Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Terrorismus: Zypern stoppt mutmassliche Islamisten aus Flugzeug ab Basel

23.11.15, 02:16

Zyperns Polizei hat am Samstag sechs jungen Männern aus der Türkei und Algerien die Einreise verweigert, weil sie mutmasslich Verbindungen zu islamistischen Organisationen haben. Die Männer kamen mit einem Flug aus Basel auf der Ferieninsel an.

Die Männer - fünf Türken und ein Algerier - seien am Samstagabend am Flughafen Larnaca angekommen und hätten bei der Passkontrolle angegeben, sie wollten einige Ferientage in Zypern verbringen, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf Sicherheitskreise. Eine Nachfrage bei Interpol habe aber ergeben, dass zwei der Türken und der Algerier islamischen Extremisten nahe stünden.

Die französischsprachigen Männer im Alter zwischen 25 und 32 Jahren würden am Montag «wahrscheinlich» zurück in die Schweiz gebracht, meldete die staatliche zypriotische Nachrichtenagentur CNA. (sda/reu)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen