DE | FR
Tour dur dSchwiiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour dur dSchwiiz

29. Etappe, Bischofszell – Erlen: Die 400er-Marke ist geknackt – jetzt wird grilliert



Bild

Die 29. Etappe führt von Bischofszell nach Erlen. Hier geht es zum Livetracking! Bild:

Liveticker: Tour dur d'Schwiiz, Etappe 29

Schicke uns deinen Input
Reto Fehr
Die Bilder des Tages
Tour dur d'Schwiiz, 29. Etappe: Bischofszell - Erlen
74 Bilder
Napoleon in Übergrösse steht in der Gemeinde Raperswilen (TG).
Zur Slideshow
{anonymous}:Guten Tag Reto
Morgen wenn du durch Pfyn durchfährst must du umbedingt in die Confisserie Bürgi gehen!
Die BESTE SCHOKOLADE DER WELT!!
Gibt dir dann einen guten Zuckerschub für die Weiterfahrt :)
Grüsse aus Pfyn

Sehr gut, danke für den Tipp, das merk ich mir! Bin wohl am Nachmittag dort.
Der aktuelle Stand
Morgen führt die Etappe erst ins Hinterthurgau nach Eschlikon und Co. Dann geht es über Wängi wieder zurück nach Weinfelden und über Pfyn hoch nach Homburg und an den Bodensee nach Berlingen. Vielleicht auch bis Steckborn.
Erlen: Nummer 401 - und der Tag ist geschafft
Die Etappe 29 ist auch Geschichte. Ich treffe in Erlen ein. Hier kann ich bei einer Kollegin vom Cape Epic übernachten. Und sie grilliert für mich. Wenn das nur gut kommt;-)
Mein bislang treuster Begleiter: der Säntis
Habe zurückgefunden



Falls ich mal wieder vom Weg abkomme, kannst du hier im Livetrack verfolgen wo ich mich gerade rumtreibe – und vielleicht mit deinem Velo spontan dazustossen?
Könnte meinen Drahtesel ja mal durch einen Vollbluthengst ersetzen
400 – ich komme
Juhu, ich kriege Verstärkung!
{Tobias;0763354097}:hallo reto
ich würde morgen gerne ein Stück mit dir mitfahren. Ich arbeite in Frauenfeld und ware bereit mit dir den Seerücken zu bezwingen. Wann fährst du durch Frauenfeld? Dann kann ich dir sagen ob es möglich ist für mich.
Gruss
Tobias

Hallo Tobias
Ich seh grad: Ich fahr erst am Freitag durch Frauenfeld, wohl nachmittags. Morgen mach ich "nur" Wängi und Aadorf. Aber ja, so Mittagszeit. Ich habe die genaue Route leider nur auf dem Laptop und bin gerade noch unterwegs. Schreib mir doch auf Facebook oder per Mail, dann kann ich dir heute Abend antworten, ok? Ich freue mich.
Lieber Gruss
Eine Bonus-Gemeinde und ein französischer Eroberer – es läuft wie am Schnürchen
Falls ich auf unüberbrückbare Hindernisse stossen sollte, übernachte ich einfach im Schloss
Sie meints nicht gut mit mir
Wohnsitzwechsel nach Ermatingen, was meint ihr?
Ich wage es trotz Warnung vom Geographie-Experten...
Eifersüchtig?
Ists von Ermatingen nach Wäldi anstrengend oder kann ich das heute mühelos anhängen?
{anonymous}:
Wäldi TG hast du in deiner Etappenplanung vergessen...

Hallo! Danke für den Hinweis. Ich hatte Wäldi heute drin. Mit Salenstein. Aber gestern hat mir ein lokaler Geographie-Experte erzählt, wies da von Ermatingen steil hoch geht nach Salenstein. Drum dachte ich, ich hängs morgen an, wenn ich von Homburg nach Berlingen fahr. Jetzt mach ich aber Wäldi doch schon heute. Von Ermatingen ists glaub nicht so steil. Weiss das grad jemand? Oder soll ich direkt nach Kemmental?
Geheimtipp von der Tour de Reto


Kennst du einen (fast) so schönen Ort, den ich auf meiner Tour ja nicht verpassen darf? Dann melde dich hier im Ticker, per Facebook oder Twitter. Ich freue mich!
Ortsschilder statt Seeblick
Scherzingen – wird auch in die Liste von originellen Gemeindenamen aufgenommen
watson rules!
Wie wärs mit einem neuen Geschäftsfahrzeug?
Bodensee, s war schön bei dir
Kommst du mit?
Auch übrigens: Jeder, der will, darf mit mir mitfahren. Würde mich freuen. Meldet euch hier im Ticker, auf Twitter oder Facebook. Oder ruft bei watson in der Redaktion an. Die sitzen gerade hinter dunklen Rollladen und freuen sich über ein bisschen Zuspruch.

Meinen Routenplan findet ihr hier.
Riegelhäuser und strahlend blauer Himmel – Petrus ist gütig
Fast zu schön, um wahr zu sein
Zeit für einen kleinen Zwipf am schönen Bodensee
Und wieder einen Onkel getroffen …
Man gönnt sich ja sonst nichts
Kradolf-Schönenberg – ein Name wie ein Gedicht
Thurgau im Doppelpack

Ein ganzer Tag im Thurgau – jetzt bräuchte ich nur noch eine passende Tastatur vom Zukkihund. Hier habt ihr die Berner Version.
Was ist aus dem «Super-Sommer» geworden?
Geheime Geheimtipps

Hast auch du ein Tipp für mich? Dann schreibt mir einfach hier im Ticker, auf Facebook oder Twitter. Wenn du dich telefonisch in der Redaktion melden willst, dann sprich laut – die Bohrer sind heute wieder aktiv. Ich freue mich über alle Inputs.
Auf gehts in Runde 29
Es geht wieder runter an den Bodensee
Es gibt einen Tag im Thurgau. Erst geht es noch kurz nach Oberbüren und Niederbüren, dann aber rund um den Nollen und Richtung Bodensee. Bis Tägerwilen und von dort zurück über den Seerücken und bis nach Erlen:
Die Bilder des Tages
Voila, hier wären sie. Ein wunderschöner Tag in St.Gallen, Appenzell und Thurgau:
Tour dur d'Schwiiz, 28. Etappe: St.Gallen - Bischofszell
59 Bilder
Ein herrlicher Morgen zum Start der 28. Etappe. Der Blick von Rehetobel (Gemeinde 338) Richtung Säntis.
Zur Slideshow
Der aktuelle Stand
Morgen geht die Fahrt weiter. Erst nach Zuzwil, dann zurück Richtung Bischofszell, aber nördlich vorbei und hinunter an den Bodensee. Dort entlang an Kreuzlingen vorbei bis Salenstein und dann wieder zurück und hoch nach Erlen. Das werden wieder rund 140 Kilometer. Los geht es wohl gegen 6.30 Uhr.
Bischofszell! Und was für ein Empfang
Ich bin angekommen. In Bischofszell. Meinem Heimatort. Und ich werde empfangen wie nie zuvor. Auf jeden Fall bin ich schon vor der richtigen Dusche geduscht worden;-) War grossartig! Jetzt stehe ich bei 366 Gemeinden und lasse mich von meinem Gotti mit einem feinen Znacht verwöhnen.

Mein Empfang in Bischofszell: Champagnerdusche vom Stadtpräsidenten

Posted by Tour dur d'Schwiiz mit Reto Fehr on Tuesday, August 4, 2015

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tour dur dSchwiiz

Wichtige (und unwichtige) Statistiken zum Megaprojekt: Minus 4 Grad, 24 Coupes Dänemark, 208 Begleiter und 439'001 verbrauchte Kalorien

Vor fast einer Woche beendete ich die Tour dur d'Schwiiz im Mittelpunkt der Schweiz. Was ich während den letzten vier Monaten wirklich gemacht habe, ist mir noch nicht ganz bewusst. Aber einige beeindruckende Zahlen habe ich schon mal zusammengestellt. Viel Spass!

Artikel lesen
Link zum Artikel