Detailhandel

Migros steigert Gewinn auf 770,9 Millionen Franken

02.04.14, 10:28 02.04.14, 11:13
ZU DEN GESCHAEFTSZAHLEN 2013 DER MIGROS-INDUSTRIE STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES THEMENBILD ZUR VERFUEGUNG - Logo Migros, aufgenommen an einer Medienkonferenz in Zuerich am Mittwoch, 28. Maerz 2012. Der Betriebsgewinn ging 2011 im Vergleich zum Vorjahr um knapp 17 Prozent auf 979 Millionen Franken zurueck. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Bild: KEYSTONE

Die Migros-Gruppe hat ihren Gewinn 2013 um 6,4 Prozent auf 770,9 Mio. Fr. gesteigert. Zum besseren Ergebnis trugen neben dem Umsatzwachstum von 7 Prozent die stabile Bruttomarge im genossenschaftlichen Detailhandel und die Geschäftsbereiche Handel und Reisen bei, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. 

Zugleich hat das Unternehmen die Investitionen um 8,1 Prozent auf rund 1,32 Milliarden Franken erhöht. Das Ergebnis vor Finanzerfolg und Ertragssteuern (EBIT) verbesserte sich um 5,9 Prozent auf 1,04 Mrd. Franken. Die EBIT-Marge verharrte damit auf 3,9 Prozent. (jas/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen