DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Playoff-Final

Die ZSC Lions sind Schweizer Eishockeymeister!

Bild: freshfocus
Die ZSC Lions bezwingen die Kloten Flyers im Penaltyschiessen und können die Finalserie mit 4:0 für sich entscheiden. Robert Nilsson avanciert mit zwei verwandelten Penalties zum Matchwinner und schiesst die Zürcher zum achten Meistertitel.
19.04.2014, 19:4720.04.2014, 10:21
Wilmaa
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Fischer vor dem Deutschland-Spiel: «Wir bleiben ruhig und sind unerschütterlich»
Das Schweizer Nationalteam spielt an der WM in Finnland morgen Dienstag ab 11.20 Uhr gegen Deutschland um den Sieg in der Gruppe A. Zudem soll eine Rechnung beglichen werden.

Partien gegen den Erzrivalen Deutschland sind immer speziell. An Grossanlässen setzte es für die Schweizer zuletzt zwei bittere Niederlagen ab. Der Achtelfinal an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang ging 1:2 nach Verlängerung verloren, an der WM vor einem Jahr in Riga unterlag die Mannschaft von Trainer Patrick Fischer im Viertelfinal 2:3 nach Penaltyschiessen, nachdem die Schweizer bis 44 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit 2:1 geführt hatten.

Zur Story