China
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewaltiger Erdrutsch in China – 50'000 Kubikmeter Erde und Geröll



Ein gewaltiger Erdrutsch hat in der chinesischen Provinz Sichuan, China für Schrecken unter den Augenzeugen gesorgt. Rund 50'000 Kubikmeter Erde und Geröll verschütteten beim Erdrutsch eine Strasse und einen Fluss. Es gab keine Verletzten. 

Play Icon

Video: watson/nico franzoni

Strasse in Rom bricht weg – Autos stürzen in die Tiefe

Das könnte dich auch interessieren:

So reagiert das Internet auf Trumps «Finnland-machts-besser»-Vergleich

Link to Article

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link to Article

«Red Dead Redemption 2» – eine riesige, wunderschöne Enttäuschung  

Link to Article

18 Tinder-Profile, die ein BISSCHEN zu ehrlich sind 😳

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – und wird sogleich kritisiert wegen ihres Outfits

Link to Article

11 Momente, in denen das Karma sofort zurückgeschlagen hat

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg und Co. behaupten, sie wussten von nichts

Link to Article

Trump ist sauer – und zwar so was von!

Link to Article

Was du über die Bauernfängerei «Initiative Q» wissen musst

Link to Article

Wer sind die SVP-Models, die für die Selbstbestimmungs-Initiative den Kopf hinhalten?

Link to Article

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link to Article

Wenn Teenager illegale Nackt-Selfies verschicken – das steckt dahinter

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Dein Albtraum wird wahr – 300-Meter-Spinnennetz entdeckt

In der kleinen griechischen Stadt Etoliko vermehren sich momentan Tausende Spinnen und überziehen einen ganzen Uferabschnitt mit ihrem Netz.

Giannis Giannakopoulos wurde anfangs Woche erstmals auf die weissen Netze aufmerksam. Dass es Spinnen in dieser Gegend gebe, sei eigentlich ganz normal, sagte er gegenüber CNN. «Aber so grosse Spinnweben habe ich noch nie in meinem Leben gesehen.»

Für die weissen Schleier sind Experten zufolge Streckerspinnen, die nicht grösser als zwei Zentimeter …

Artikel lesen
Link to Article