Saudi-Arabien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Gescheiterter Putschversuch? Saudische Sicherheitskräfte schiessen Drohne über Riad ab

22.04.18, 01:08 22.04.18, 01:50

In Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad haben Sicherheitskräfte am Samstag eine Spielzeugdrohne über einem Stadtviertel abgeschossen. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur SPA.

Die Polizei in Riad sprach in einer Stellungnahme von einer «nicht genehmigten» Drohne, die abgeschossen worden sei. Das Flugobjekt befand sich in der Nähe eines der Paläste der saudischen Königsfamilie.

Um 18.50 Uhr MEZ sei von einem Kontrollpunkt im Chusama-Viertel eine ferngesteuerte Drohne entdeckt worden, berichtete amtliche Nachrichtenagentur SPA am Samstag weiter. Das Sicherheitspersonal habe sich «in Übereinstimmung mit seinen Befehlen und Anweisungen» verhalten, hiess es.

Die Mitteilung folgte Videoaufnahmen in sozialen Netzwerken, die einen Kugelhagel in dem Viertel zeigten und Spekulationen über einen möglichen Putschversuch auslösten.

Die Regierung schloss jedoch eine grössere Sicherheitsverletzung aus und teilte mit, dass wegen des Vorfalls ermittelt würde.

Überall Feinde

Die Sicherheitsvorkehrungen um die Paläste schienen zuletzt verstärkt worden zu sein. Kronprinz Mohammed bin Salman hatte in den vergangenen Monaten seine sozialen und wirtschaftlichen Reformen vorangetrieben und dabei die Verärgerung religiöser Hardliner in Kauf genommen. Im Oktober hatte ein Mann zwei Wachen am Eingang des königlichen Palastes in der Stadt Jidda am Roten Meer erschossen und drei weitere verletzt.

Mohammed bin Salman. Bild: EPA/SAUDI PRESS AGENCY

Saudi-Arabien befindet sich zudem seit 2015 in einem bewaffneten Konflikt mit den Huthi-Rebellen im benachbarten Jemen. Die Rebellen haben wiederholt Raketen auf saudisches Hoheitsgebiet abgefeuert. (sda/afp/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • blaubar 22.04.2018 13:31
    Highlight Da muss man jetzt sofort die Putschisten mit Waffen versorgen aus dem Westen!
    2 0 Melden
  • Knäckebrot 22.04.2018 13:04
    Highlight Unabhängig davon, ob man die Sache gut macht oder nicht, ist es schon sehr herausfordernd in dieser Region eine leitende Funktion zu haben.

    In einem Nachbarland von SA lebend, bekomme ich immer wieder diese Spannungen und Unsicherheiten vor Umwälzungen mit.

    Dann denke ich manchmal, dass wir es in der Schweiz schon recht knudelig haben, wo sich SP und SVP Leute noch die Hand geben und einander i.A. gutes wünschen (ausser gewählt zu werden).
    3 0 Melden
    • Saraina 22.04.2018 20:24
      Highlight Mit kommt jedesmal die grosse Dankbarkeit hoch, wenn ich im Hauptbahnhof Zürich einem Bundesrat oder einer Bundespräsidentin über den Weg laufe, die unterwegs zum Zug nach Bern sind.
      3 0 Melden
  • Gringoooo 22.04.2018 10:43
    Highlight Das wäre ja wohl der jämmerlichste Putschversuch überhaupt.

    Aber irgend ein kleiner Junge ist nun traurig, weil seine Drone runtergeschossen wurde :(
    6 0 Melden

Meghan Markle ist verwandt mit Prinz Harry, aber auch mit 9 US-Präsidenten und James Dean

Wie Meghan Markle sich im königlichen Kreis macht, messen Beobachter an Auftreten, Gesten, Garderobe. Dabei ist sie einem Ahnenforscher zufolge nicht nur mit einem englischen König verwandt, sondern entfernt auch mit Prinz Harry.

Sie ist eine geschiedene TV-Schauspielerin, die auch mal schlüpfrige Szenen spielt, ausserdem Tochter einer Yoga-Lehrerin mit Dreadlocks: Aus Sicht mancher Kritiker in Grossbritannien hat Meghan Markle in der königlichen Familie einfach nichts verloren.

«Not royal …

Artikel lesen