Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Künstlerbörse in Thun wieder restlos ausverkauft

15.04.18, 15:04


Am Sonntag ist in Thun die 59. Schweizer Künstlerbörse zu Ende gegangen. Mit 3000 Eintritten waren die Veranstaltungen mit über 70 Formationen aus aller Welt ausverkauft.

Kleinkünstler aus der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Österreich, England, Polen, Ukraine, Kanada und Mali zeigten im Kultur- und Kongresszentrum KKThun und im Kleintheater Alte Oele drei Tage lang Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. Vertreter von ungefähr 200 Veranstaltern begutachteten sie: Die Schweizer Künstlerbörse ist Fachmesse und Festival zugleich.

Eröffnet wurde sie am 12. April mit der Gala und der Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises an das Neuenburger Trio Les Petits Chanteurs à la Gueule de Bois.

Im Rahmenprogramm wurde der neu gegründete Berufsverband für das unabhängige professionelle Theaterschaffen, «t.», präsentiert, der künftiger Träger und Veranstalter der Schweizer Künstlerbörse ist. (sda)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen