DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Liveticker

The Weeknd steigt auf die Bühne und wir sagen tschüss vom Frauenfelder!

Das grösste Hiphop-Festival Europas geht dieses Wochenende in Frauenfeld über die Bühne. Falls du im Büro schwitzen musst und nicht dabei sein kannst, sind Nico und Loro für dich vor Ort.
07.07.2017, 10:21
nico franzoni, laurent aeberli, frauenfeld

Liveticker: 07.07.2017 Openair Frauenfeld, Freitag

Schicke uns deinen Input
Bonne Nuit
von Laurent
Wir wünschen eine erholsame Nacht. Auf das Fler-Desaster gehen wir noch nicht genauer ein. Vielleicht morgen. Aber das braucht Energie.
Brasilien, bom dia!
von nico franzoni
So, endlich in Brasilien angekommen! Das war ein harter Fight. Dafür haben wir Freunde gefunden.
CASPER live!
Nur (oder vor allem) für User Hinkypunk :)

Real Gangsters Don't have Bändeli!
von Laurent
Kleiner Trick! Manche kommen auch ohne Bändeli rein.
I know I can, Part 2
von Laurent
NAS' Worte auf Nicos Beinen!
Nico hat's geschafft! Sagt er zumindest
von Laurent
«Geh ganz nach vorne, steige auf das Gitter und wink mir.» Ich habe Nico bei Raf und Bonez in die Massen geschickt. Das ganze ist auf Video festgehalten, leider verschwindet Nico sofort aus dem Bild,
aber er behauptet, er habe es wirklichwirklich bis ganz nach vorne geschafft. Ich glaube ihm.
Und somit ist er wieder an der Reihe, mich zu challengen.
I know I can
Was tönt wie der neuste Spruch des US-amerikanischen Präsidenten, ist der grösste Hit des Rapper NAS. Dieser tritt um 20:40 Uhr auf die Bühne.
Ja, dieses Pünktchen ist Nicos verzweifeltes Winken
von Laurent
In der letzten Challenge habe ich Nico ins Getümmel geschickt. Nicht ganz leicht in folgendem Bild zu erkennen. Das Video dazu folgt bald :)
Selfiestick hat Bobo
von Laurent
Zweiter Tag, erste Abnutzungserscheinungen – unser Selfiestick ging in die Brücke. Aber jeder Musiker weiss: Gaffa heilt alle Wunden! Das Über-Klebeband hilft in jeder Notsituation, zum Glück haben wir daran gedacht.
Raf & Bonez würden sagen: Alles rasiert

wer liefert so ab ?!?!

Ein Beitrag geteilt von Bonez MC (@bonez187erz) am


Das passiert wenn Nico mit anderen Berner übers Openair läuft
von Laurent
Eigentlich wollten wir ein spannendes Interview mit den Berner Überflieger S.O.S führen. Daraus wurde jedoch nichts, da immer wieder Fans dazwischen kamen. Diese Jungs sind zu Fame :)
Challenge Alarm!
von Laurent
So, Nico kämpft sich gleich in die erste Reihe und winkt uns allen von dort aus. :)
Bonez und Raf übernehmen!
Hello again!
von nico franzoni
Der beste Mann am Festival, ohne ihn gäbe es uns nicht mehr!
Ici c'est Frauenfeld!
von Laurent
MHD versucht das Publikum zu animieren, haben wohl nicht alle im Franz-Unti aufgepasst. Je maison!
Das steht dir unglaublich gut, Loro 😍
von nico franzoni
Da habe ich zurückgeschlagen, was ein Move von mir 😉 So macht das Spiel Spass Loro!
Ohne Lina ist alles doof, dänk!
von Laurent
Megafon-Interview! Ton schlecht, aber das Videoteam ist bemüht :)
von Laurent
S.O.S., Baby! Die sympathischen Berner sind mit uns über das Festival-Gelände galaufen und haben sich via Megafon den Fragen gestellt. Mal schauen, ob wir das Material wirklich gebrauchen können ... Auf jeden Fall liessen wir es uns nicht nehmen, mit den «Gielen» noch anzustossen – und wo haben wir die Bierchen geholt? Natürlich, keine Frage. ;)
Loro, aka der Mann mit dem Einhorn am Hals
Nico mit der nächsten Challenge für Loro, der nun tätowiert ist. Ein Einhorn am Hals. Danke allen. Haha. Ha.
Jaja jetzt lacht er noch der liebe Loro...
von nico franzoni
Doch schon bald stelle ich ihm die nächste Challenge. Guckt auf unserer Facebook-Seite.
von TheMan
Loro, wie ist das Frauenfeld ohne Lina?
Never change a winning team😍
von nico franzoni
Der nette Kollege hat uns gestern schon bestens verpflegt, gottseidank ist er auch heute wieder am Start. Bis bald ;)
Was mir Nico so im Whatsapp schickt ...
von Laurent
Während ich im Medienbus hocke, ist Nico irgendwo. Irgendwo unterwegs. Und schickt mir solche Videos.
Xen startet in den Freitag
Der junge Zürcher bewegt die Crowd schon kurz nach dem Aufstehen.
Wo es schon am Morgen viele Menschen hat?
von Laurent
An der Handy-Ladestation.
Übrigens, auf Instagram könnt ihr uns auch verfolgen! Hier klicken.
Diese Acts spielen heute am Openair Frauenfeld
Wenn du schlechte Musik machst ...
von nico franzoni
Natürlich nicht. Das Festival Gelände ist eben erst eröffnet worden.
Nico, du bist der Zmorge-Gott!
von Laurent
Guckt nur, was er mir gebracht hat :-*
Challenge erfüllt – Käse, Müsli und Kaffee für Loro
von nico franzoni
«Wenn ich du wäre» – oder wie man sich am Openair einen Zmorgen organisiert
von Laurent
Wir spielen «Wenn ich du wäre». Abwechslungsweise fordern wir uns mit Challenges heraus. So musst Nico gestern zum Beispiel gegen den breitesten Typen im Klimmzug-Duell antreten. Oder eben heute Zmorgen organiseren. Ich hoffe, er kommt bald wieder. :)
Fun-Fact 2
Natürlich hatten wir noch ordentlich Hunger, als wir im Hotel angekommen sind. Also haben wir uns sofort Pizza bestellt. Und sind auch genau so sofort wieder eingeschlafen. 1000 verpasste Anruf haben uns am Morgen dann daran erinnert – und der Gedanke an ein kaltes Stück Pizza fast umgebracht.
Fun-Fact 1
von Laurent
Das Taxi, welches wir spätabends geordert haben, fuhr uns schnell bis in die Stadt und von dort zu unserem Hotel – welches sich direkt neben dem Gelände befindet. Google Maps hätte geholfen. Mist.
Hello und guten Morgen
von Laurent
Liebe Userinnen und User, Tag 1 am Openair Frauenfeld haben wir überstanden. Wie der Tag abgelaufen ist, erfährst du hier. Wie die Leute aussehen, hier – und wie souverän die JAZ CRW das schwierigste Musiquiz der Welt gelöst hat, hier.
Der letzte Eintrag vom Donnerstag: Die besten User haben wir immer noch wir!
von Laurent
Merci, wel_hued_morn_scho_wieder_gester_isch, du bist der Beste!
Und so verabschieden wir uns von euch, bis morn :)
Feierabend gibts nur im Büro!
von nico franzoni
Loro ist hemmungslos unterwegs, die Story dazu kommt morgen 😅

Schlägst du die JAS CRW? Ich denke nicht ...
von nico franzoni
Im schwierigsten Musikquiz der Welt reüssieren die Rapper. Wir hätten's nicht gedacht. Hier findest du das Video.
Übrigens, so sieht's im Medienbus aus
von Laurent
Wir Medienvertreter kommen hier in den Genuss eines klimatisierten Busses. Nur das SRF nicht. Die haben einen eigenen Container. Hoi Gina :)
AUSVERKAUFT!
Damen und Herren, das Openair Frauenfeld ist offiziell ausverkauft! Es sind keine Tickets mehr an der Abendkasse verfügbar.
Mac Miller on Stage
von Laurent
Einen Monat älter als ich, er auf der Stage – ich im Medienbus. Tauschen?
Gibt es eigentlich ein «zu heiss»?
Naja, wir sind auch nicht sicher, aber die obere Grenze ist sicher ausgelotet.
Frauenfeld – Hot As Hell
11 Bilder
Zur Slideshow

Die JAS CRW löst unglaublich souverän das schwierigste Musikquiz der Welt:

Video: watson/nico franzoni, lya saxer, laurent aeberli

Frauenfeld – das Wetter stimmt!

1 / 13
Frauenfeld – Hot As Hell
quelle: loro
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 klitzekleine Innovationen, die dein Leben so viel einfacher machen (würden)

Manchmal reicht auch Kleines, um Grosses zu bewirken. Und nein, das ist keine abgedroschene Floskel, sondern eine banale Tatsache. Zumindest im Hinblick auf gewisse Mini-Innovationen, die uns das Leben dennoch um einiges erleichtern würden.

Nicht alle von uns können ein Nikola Tesla oder ein Steve Jobs sein und die Welt mit genialen Erfindungen in ihren Grundfesten erschüttern und neu definieren, wie wir leben. Das ist auch gut so, denn Revolutionen am Laufmeter scheinen dann doch ein wenig zu anstrengend.

Wovon es hingegen nicht genug geben kann, sind Mini-Innovationen, die nichts wirklich auf den Kopf stellen, sondern eher bereits Bestehendes clever optimieren. Nicht selten sind es nämlich diese vermeintlich kleinen Dinge, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel