Jagd auf Terroristen

Tote bei Angriffen der ägyptischen Luftwaffe

20.02.14, 10:59

Die ägyptische Luftwaffe hat in der Nacht zum Donnerstag mehrere Angriffe auf Ziele im Norden der Sinai-Halbinsel geflogen. Dabei gab es in den Dörfern südlich der Städte Rafah und Scheich Suweid nach Angaben von Augenzeugen Dutzende Tote und Verletzte.

Ein Angehöriger der Sicherheitskräfte auf der Halbinsel sagte, die Angriffe hätten Versammlungsorten islamistischer Terroristen gegolten. Ausserdem seien mehrere Geländewagen mit aufgepflanzten Maschinengewehren bombardiert worden. Zur genauen Zahl der Toten konnte er keine Angaben machen. (mbu/sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen