Analyse
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The new Prime Minister of Finland Sanna Marin, 2nd right, with Minister of Education Li Andersson, left, Minister of Finance Katri Kulmuni, 2nd left, and Minister of Interior Maria Ohisalo, right, after the first meeting of the new government in Helsinki, Finland on Tuesday, Dec. 10, 2019.  Finland’s parliament chose Sanna Marin as the country's new prime minister Tuesday, making the 34-year-old the world’s youngest sitting head of government. (Heikki Saukkomaa/Lehtikuva via AP)

Sie haben in Finnland das Sagen (v. l.): Bildungsministerin Li Andersson (32), Finanzministerin Katri Kulmuni (32), Premierministerin Sanna Marin (34) und Innenministerin Maria Ohisalo (34). Bild: AP

Analyse

Unter-35-Jährige kommen an die Macht – aber es gibt noch einige Altershürden

Finnland hat seit kurzem die jüngste Regierungschefin der Welt. Viele Länder glauben aber noch immer, Führungsfähigkeit sei eine Altersfrage. Warum nur?

Samuel Schumacher / ch media



Charakterlich instabil seien sie und viel zu unwissend, um wichtige politische Ämter zu übernehmen, schrieb James Madison, später der vierte Präsident der Vereinigten Staaten, einst über die Unter-35-Jährigen. Deshalb müsse man sie aktiv daran hindern, an die Macht zu kommen.

Madisons Anliegen setzte sich durch. Die amerikanische Verfassung hält bis heute fest, dass der amerikanische Präsident mindestens 35, amerikanische Senatoren mindestens 30 Jahre alt sein müssen. Darunter, glauben die Amerikaner, ist politische Weisheit schlicht nicht möglich.

Die Finnen sehen das ganz anders.

Am Dienstag hat das Parlament in Helsinki die 34-jährige Sozialdemokratin Sanna Marin zur Regierungschefin gewählt. Marin sass seit 2015 im Parlament und amtete seit Juni als Verkehrs- und Kommunikationsministerin.

Sie ist die jüngste Premierministerin der Welt. Ihr nordisches Heimatland regiert sie mit einer Koalition aus fünf Parteien. Alle werden von Frauen geführt, drei von Marins Regierungspartnerinnen sind ebenfalls noch keine 35 Jahre alt.

Marin ist als Mittdreissigerin im Regierungssessel keine Ausnahme mehr. Sebastian Kurz, heute 33, war gerade mal 31, als er 2017 zum österreichischen Bundeskanzler gewählt wurde. Sobald er sich mit den Grünen auf ein Kabinett geeinigt hat, dürfte er erneut Kanzler werden und Marin als jüngstes Regierungsoberhaupt der Welt ablösen.

In Kiew hält der 35-jähirge Oleksij Hontscharuk als Premierminister die politischen Fäden in der Hand. In Neuseeland regiert die 39-jährige Jacinda Ardern und macht mit ihrem rigorosen Vorgehen gegen Waffengewalt weltweit auf sich aufmerksam.

New Zealand's Prime Minister Jacinda Ardern, right, talks with first responders in Whakatane, New Zealand, Tuesday, Dec. 10, 2019. A volcanic island in New Zealand erupted Monday Dec. 9 in a tower of ash and steam while dozens of tourists were exploring the moon-like surface, killing multiple people and leaving many more missing.(Dom Thomas/Pool Photo via AP)

Jacinda Ardern ist eine krisenerprobte Staatschefin. Bild: AP

In den USA steht der 37-jährige Demokrat Pete Buttigieg laut jüngsten Umfragen an erster Stelle der Wählergunst im wichtigen Vorwahlstaat Iowa.

Und der Sieg des linken Duos Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans bei der Wahl der SPD-Parteispitze wird nicht zuletzt dem Einfluss des erst 30-jährigen Jungsozialisten Kevin Kühnert zugeschrieben, der die zweitgrösste Partei Deutschlands mit seinen Ideen prägt wie kaum ein zweiter im Land.

Schwer nachvollziehbare Altershürden ...

Den wachsenden Einfluss junger Menschen in der Weltpolitik führt der deutsche Politologe Stephan Marschall auf die mediale Realität des 21. Jahrhunderts zurück. Marschall sagte dem «Spiegel», es sei heute dank Social Media so einfach wie nie zuvor, Aufmerksamkeit zu generieren und in kurzer Zeit eine grosse Masse über seine Ideen und Vorstellungen zu informieren.

Trotzdem gelten in vielen Ländern bis heute teils schwer nachvollziehbare Altershürden für Machthaber. Während einem etwa in der Schweiz, in Grossbritannien oder in Finnland die Türen zu allen politischen Ämtern schon mit 18 offenstehen, muss zum Beispiel Chinas Präsident mindestens 45 und Italiens Präsident sogar mindestens 50 Jahre alt sein.

epa08064889 Former Italian prime minister Silvio Berlusconi arrives for the European People's Party (EPP) leaders meeting ahead to  European summit in Brussels, Belgium, 12 December 2019. An European Council meeting will be held in Brussels on 12 and 13 December during which the EU27 leaders among other topics will discuss the Brexit and preparations for the negotiations on future EU-UK relations after the withdrawal as well as a revision of the European Stability Mechanism (ESM) Treaty.  EPA/STEPHANIE LECOCQ

Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi, 83. Bild: EPA

Die Idee, das Mindestalter für politische Amtsträger von der legalen Volljährigkeit abzukoppeln, stammt von den Römern. Im Jahr 180 vor Christus führte Rom die «Lex Villia Annalis» ein, die festhielt, dass hohe Beamte nicht nur zehn Jahre lang Militärdienst geleistet haben mussten, sondern eben auch mindestens 37 Jahre alt sein sollten.

Der finnischen Regierungschefin Sanna Marin können die alten Römer egal sein. Sie habe sich früher als Schülerin immer gewundert über die alten Politiker, die immer «so anders» gewirkt hätten als sie, sagte sie in einem Interview. Dass jetzt in Finnland eine 34-jährige Frau die politische Macht innehat, freute sogar die einstige US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Sie gratulierte Marin via Twitter.

Und während die Finnen der Welt zeigen, dass man zum Regieren nicht alt sein muss, gehen in den USA die Debatten darüber los, ob man vielleicht zu alt sein kann, um an die Macht zu gelangen. Joe Biden, der laut nationalen Umfragen die Liste der demokratischen Herausforderer von Donald Trump noch immer anführt, ist 76 Jahre alt.

Dabei müsste Biden selbst eigentlich um die Regierungsqualitäten junger Menschen wissen. Als er 1973 für seinen Heimatstaat Delaware in den US-Senat eintrat, war er gerade mal 30 Jahre alt.

Umfrage

Soll man erst ab einem bestimmten Alter ein Land regieren dürfen?

  • Abstimmen

383

  • Ja, eine Altershürde ist sinnvoll19%
  • Nein, da bin ich dagegen76%
  • Weiss nicht4%

(aargauerzeitung.ch)

Guckt mal was wir gefunden haben: Bilder von einer Aushebung aus dem Jahr 1988

«Dieses Veganer-Zeug ist Symptom der Wohlstandsverwahrlosung»

Play Icon

Ein Hoch auf das Mittelalter!

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Link zum Artikel

Und plötzlich kam da ein Kind aus Päpstin Johanna raus

Link zum Artikel

Als Christen Christen schlachteten: Wie der verhängnisvolle Vierte Kreuzzug vom Ziel abkam

Link zum Artikel

Bis dass der Tod euch scheidet! So sah Geschlechterkampf im Mittelalter aus

Link zum Artikel

Der schwule König, der auf brutale Art sterben musste

Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

Link zum Artikel

Die geschändete Papstleiche, die 3 Mal ausgegraben und 2 Mal im Tiber versenkt wurde

Link zum Artikel

Warum niemand Dschingis Khans Beerdigung überleben durfte

Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

Link zum Artikel

Exorziert die Würmer und hängt die Sau! – Tiere auf der Anklagebank

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Ein Hoch auf das Mittelalter!

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

84
Link zum Artikel

Und plötzlich kam da ein Kind aus Päpstin Johanna raus

20
Link zum Artikel

Als Christen Christen schlachteten: Wie der verhängnisvolle Vierte Kreuzzug vom Ziel abkam

18
Link zum Artikel

Bis dass der Tod euch scheidet! So sah Geschlechterkampf im Mittelalter aus

33
Link zum Artikel

Der schwule König, der auf brutale Art sterben musste

30
Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

35
Link zum Artikel

Die geschändete Papstleiche, die 3 Mal ausgegraben und 2 Mal im Tiber versenkt wurde

33
Link zum Artikel

Warum niemand Dschingis Khans Beerdigung überleben durfte

21
Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

20
Link zum Artikel

Exorziert die Würmer und hängt die Sau! – Tiere auf der Anklagebank

17
Link zum Artikel

Ein Hoch auf das Mittelalter!

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

84
Link zum Artikel

Und plötzlich kam da ein Kind aus Päpstin Johanna raus

20
Link zum Artikel

Als Christen Christen schlachteten: Wie der verhängnisvolle Vierte Kreuzzug vom Ziel abkam

18
Link zum Artikel

Bis dass der Tod euch scheidet! So sah Geschlechterkampf im Mittelalter aus

33
Link zum Artikel

Der schwule König, der auf brutale Art sterben musste

30
Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

35
Link zum Artikel

Die geschändete Papstleiche, die 3 Mal ausgegraben und 2 Mal im Tiber versenkt wurde

33
Link zum Artikel

Warum niemand Dschingis Khans Beerdigung überleben durfte

21
Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

20
Link zum Artikel

Exorziert die Würmer und hängt die Sau! – Tiere auf der Anklagebank

17
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Swen Goldpreis 15.12.2019 12:17
    Highlight Highlight Ich finde es schon richtig, dass ein Staatsführer ein bisschen Lebenserfahrung mitbringt. Unter 30 hat man die in der Regel noch nicht. Zumindest ich hatte sie nicht. Andrerseits ist aber auch Alter kein Garant für Weisheit. Das hängt sehr stark von der Biographie ab.
  • FITO 15.12.2019 02:54
    Highlight Highlight Richtig sympathisch dieses Finnland!
    Endlich ein Land dass nicht von alten weissen Männern im evolutionären Zölibat regiert wird.
    Zeit zum Auswandern, wenn nur nicht diese Sprache wäre.
  • Hoci 15.12.2019 01:13
    Highlight Highlight Und das Tempo der Veränderungen wird immer schneller. Deshalb müssen auch junge weltoffene kluge Unternehmertypen ran. Und mindestens 50% Frauen und damit das endlich in nptzlicher Zeit klappt im Übergang mit Quote.
    Länder dies ohne Frauen versuchen gehen unter.
  • Hoci 15.12.2019 01:10
    Highlight Highlight Normalerweise fände ich eine Altershürde gut. Im Alter verliert man den Hitzkopf und die Erfahrung ist wichtig. Was ich in jungen Jahren für falsche Entscheidungen.getroffen und absurde Meinungen gehabt habe...vieles würde ich mit 16, 26, 36 heute anders machen.
    Allerdings dreht sich die Welt heute so schnell, da kommen die meisten über 40/ 50 schon nicht mehr mit und halten an verkrusteten Strukturen Allianzen und einem absurden Weltbild fest. An Kapitalismus und kommunismus, kalten Krieg, Büezer und Patrons, dem Westen und der Allianz mit der usa. Alles Tempi passati in meinen Augen.
  • K1aerer 15.12.2019 00:15
    Highlight Highlight Was genau will der Artikel suggerieren? Es ist doch wirklich egal, wie alt die Vertreter sind. Die Dame scheint fähig zu sein und will, dass sie nicht auf ihr Alter reduziert wird. Auf der anderen Seite was machen die Medien?
  • Tepesch 14.12.2019 21:03
    Highlight Highlight Ruth Metzler war bei ihrer Wahl in den Bundesrat ano 1999 auch erst 34 Jahre alt.
    • Hallwilerseecruiser 14.12.2019 21:13
      Highlight Highlight Der jüngste war übrigens Numa Droz. Als er 1875 in den Bundesrat gewählt wurde, war er gerade mal 31-jährig.
  • Kennlar 14.12.2019 20:48
    Highlight Highlight Artikel gelesen. Steht nicht, warum es jetzt so toll ist, dass man unbedingt jünger sein sollte, damit es keine 'Altershürden' mehr gäbe.
  • Bündn0r 14.12.2019 20:12
    Highlight Highlight Frauen Mitte 30 in das höchste Amt der Exekutive wählen?
    Machten wir bereits im letzten Jahrtausend😉

    Nein, im Ernst. Ruth Metzler darf in so einem Artikel echt erwähnt werden!
    • sidi77 14.12.2019 22:21
      Highlight Highlight Ruth Metzler passt hier leider nicht in die These, daher wird sie nicht erwähnt 🤷🏼‍♂️

Video zeigt, wie überfüllt der Zug von Greta Thunberg tatsächlich war

Gerade eben kam es zu einem Schlagabtausch auf Twitter zwischen Greta Thunberg und der Deutschen Bahn (DB). Kurz zusammengefasst: Greta postete ein Bild, das sie am Boden sitzend in einem Zug der DB zeigt. Dazu schrieb sie, dass der Zug überfüllt gewesen sei. Das gefiel der DB gar nicht und sie konterte:

Ha! Greta hatte also gelogen und die DB wies sie in die Schranken! So dachten viele Greta-Hater und ein erneuter Shitstorm in den Sozialen Medien und den Kommentarspalten etlicher News-Seiten …

Artikel lesen
Link zum Artikel