Geek News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geek News

Bild: shutterstock/watson

Geek News

Darum wurde «Cats» zum Megaflop ++ Spider-Man wird PS5-Exklusiv – Fans stinksauer

Viel zu erfahren ihr noch habt. Darum gibt's hier die spannendsten Kurznews rund um die Themen Filme, Serien und Games.



Deshalb ist «Cats» an den Kinokassen angeblich gefloppt

This image released by Universal Pictures shows Taylor Swift as Bombalurina in a scene from

Taylor Swift als Katze. Interessant. Bild: AP

Cats. Ein Film, der zu einem der grössten Kinodesaster der Geschichte wurde. Experten schätzen, dass der Film mindestens 100 Millionen Verlust gemacht hat. Der Streifen fiel beim Publikum durch. Also so richtig. Und das lag nicht etwa daran, dass der Film zuerst ohne fertige Visual Effects in die Kinos kam - was eigentlich schon genug peinlich ist. «Cats» war einfach schlecht. Grottenschlecht. Das bestätigten auch die Kritikerinnen, die den Film zerrissen, zu Asche verbrannten und in einem namenlosen Grab verscharrten.

Auch unsere Kulturredakteurin Simone Meier wurde von «Cats» bis ins Mark erschüttert:

Weshalb die Adaption so ein Rohrkrepierer wurde, will Andrew Lloyd Webber wissen. Er ist der Komponist des originalen Musicals, das 1980 uraufgeführt wurde. Geht es nach ihm, wurde der Film nichts, weil Regisseur Tom Hooper nicht wollte, dass bei der Story irgendjemand involviert ist, der mit dem Original-Musical zu tun hatte. Nach Ansicht von Webber war dieses Vorgehen wahnwitzig.

Zum einen ist es verständlich, dass ein Regisseur seine eigene Vision umsetzen möchte und daher keine Hilfe annimmt. Dass es unter Umständen aber vielleicht besser gewesen wäre, zeigt das Beispiel des Soundtracks. Bei diesem wurden keine Leute ausgesperrt. So hat dann auch Webber höchstselbst am Soundtrack, zusammen mit Taylor Swift, mitgearbeitet. Nebst überarbeiteten Versionen der Originalsongs komponierten die beiden auch ein komplett neues Stück - welches prompt für einen Golden Globe nominiert wurde.

Ob Webber Recht hat, werden wir nie erfahren. So reiht sich «Cats» mit einem IMDb-Schnitt von 2,7 in die Rangliste der schlechtesten Filme aller Zeiten ein.

«Marvel's Avengers» mit Spider-Man wird Exklusivtitel für PS5

Am 4. September erscheint das Game Marvel's Avengers für PC, PS4 und Xbox One. 2021 folgen dann auch die Versionen für die PS5 und Xbox Series X. Das Spiel verfolgt den «Game as a Service»-Ansatz, was heisst, dass es nach dem Launch also immer mal wieder neue Features und auch Helden geben soll. Wie nun bekannt wurde, ist einer davon Spider-Man. Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft soll sich in naher Zukunft durch die Pixel-basierten Städte des Games schwingen.

Marvel's Avengers Game

Sie werden an der Seite von Spider-Man kämpfen – aber nur auf der PlayStation. Bild: Square Enix

Wie nun aber Sony bestätigt hat, werden sich nicht alle Spieler an Spider-Man erfreuen können. Der Held wird nämlich ein exklusiver DLC-Charakter für die PlayStation 4 und 5 sein. Da Spider-Man einer der wenigen Marvel-Charaktere ist, dessen Rechte nicht bei den Marvel-Studios (sondern Sony) liegen, ist sowas erst überhaupt möglich.

Fans sind sauer

Entsprechend negativ wurde die Nachricht von den Fans aufgenommen. Selbst solche, die eine PlayStation besitzen, kritisieren den Entscheid von Sony. Das liegt vor allem auch daran, dass das Spiel sehr viel Wert auf den Multiplayer setzen wird. Später ist sogar Crossplay denkbar, auch wenn das bisher noch nicht bestätigt wurde. Bloss: Was heisst das dann für Spieler, die keine PlayStation besitzen?

Auf reddit ist zumindest schon einmal eine riesige Diskussion entbrannt. Die vier Hauptkritikpunkte der Fans sind dabei:

Statement von Sony steht aus

Obwohl die Fans alles andere als begeistert sind, hat Sony sich bisher nicht mehr zur Angelegenheit geäussert. Auch von anderen Beteiligten, wie Crystal Dynmaics, Square Enix oder Disney gibt es kein Statement. So bleibt den Fans aktuell nur die Hoffnung, dass Sony noch zur Einsicht kommt, dass diese Exklusivität der Marke Sony mehr schadet als nützt.

Wie findest du dieses Vorgehen?

Film-Trailer

«Der einzig wahre Ivan»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Irresistible» Trailer & Clips

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Tesla»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Résistance»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Serien-Trailer

«Jurassic World - Neue Abenteuer»

abspielen

Video: YouTube/Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

«Der junge Wallander» Teaser

abspielen

Video: YouTube/Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

«Chemical Hearts»

abspielen

Video: YouTube/Amazon Prime Video Deutschland

«The Walking Dead World Beyond»

abspielen

Video: YouTube/Amazon Prime Video Deutschland

«Mayans MC» Trailer Staffel 2

abspielen

Video: YouTube/Sky Show CH

Game-Trailer

«Fifa 21» Gameplay Trailer

abspielen

Video: YouTube/EA SPORTS FIFA

«Iron Harvest» Cinematic Trailer

abspielen

Video: YouTube/IGN

«Bright Memory: Infinite» Gameplay Trailer

abspielen

Video: YouTube/GamersPrey

«Marvel's Avengers» Hawkeye Reveal Trailer

abspielen

Video: YouTube/IGN

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So cool sind die internationalen Poster von Guardians of the Galaxy Vol. 2

Würdest du CHF 1'700 für einen Roboterhund bezahlen?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
33Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bubalibre 05.08.2020 21:02
    Highlight Highlight Ich als Ps4 Spieler könnte jetzt in den
    "Ps ist besser als xbox mimimi" knatsch einsteigen, welcher kommischerweise immer wieder aufflammt. Mach ich aber nie, auch jetzt nicht.
    Denn mir ists ziemmlich egal was ihr alle so für Konsolen besitzt. Ja wirklich!

    Aber wir als Konsumenten sollten gemeinsam schauen dass wir nicht verarscht werden wie das hier der Fall ist. Leider sind wir wohl gerne Marionetten und finanzieren diese riesen Marken weiterhin grosszügig.

  • John Henry Eden 05.08.2020 14:06
    Highlight Highlight Es wäre schwierig, eine Parodie von Cats zu drehen, die schlechter ist als der Originalfilm. Die Chance für jeden Nachwuchsregisseur.

    Als Titel natürlich, in Erinnerung ans Meme, "Shats" oder "Shittens".
    • Perseverance 07.08.2020 07:11
      Highlight Highlight Don‘t call it that pls! ☹️
  • leed 05.08.2020 13:46
    Highlight Highlight Der Trailer von ES ist wesentlich weniger gruselig als der von Cats.
  • TanookiStormtrooper 05.08.2020 13:39
    Highlight Highlight Mimimi... Spiderman gibts nur auf der Playstation. Beklagt euch bei Marvel, die einen ziemlich dämlichen Vertrag aufgesetzt haben oder bei Disney, die sich mit ihrer vielen Kohle die Rechte nicht einfach zurückkaufen. Natürlich nutzt Sony es aus, dass sie sich damals Spidey exklusiv gesichert haben, die haben schliesslich für die Rechte bezahlt. Willkommen im Kapitalismus.
    • Pascal Scherrer 05.08.2020 14:09
      Highlight Highlight Laut Gerüchten plant Disney genau das.

      Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass Sony bereit wäre, Spidey wieder Disney zu überlassen, nicht einmal für die gemunkelten vier bis fünf Milliarden.

      Spidey ist einfach zu lukrativ. Und viele andere kommerziell erfolgreiche Franchises hat Sony ja nicht gerade.

      Aber wer weiss: Sony Pictures ist eh ein Übernahmekandidat und Corona hat da sicher nicht geholfen. Vielleicht kauft Disney dann einfach das ganze Studio.
    • TanookiStormtrooper 05.08.2020 14:17
      Highlight Highlight Abgesehen davon finde ich, dass Avengers relativ schlecht aussieht. Als wolle man auf den Filmen basieren, aber ohne dass man die Rechte an den Gesichtern der Schauspieler hat. Man hätte lieber einen komplett anderen Stil wählen sollen. Spidey oder nicht, ich hole es mir auch so nicht. Games as a Service ist sowieso Müll. 🤷‍♂️
    • HAL1 05.08.2020 15:24
      Highlight Highlight Ich versteh oftmals den hintergedanken nicht. Denkt sich denn sony nun dass es leute gibt welche wegen spider man nun extra ne ps kaufen? Gibts solche leute?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Joseph Quimby 05.08.2020 13:37
    Highlight Highlight Gab es in den letzten 20 Jahren eigentlich ein guter Film, welcher kein aufgewärmter Klassiker war ?
    • Pascal Scherrer 05.08.2020 14:53
      Highlight Highlight Einige. Kommt jetzt natürlich darauf an, ob du auch Indiefilme gelten lässt oder nur Bockbuster.

      Blockbuster:

      Gladiator
      Inception
      District 9

      Indiefilme:

      Little Miss Sunshine
      (500) Days of Summer
      Safety Not Guaranteed
      The Big Sick
      Und sehr viele Filme von Studia A24



    • Nashira 05.08.2020 14:53
      Highlight Highlight Hidden Figures? Lady Bird? Numen zwei.
    • esmereldat 05.08.2020 15:53
      Highlight Highlight Ja, es gab sogar mehrere.
  • insert_brain_here 05.08.2020 13:23
    Highlight Highlight Der gruselige Look von Cats hängt zumindest teilweise damit zusammen, dass der Regisseur komplett gegen die etablierte Arbeitsweise von CGI-Produktionen gearbeitet hat und das Team permanent damit beschäftigt hat ihn mit vollständig gerenderten Sequenzen zu versorgen, worauf diese nur unter extremster Überarbeitung den Film auf den letzten Drücker fertigstellen konnten.
    Scheinbar hat er auch darauf bestanden, dass sich die Figuren wie echte Katzen bewegen sollen. Wie genau bewegen sich denn echte Katzen wenn sie auf den Hinterbeinen tanzend singen? 🤔
  • Kyle C. 05.08.2020 13:02
    Highlight Highlight Liegts wohl daran, dass (menschliche) Katzen nicht so kinotauglich sind? Stichwort Catwoman...

    Aber mal ehrlich, Webber hat seinen Beitrag geleistet und nun ist gut. Das ist 40 Jahre her. Und seither dürfte Cats in jeder Dorfturnhalle der Welt schon einmal aufgeführt worden sein. Die tanzenden Katzen sind einfach abgedroschen und Memory verursacht inzwischen irreversible Ohrenkrankheiten.

    Man hätte wohl eine Zombie-Version davon machen sollen, das hätte mehr Erfolg gebracht. Dawn of the Cats, Hello Kitty from Hell, The Walking Pu**** (wir bleiben im Horrorgenre, gell...) etc.
    • Perseverance 07.08.2020 07:14
      Highlight Highlight Catwoman ist nun mal eine schreckliche Figur, WENN nicht von Michelle Pfeiffer gespielt 🤷🏿‍♂️
  • Autokorrektur 05.08.2020 12:50
    Highlight Highlight Cats sah gruselig aus. Das Musical war (für mich als Kind) zwar merkwürdig, aber nicht gruselig. Den Trailer hab ich gesehen und sofort gewusst: das gibt Albträume.
  • Jonaman 05.08.2020 12:25
    Highlight Highlight Für mich sehen die Katzen viel zu creepy menschlich aus. Da fragt man sich, ob da wohl echt ein Mensch mit einer Katze gepaart wurde...
  • Heidi Weston 05.08.2020 11:58
    Highlight Highlight Cat‘s fand kein Anklang, da nach einer Minute menschliche Katzen anzuschauen, augenblicklich ein Brechreiz einsetzt! Hatte bereits nach dem Trailer Stresspickel und Schweissausbrüche!
  • Asmodeus 05.08.2020 11:35
    Highlight Highlight Tom Hooper war auch das absolute Superhirn welches die grandiose Idee hatte bei Les Miserables die Schauspieler life singen zu lassen.

    Während sie heulen und schluchzen und rotzen.

    Oder im Falle von Hugh Jackman. Nachdem er 36 Stunden lang nichts trinken durfte, damit seine Muskeln schön muskelig aussehen.


    Da können die Leute ja nur besch.... klingen.
    • Ian Cognito 05.08.2020 13:03
      Highlight Highlight Ah, Sideways gesehen? :)

      Play Icon
    • Asmodeus 05.08.2020 19:22
      Highlight Highlight Hehe yep
    • Lioness 06.08.2020 00:18
      Highlight Highlight Vielleicht mussten sie Jackmans Stimme extra bisschen schlechter machen, damit Crows Stimme nicht so abkakt. Ein Sänger ist Russel nun wirklich nicht. Helena Bonham Carter und Sasha Baron Cohen bei Master of the House waren jedoch Spass pur.
  • Ludwig van 05.08.2020 10:47
    Highlight Highlight Ich fand Cats gut. Wenn auch optisch extrem merkwürdig. Vielleicht hätte man die Figuren einfach ein kleines bisschen Cartoonartig machen sollen.
  • HerbertKappel 05.08.2020 10:16
    Highlight Highlight Cats wäre weniger mehr gewesen .
    Zu detailreich , zu bemüht , und zu Computer unterstützt .
    • Lioness 06.08.2020 00:21
      Highlight Highlight Genau. Im Musical tragen die Darsteller Pelzmäntel, die ihr Fell darstellen. Im Film trägt nun ein per CGI behaarter Mensch einen Pelzmantel... Wo bleibt da die Logik?
  • hemster (eidg. dipl. Rechtschreibfehler) 05.08.2020 09:33
    Highlight Highlight bitte besser recherchieren! cats ist gefloppt weil nicht direkt die "butthole"-edition in die kinos angelaufen ist....
    • Pascal Scherrer 05.08.2020 10:01
      Highlight Highlight So ein Quatsch. Das ist reine Theorie und der Film wäre auch dann ziemlich sicher gefloppt.
    • hemster (eidg. dipl. Rechtschreibfehler) 05.08.2020 10:06
      Highlight Highlight @pascal: natürlich wäre der film auch dann gefloppt, mit einer butthole edition hätte es aber zu einem trash kult film werden können :-)
    • SeboZh 05.08.2020 10:09
      Highlight Highlight Evtl liegts auch an den ständigen remakes? Ghostbuster, cats etc waren ja alles remakes zu 'relativ neuen' Filmen, Musical etc.
      Dazu kommt das die heutigen Schauspieler mehr Zeit im Fitnesscenter verbringen als zu schauspielern. Daher lässt auch die Qualität nach im allgemeinen. Dazu noch die nun bekannt gewordenen Probleme Hollywoods und schon ist es klarer, wieso cats gefloppt hat
    Weitere Antworten anzeigen

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel