DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Reiten

Schweizer Equipe gewinnt Nationenpreis in Belgien

02.05.2014, 19:39

Die Schweizer Springreiter-Equipe (Pius Schwizer, Toulago; Romain Duguet, Quorida de Treho; Paul Estermann, Eclipse; Steve Guerdat, Nasa) gewinnt den Nationenpreis des CSIO von Lummen in Belgien.

Weil in beiden Umgängen die ersten drei Schweizer Reiter ohne Abwurf blieben, musste Olympiasieger Steve Guerdat nicht einmal mehr reiten. Die Schweizer siegten ohne einen Fehlerpunkt vor Frankreich. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Gerrans nach Mannschaftszeitfahren erster Träger der Maglia Rosa

Wie im Vorjahr ist das australische Team Orica-Greenedge im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia nicht zu schlagen. Der Australier Simon Gerrans wird erster Träger der Maglia Rosa.

Zur Story