Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Langjähriger Finanzchef der Baloise-Gruppe verstorben



Der langjährige Versicherungsmanager German Egloff ist tot. Er verstarb am vergangenen Samstag. Wie die Familie bekanntgab, erlag der ehemalige Finanzchef von zahlreichen Schweizer Versicherungsgesellschaften einer schweren Erkrankung.

Egloff mit Jahrgang 1958 war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen jahrzehntelang in der Assekuranz tätig. Sein Berufsleben führte ihn unter anderem über Kaderpositionen bei den Winterthur Versicherungen und Zurich Financial Services Schweiz bis hin zum Mitglied der Konzernleitung der Baloise-Gruppe.

Bei letzterer verantwortete er ab Dezember 2004 den Konzernbereich Finanzen. Im Herbst 2016 hatte Egloff seinen Rücktritt im Jahr 2017 angekündigt und schied dann per April 2017 als Finanzchef der Baloise-Gruppe aus. Der Versicherer bestätigte am Mittwochmorgen den Todesfall gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Egloffs unabhängiger Geist, seine Verlässlichkeit und sein scharfer Wortwitz wurden in Finanzkreisen besonders geschätzt. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen