hat was. Hätte Lora schon immer heimlich vom Ex geträumt, okay. Aber ihn einfach so „en passant“ mitzunehmen, weil sie es kann: naja. Allerdings muss ich zugeben: hätte mir auch passieren können.
    • Suela 17.09.2019 09:52
      Highlight Highlight @Lichtblau: das kann jedem passieren, aber muss es gleich der Ex der besten Freundin sein?
  • Füürtüfäli 16.09.2019 10:53
    Highlight Highlight Man muss doch seine Intimitäten nicht von einer Freundin absegnen lassen.

    Wer wäre ich denn, dass ich zwei anderen Menschen die Chance auf ein Liebesglück verwehren dürfte?

    Er ist ihr EX 🤷‍♀️
    • no nickname 16.09.2019 13:21
      Highlight Highlight DANKE <3
  • DCCB 16.09.2019 10:47
    Highlight Highlight Es ist der EX - somit hat seine ehemalige Freundin kein 'Anspruchs-Recht' mehr und Punkt.
    Hab das mit dem Girl-Code diesbezüglich nie verstanden.. Mir ist sowas von egal wer mit meinem Ex was hat, egal ob ne Freundin von mir oder wer auch immer oder ob ich mit dem Ex noch befreundet bin oder nicht. Im Gegenteil - ich würde es den beiden gönnen und mich für sie freuen.
  • Fiu 16.09.2019 10:46
    Highlight Highlight Ich finde Emma hat Recht, schau wie es sich entwickelt und sei Ehrlich falls mehr wird wie nur ein Onenightstand. Ich finde es ok wenn Freunde sagen lass die Finger von jemandem, man sollte aber auch erklähren warum. Allgemein ist es wirklich so das ihr ja nicht Verwandt seid um soetwas von jemandem zu verlangen. Mal Ehrlich, ware Freunde trennt ein Typ/Frau nicht.
  • Elmaestro 16.09.2019 10:44
    Highlight Highlight Bitte mit der Freundin reden, sie wirds sowieso irgendwann erfahren. Von wem auch immer.
    • Mia_san_mia 16.09.2019 11:19
      Highlight Highlight Wieso sollte sie das erfahren? Emmas Ratschlag ist genau richtig.
    • Commander Salamander 16.09.2019 12:04
      Highlight Highlight Weil sie schon mit allen ausser der Freundin darüber gesprochen hat! Inklusive erstellter Statistik, wie "alle Männer" und wie "alle Frauen" reagiert haben... :-) Ich finde nicht die Tatsache, dass sie mit dem Ex geschlafen hat, tragisch... Sicher nicht schlau, aber die sind beide erwachsen, und der Ex nicht mehr mit der Freundin zusammen.. Aber die Heimlichkeit würde ich als sehr verletzend empfinden.
  • Sagittarius 16.09.2019 10:37
    Highlight Highlight Holy Guacamoly 🙈

    Lora, wie sieht es denn bei Deiner Freundin 1 Jahr später aus? Hegt sie immer noch einen Groll? Ist sie bereits wieder vergeben?

    Ich plädiere für Ehrlichkeit. Das Risiko, dass Deine Freundin es von jemand anderem erfährt, wäre mir zu gross/heikel. Das wäre dann ein doppelter Vertrauensbruch und würde es nur verschlimmern.

    Eine wahre Freundschaft überlebt solche Sachen! Vielleicht nicht von heute auf morgen, aber auf Dauer bestimmt!
  • Christof1978 16.09.2019 10:35
    Highlight Highlight Ich würde es ihr sagen. Wenn es hintendurch rauskommt ist das viel schlimmer, als wenn du es ihr ehrlich sagst.

    Und zudem ist das Ganze ja gut ein Jahr nach Beendigung der Beziehung deiner Freundin passiert - vielleicht kann sie ja besser damit umgehen, als erwartet.
  • Scaros_2 16.09.2019 10:34
    Highlight Highlight Probleme wo keine Probleme sind. Sorry! Aber da dringt meine Emphatielosigkeit in mir durch.

    Es ist ihr *EX* und somit ein geschlossenes Kapitel und es steht in unserer Welt absolut frei wer mit wem vögeln will. Man sollte einfach beim Kinderkriegen auf den Genpool achten.

    Sorgen und verschwendete Lebenszeit für etwas das kein Problem darstellen sollte. Aber eben "sollte" Drama wird es so oder so werden wegen etwas wie einem "Codex".....

  • ChillDaHood 16.09.2019 10:32
    Highlight Highlight Hmmm, also ich hab mit der Ex-Freundin von mehr als einem Kollegen geschlafen.

    Meist hab ichs vorher geklärt. Wenn ich was nicht machen sollte, dann aus Gründen, weil der Kumpel sie gut kannte und deswegen mich schützen wollte.

    Kollegen und Kolleginnen verbieten mit dem/der Ex befreundet zu sein ist für mich Kinderkacke. Was anderes ist für mich, wenn ich weiss, dass mein Kumpel noch verliebt ist und an ein Beziehungsrevival denkt. Was ich machen würde: Gleich nachdems passiert ist, melden. Ist keine Straftat - na und?
    • D0MD0M 16.09.2019 22:04
      Highlight Highlight Tja, die 5erli und Weggli-Generation ;)
    • ChillDaHood 17.09.2019 08:12
      Highlight Highlight Welche Generation meinen sie genau? Ich bin 40...

      Ich würde eher sagen, ab einem gewissen Aler sieht man das entspannter. Und ja - auch ich bin in einer Region aufgewachsen, wo sich jeder und jede kennt. Da gibt es notgedrungen Überschneidungen.

      Das interessanteste finde ich, dass die Fragestellerin oben schon denkt, dass das ein Riesenproblem ist. Ich hätte von Anfang an mit offenen Karten gespielt.
  • Frausowieso 16.09.2019 10:30
    Highlight Highlight Eine meiner engsten Freundinnen hat auch so etwas abgezogen. Sie hatte nicht den Mut es mir zu sagen und ich habe es von ihm erfahren. Sie hat mein Vertrauen gleich zwei mal hintergangen. Einmal, als sie mit ihm schlief und noch schlimmer, als sie es mir verheimlichte. Wir sind keine Freundinnen mehr, da ich ihr einfach nicht mehr vertrauen kann. Vielleicht wäre es anders gekommen, wenn sie es mir erzählt hätte. Ich hätte die Aktion daneben gefunden, aber es akzeptiert.
  • lily.mcbean 16.09.2019 10:30
    Highlight Highlight Meine Güte. Es ist ihr ECHSENFREUND. EX!!! Sie hat keine Besitzansprüche auf ihn.

    Als ich mal besoffen an einem Open Air mit dem Ex meiner BF geschlafen hab, haben wir köstlich darüber gelacht im nachhinein. Mensch, warum muss man es sich immer so kompliziert machen, Mädels?
    • Füürtüfäli 16.09.2019 17:47
      Highlight Highlight Eben weil es "Mädels" sind 🤷‍♀️
    • D0MD0M 16.09.2019 22:10
      Highlight Highlight So ein bla. Geht hier ja nicht um das Thema, ob man nie und unter keine Umständen mit dem Ex rummachen darf. Der einzige relevante Grundsatz hier - man wird von einer (besten?) Freundin um etwas gebeten und scheisst - heimlich - drauf. Seh ich als Mann, der auch schon ähnliches erlebt hat, nicht weniger problematisch. Feige, dumm, billig und schwach - ich verzichte gerne auf solche Ego-Junkies in meinem Leben, ist sehr viel angenehmer. Sind übrigens, zumindest in meiner kleinen Welt, selten die echten Kerle, sondern immer die kleinen Würstchen. Wie kommts?
    • Füürtüfäli 17.09.2019 08:50
      Highlight Highlight D0MD0M; und wieder sage ich, es ist ihr EX. Ein EX, mit dem sie seit einem Jahr nicht mehr zusammen ist. Ein EX der nicht ihr Eigentum ist.

      Behalte du deine Meinung, ich behalte meine.

  • Die verwirrte Dame 16.09.2019 10:29
    Highlight Highlight So wie Lora schreibt liest es sich für mich nicht so, als wäre es eine einmalige Sache - jedenfalls nicht für sie.

    Ich würde der besten Freundin wohl die Wahrheit sagen. Meiner Meinung nach ist schweigen in diesem Kontext dasselbe wie lügen. Und Lügen sollten in einer solchen Freundschaft keinen Platz haben.
  • Kiro Striked 16.09.2019 10:29
    Highlight Highlight 2 Erwachsene haben Sex. Beide sind Single. Wo ist das Problem?

    Sorry aber so dieses "ich hab mit dem, jetzt darfst du aber auf keinen Fall mit Ihm" ist emotional zwar eingiermassen Versändlich aber sehr Kindergartenmässig. Wenn es zwischen Dir und Mir nicht klappt, du aber mit meinem besten Freund glücklich bist, gönn dir. Ist doch schön. "Girls-Code"... Dabei wollen Frauen immer Erwachsener sein als Guys

    Aber ich muss zugeben, alle meine Beziehungen endeten bisher eigentlich in Freundschaft. Jeder ex von mir ist ein guter Freund geblieben. Das hier klingt eher so nach "Feindschaft" danach.
    • Scaros_2 16.09.2019 10:58
      Highlight Highlight Sozusagen HIMYM - jeder hat mit jedem mal :D
    • Kiro Striked 16.09.2019 11:16
      Highlight Highlight Haha, ja ungefähr so. Spass beiseite.

      Mein Rat (damitich auch noch einen Rat abgegeben habe): Sags ihr, wenn sie dir dann die Freundschaft kündigt, war Sie es nicht Wert sich den Kopf darüber zu zerbrechen. Eine Liebesbeziehung, oder auch nur ein Gschleif ist etwas weitaus Komplexeres als einfach nur "Das ist mein EX, finger weg davon".
  • JackTheStripper 16.09.2019 10:28
    Highlight Highlight Fine ich persönlich ein eher schlechter Rat (sorry Emma).
    Da würde ich auf die goldene Regel der Ethik vertrauen. Würdest du erwarten, dass es dir deine Freundin erzählt, falls sie mit deinem Ex schläft? Falls ja, sag es ihr. Falls nein, behalte es für dich. Ganz einfach.
    • Auric 16.09.2019 18:25
      Highlight Highlight goldene Regel der Ethik?


      Saufen und rumvögeln am besten noch ohne Gummi?

      Immerhin war es kein komplett Fremder wie der unbekannte, abgefuckte Roadie den sich Emma letzten gegeben hat.
  • Ironiker 16.09.2019 10:27
    Highlight Highlight Girl-Code? Sowas...

    Also wenn sich meine Freunde/Kollegen auf meine Ex(en) stürzen wollen, nur zu.

    Ich habe kein Recht das Liebensleben meiner Ex oder eines Freundes zu bestimmen - weder rechtlich noch moralisch.
    • pamayer 16.09.2019 12:49
      Highlight Highlight dachte ich als erstes beim lesen.
      er ist der ex. so what?!
    • Yveze 16.09.2019 13:46
      Highlight Highlight ich seh das wie du.... ich haette allenfalls ein problem wenn die trennung übel ausgefallen wär.... aber sonst, ist ein freies land
    • D0MD0M 16.09.2019 22:13
      Highlight Highlight Schlagt mal unter 'Respekt' nach, könnte den Horizont erweitern. Sie wurde um etwas gebeten und hat sich nicht darum gekümmert, darum geht es. Der Rest ist bla für die Teenies hier.
  • Ich_bin_ich 16.09.2019 10:26
    Highlight Highlight Wenn der Typ dicht hält, würde ich an ihrer Stelle auch nicht beichten. Dramavermeidung.
    Eine schlechte Freundin ist sie trotzdem.
    • Elmaestro 16.09.2019 10:49
      Highlight Highlight Da würd ich mich nicht drauf verlassen.
      Früher oder später wird sies erfahren.
  • Commander Salamander 16.09.2019 10:23
    Highlight Highlight Um es in den Worten von Shakespeare zu sagen: It is not nor it cannot come to good, But break, my heart, for I must hold my tongue.
    Mir würde es zu schwer fallen, in dieser Situation das Geheimnis für mich zu behalten, und ich bin der Überzeugung, dass solche Geschichten am Ende doch rauskommen, auf welchem Weg auch immer, und dann der Schaden grösser ist, als wenn man von Anfang an ehrlich gewesen wär.
  • Frida Kahlo 16.09.2019 10:21
    Highlight Highlight Emmas Antwort - "approved by Frida"

    War es scheiße? Auf jeden Fall.
    Es ihr sagen? nicht wenn es eine einmalige Sache war

    Ein Tipp meinerseits, besauf dich mit anderen Menschen. Hast du am Freitag was vor?
    Ich bin keine Ex deiner Freundin, versprochen.
    • Jungleböy 16.09.2019 11:09
      Highlight Highlight Eben. Handeln aber konsequenzen umgehen, ganz schön rückgradlos. Es ist sache der freundin ihr zu verzeihen oder eben nicht. Aber deine aussage überrascht mich nicht, weil die gesellschaft nun mal so tickt.
    • Frida Kahlo 16.09.2019 11:56
      Highlight Highlight @jungle: nein, das hat nichts mit rückgratlos. Nur um das eigene Gewissen zu erleichtern muss man nicht immer alles sagen. Vor allem Dinge die nicht relevant sind, und so ein Ausrutschter ist nun mal nicht relevant.
    • Jungleböy 16.09.2019 12:37
      Highlight Highlight Es geht nicht um das eigene gewissen. Es geht darum, dass jede handlung konsequenzen mit sich bringt. Eine rückgratlose person umgeht diese, weil konsequenzen gefürchtet werden. Ihre freundin mag auf sie dann böse sein, aber das ist ihr gutes recht. Egal was man jetzt von der abmachung hält, aber unter freundschaft verstehe ich auch loyalität. Das magst du anderst sehen, aber letztendlich macht es dich nicht zu einer guten freundin.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Suela 16.09.2019 10:20
    Highlight Highlight Ich hol schon mal Popcorn für die vernichtenden Kommentare die kommen werden...
    • derKuchen 16.09.2019 12:00
      Highlight Highlight Krieg ich auch was ab?... also vom Popcorn.
    • Suela 16.09.2019 13:24
      Highlight Highlight wenn ich dafür etwas Kuchen haben dürfte..?
    • derKuchen 16.09.2019 13:34
      Highlight Highlight Hmmm... denke das lässt sich einrichten. Lieblingskuchen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • degu03 16.09.2019 10:20
    Highlight Highlight Es ist der ex... Wo ist das Problem? 😶
    Und wenn sie deswegen deine Freundschaft kündigt, sorry, dann ist sie keine gute Freundin....

    Ich versteh das nicht, aber vielleicht habe ich einfach zuwenig freundinnen um das zu verstehen und hämge zuviel mit jungs ab 🤔
    • D0MD0M 16.09.2019 22:15
      Highlight Highlight Aber die Freundin, die die Bitte ihrer sog. besten Freundin ignoriert, das ist eine gute Freundin? Ja?
  • jinglejanglee 16.09.2019 10:20
    Highlight Highlight warum girl-code? unter uns männern ist das eigentlich genauso usus, mit der ex was anzufangen.

    ich hätte ein sehr schlechtes gewissen wenn mein kumpel mir sagt, ich soll die finger von seiner ex lassen und es dennoch zum sex kommt. aber jetzt ist es getan und ich fände besser des freundin zu sagen. denn wenn die freundin es sonst irgendwie mitbekommt, wirds richtig scheisse!
    • Bäruin aka PHI (formerly known as Pat the Rat) 16.09.2019 11:12
      Highlight Highlight Anhand des Kontext deines Kommentars, denke ich Du hast nicht "usus" gemeint, sondern "tabu".

      Ansonsten würdest Du dir in den paar Zeilen heftig widersprechen...

      Sorry gäll 😉
    • jinglejanglee 16.09.2019 12:34
      Highlight Highlight exakt, merci lektor!
  • ceciestunepipe 16.09.2019 10:19
    Highlight Highlight Ich finde, sie sollte es sagen. Meiner Meinung nach, sollte eine gute Freundschaft sowas aushalten können.
    Wenn sie es nicht sagt, es aber doch irgendwann rauskommt, ist der Skandal doppelt so gross. Mich würde das Verheimlichen viel mehr verletzen, als das Getane...immerhin kann man nichts gegen die Anziehungskraft anderer Menschen tun, wieso sollte man auch jemandem sowas missgönnen? Aber getäuscht zu werden tut verdammt weh und kann das Vertrauen stark beschädigen...

    Viel Kraft und Glück für deine Freundschaft, egal was du tust, liebe Lora.
  • Jungleböy 16.09.2019 10:16
    Highlight Highlight Zeig wenigstens rückgrad. Gibt genug rückgradlose in unsere gesellschaft, musst nicht auch dazu gehören.
    • Grohenloh 16.09.2019 11:44
      Highlight Highlight rückgrad! 😄

      Rückgrat!
    • Jungleböy 16.09.2019 12:32
      Highlight Highlight Stimmt 😂

      Hier für dich.
      Benutzer Bild
    • Grohenloh 16.09.2019 13:34
      Highlight Highlight 😍 Danke!
  • Ricardo Tubbs 16.09.2019 10:15
    Highlight Highlight tolle freundin bist du.

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Empfohlen von jemandem, der Bescheid wissen sollte (ergo nicht ich): Hier eine Auswahl erlesener einheimischer Brände.

Wie viele Schweizer Gins gibt es? Na, was schätzt du so?

20?

50 gar?

Antwort: 100.

In diesem kleinen Land gibt es tatsächlich um die 100 Sorten eines Destillats, das niederländisch-britischen Ursprungs ist. Ein Kulturimport, also.

Weshalb denn so viele? Ja, der Gin-Trend hält ungebrochen an, und, ja, Gin lässt sich einfach herstellen. Aber die Schweiz hält hierfür zwei Trümpfe: Eine lange Brennerei-Tradition und eine grosse Auswahl an einheimischen Kräutern, die sich perfekt als Botanicals …

Artikel lesen
Link zum Artikel