Italien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brutaler Überfall in Italien: Bande schneidet Frau Ohrläppchen ab

23.09.18, 16:40 23.09.18, 16:55


Bei einem Überfall in einer Villa in Lanciano in der mittelitalienischen Region Abruzzen ist ein Ehepaar schwer misshandelt worden. Vier vermummte Täter verwüsteten das Haus und fesselten das Paar. Der Frau wurde das rechte Ohrläppchen abgeschnitten.

Damit wollte die Bande das Ehepaar zwingen, ihnen Kreditkarten und den Code des Tresors zu geben, wie italienische Medien berichteten. Der behinderte Sohn des Paares wurde nicht gefesselt. Das Ehepaar blieb zwei Stunden lang in den Händen der Kriminellen.

Zwei Mitglieder der Bande fuhren zu einem Geldautomaten und hoben Geld ab, bevor sie ihren Opfern die Kreditkarten zurückgaben. Der 69-jährige Hausbesitzer erlitt durch Misshandlungen eine Gehirnerschütterung. (sda/apa)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dertypvonnebenan 25.09.2018 16:44
    Highlight Warum veröffentlicht Watson 2 solch schlechte Kommentare? Solche mit Substanz werden nicht veröffentlicht...
    0 0 Melden
  • Mia_san_mia 24.09.2018 05:43
    Highlight Könnte schlimmer sein.
    0 7 Melden
  • Warum? 24.09.2018 00:12
    Highlight Naja ist ja nur ein ohrläppchen. - zu drmatisiert das ganze
    0 5 Melden

Conte ist im Amt: Italiens neue Regierung vereidigt

Italiens von der 5-Sterne-Bewegung und der Lega gestellte Regierung ist vereidigt. Drei Monate nach der Wahl legten am Freitag Ministerpräsident Giuseppe Conte und die Minister in Rom vor Staatspräsident Sergio Mattarella den Amtseid ab.

Conte, ein 53-jähriger Jura-Professor, muss nun die Unterstützung des Parlaments gewinnen. Dort haben die populistische 5 Sterne und die fremdenfeindliche Lega eine breite Mehrheit der Mandate. Die Vertrauensabstimmung in beiden Kammern des Parlamentes ist für …

Artikel lesen