DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Vor dem Gotthardtunnel in Richtung Süden stauen sich die Autos.
Vor dem Gotthardtunnel in Richtung Süden stauen sich die Autos.
bild: screenshot/webcam

Blechlawine vor dem Gotthardtunnel wächst auf 14 Kilometer Länge an

17.07.2021, 07:2617.07.2021, 13:02

Mit Beginn der zweiten Ferienwelle ist viel Geduld gefragt vor dem Gotthard-Strassentunnel: Am Samstagmorgen ist der Stau vor dem Nordportal auf eine Länge von 14 Kilometern angestiegen.

Der Zeitverlust beträgt derzeit zwei Stunden und 20 Minuten, wie der TCS auf Twitter meldete. Die Einfahrt Göschenen ist gesperrt.

Reisenden in den Süden wird die Alternativroute via A13 durch den San-Bernardino-Tunnel empfohlen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wer möchte ein Batmobile kaufen? Hier lang!

1 / 20
Wer möchte ein Batmobile kaufen? Hier lang!
quelle: bonhams / bonhams
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Rekord: Dieser Inder hat die wohl längste Zunge der Welt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Wolfsschützer demonstrieren im Waadtländer Jura

Rund 150 Wolfsschützerinnen und Wolfsschützer haben am Samstagnachmittag auf dem Marchairuz-Pass im Waadtländer Jura friedlich demonstriert. Sie forderten den Kanton Waadt auf, die Abschussbewilligung für zwei Jungwölfe aus dem Marchairuz-Rudel aufzuheben oder ein Moratorium zu verhängen.

Unter den Slogans «Stoppt den Abschuss von Wölfen im Marchairuz» oder «Zusammenleben mit dem Wolf» sei die Aktion als Bürgerinitiative gedacht, sagte Alain Prêtre, Organisator, ehemaliger Journalist und …

Artikel lesen
Link zum Artikel