Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Baguette soll zu Kulturerbe der Menschheit erklärt werden

12.01.18, 18:48


Das Baguette gehört zu Frankreich wie Rotwein, Camembert und Baskenmütze. Jetzt wollen die französischen Bäcker, dass das Stangenweissbrot auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der Uno-Kulturorganisation Unesco kommt.

Der Vorsitzende der nationalen Bäckerinnung CNPBF, Dominique Anract, sagte der Zeitung «Le Parisien» vom Freitag, er werde Staatspräsident Emmanuel Macron am Nachmittag bei einem Empfang von Bäckermeistern im Elysée-Palast bitten, den Vorstoss zu unterstützen.

Im Radiosender RTL sagte Anract, das «wunderbare» Produkt aus Mehl, Wasser, Salz und Hefe sei wie der Pariser Eiffelturm eines der wichtigsten französischen Wahrzeichen.

Im Dezember hatte die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) bereits die «Kunst des neapolitanischen Pizzabäckers» in die Liste aufgenommen. Auch die Basler Fasnacht, das niederländische Müller-Handwerk und der deutsche Orgelbau,gehörten zu den 24 Neuzugängen auf der Liste. (sda/afp)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen