DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fidel Castro Diaz-Balart
Fidel Castro Diaz-Balart
Bild: AP/AP

Fidel Castros Sohn «Fidelito» begeht Selbstmord

02.02.2018, 11:13

Der älteste Sohn von Kubas verstorbenem Revolutionsführer Fidel Castro hat sich das Leben genommen. Der 68-Jährige Fidel Castro Diaz-Balart habe an Depressionen gelitten und sich seit Monaten in ärztlicher Behandlung befunden, berichtete die staatliche Internetseite Cubadebate am Donnerstag.

Der Atomwissenschaftler, der wegen seiner grossen äusserlichen Ähnlichkeit mit Vater Fidel auch «Fidelito» genannt wurde, war von 1980 bis 1992 Chef des nationalen Nuklearprogramms und arbeitete später auch als wissenschaftlicher Berater für seinen Onkel, Präsident Raul Castro. Vater Fidel Castro starb am 25. November 2016 im Alter von 90 Jahren.

Tag der Arbeit auf Kuba

Fidel Castro – das Leben des kubanischen Revolutionärs in Bildern

1 / 17
Fidel Castro – das Leben des kubanischen Revolutionärs in Bildern
quelle: ap/ap
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nur 1 Prozent schwimmt auf der Wasseroberfläche – 10 Fakten zum Plastik im Meer

Die anfängliche Euphorie über die neuen Kunststoffe liess bereits in den 60er-Jahren nach, als sich die Schattenseiten des Plastiks bemerkbar machten. Auf einmal waren im Ozean haufenweise Müll zu finden. Dies löste Besorgnis über die Umweltverschmutzung und über den übermässigen Konsum von Plastik aus.

Verbessert hat sich die Situation seither nicht. Im Gegenteil. Diese Fakten zum Thema Plastik im Meer solltest du kennen:

Schätzungsweise befinden sich insgesamt 86 Millionen Tonnen Plastik im …

Artikel lesen
Link zum Artikel