Lifestyle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was du mit dem vergessenen Shirt deines Ex' machen kannst



Letztens beim Aufräumen ist es mir wieder in die Hände gekommen. Ein altes, weisses T-Shirt, das mir nicht bekannt vorkam. Zumindest nicht auf den ersten Blick.  

Ich zog das T-Shirt über, rückte den Ausschnitt zurecht. Es war ein bisschen zu lang, ja, jetzt merkte ich es: Das war eindeutig nicht meines.  

Der Name fiel mir wieder ein, genau, da gab es mal so einen Typen. Nur, was mache ich jetzt mit seinem T-Shirt? Ich bin nicht besonders nostalgisch, was das angeht. Ich möchte Lösungen.  

Image

bild: Bianca Xenia Jankovska

Image

Passt! bild: bianca xenia jankovska

Hier drei weitere erprobte Ideen, die auf Instagram zumindest beim Vorführen bereits ganz gut angekommen sind und noch dazu ganz im Sinne der Nachhaltigkeit agieren.  

Rettet den Planeten, wenn's schon mit der Beziehung nicht geklappt hat.

Das T-Shirt in Fetzen schneiden und als Wischmopp benutzen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Man nehme das T-Shirt und eine Schere – je nach Wut-Level reichen auch zwei Hände – und reisse das gute Ding in zwei etwa gleich grosse Stücke.

So lassen sie sich später ideal über den Wischmopp ziehen, mit dem der Küchenboden nach einer deftigen Bolognese-Kochaktion gereinigt wird.  

«Ich hätte da noch das Hochzeitshemd», schreibt mir eine Userin als Antwort auf die stolze Präsentation meines DIY-Schnipsels. Und weiter:

«Mit dem kann ich die Scheisse wegmachen, die er hinterlassen hat.»

Dem neuen Lover schenken

Hier ist Taktgefühl gefragt. Je nachdem, wie das Thema Ex-Beziehung in der Neo-Beziehung gehandhabt wird, kann hier zwischen den Extremen «sehr ehrlich» bis «gelogen» gewählt werden, um die richtige Antwort auf die Frage zu finden, «wo dieses hübsche Teil denn» her ist.  

Wer unsicher ist, bleibt am besten bei der Zwischenlösung: Am Flohmarkt gekauft – passt irgendwie immer. Der Flohmarkt rechtfertigt die nicht ganz passende Grösse ebenso wie die Zigarettenbrandlöcher an der Rückseite der Ärmel, die von diesem einen Clubbesuch von vor drei Jahren stammen, an den man sich nicht erinnern will.  

Mutige sagen stolz die Wahrheit und geben noch ein Kompliment mit auf den weg: «Steht dir viel besser als ihm/ihr» – und schwups hat man nicht nur Geld für ein neues Opa-Hemd gespart, sondern auch noch was Nettes gesagt.  

Vom Wegschmeissen hat ja schliesslich auch keiner was!

Selber anziehen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Mein Favorit (funktioniert leider nur bei Exen mit Geschmack)! Oversize Jacken, Hemden, Hosen und Co. gehören seit 2012 in den Kleiderschrank einer jeden Fashionista. Und wo bedient man sich besser, als im Kleiderschrank des Ex-Freundes? Eben.  

Am besten vor der Trennung noch ein paar Stücke unabsichtlich in die Tasche packen, die man schon sicherheitshalber im Schrank versteckt hatte, und los geht’s.  

Die Freundinnen warten schon zuhause auf die nächste Modeschau.

Und was machst du mit Ex-Kleidern? Weitere Tipps (und Storys über Exen) bitte in die Kommentare.

Schul-Mode anno 1969. Unsere heutigen Kleider wirken dagegen richtig langweilig ...

Wir kaufen immer mehr Kleider und Abfallberge werden grösser

Play Icon

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

7 Kinofilme, welche für die Zuschauer einfach zu heftig waren

Link to Article

5 Spiele, die Weltkriege auf dem Spielbrett thematisieren

Link to Article

Die schönsten Kuchen der Welt. Ever. Aller Zeiten.

Link to Article

Nur wahre Sprachtalente bestehen dieses knallharte Quiz über Redewendungen

Link to Article

10 Situationen, die jeder beim Einkaufen kennt – in witzigen Comics

Link to Article

Warum du nie am Samstag fliegen solltest – und was du beim Buchen noch beachten sollst

Link to Article

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link to Article

Diese Serienausstiege haben wir nie verkraftet. Nie, nie, nie, nie, nie!

Link to Article

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Link to Article

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

Der «Breaking Bad»-Film kommt – und das sind die ersten Details zur Handlung

Link to Article

14 Bilder, die das Amerika zeigen, das Trump gerne verleumdet

Link to Article

Die 11 schönsten Thermen der Welt, um dich von den «Midterms» zu erholen

Link to Article

30 Prozent aller Nonnen werden missbraucht. Doris Wagner war eine davon, sie befreite sich

Link to Article

Welch Ironie! Netflix bringt jetzt eigene Filme ins Kino

Link to Article

Das war die peinlichste Geschichte aus meiner Lehrzeit – 6 Personen erzählen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Herzschmerz bei Italiens Vize-Premier Salvini: Freundin macht Schluss – via Instagram

Link to Article

Fleisch-Attacke! Leute im «Bachelor», was zu viel ist, ist zu viel

Link to Article

Die Spice Girls geben ihr Comeback – nur Eine macht nicht mehr mit 

Link to Article

«Früher war alles besser» – denken zwei Drittel der Europäer

Link to Article

Camila Cabello räumt bei den MTV Europe Music Awards ab – und wie

Link to Article

7 bekannte Gerichte und Leckereien, die du alle auch mit Kürbis zubereiten kannst 🤤

Link to Article

Boah, hier gibt es eine ganze Western-Stadt zu kaufen! Komm doch! Mach mit!

Link to Article

7 einfache Gerichte, die du mit altem Brot zubereiten kannst

Link to Article

6 Leute erzählen uns, warum es toll ist, Single zu sein

Link to Article

Diese 7 Personen haben zusammen schon über 85 Milliarden gespendet

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

Anfrage aus der Hölle: Dieser Mann wurde gefragt, ob er als «Freak» auftreten wolle

Link to Article

Ein Influencer legt sich mit Snapchat an – und kriegt jetzt mächtig aufs Dach

Link to Article

Der Bisexuelle, der mit mir UND einem Mann gehen will

Link to Article

12 Comics, die nur wahre Leseratten verstehen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Janis Joplin 20.10.2018 09:09
    Highlight Highlight Verschenken. Entweder jemand Neutralem, der den Ex nicht kannte, ansonsten hat der Altkleidercontainer stets Hunger.
    9 0 Melden
  • Luchs 20.10.2018 02:11
    Highlight Highlight Den ganzen Ex- Beziehungungsfrust mit Edding darauf schreiben, anschliessend das Shirt anziehen und sich Anna Göldin der Film reinziehen.
    Dann das Shirt zuFuss nach Bern tragen und es rituell beschimpfen während der Pilgerreise, dazu Honig an die Ärmel schmieren und hosiana singen.
    Echt ...schmeiss das Ding doch einfach weg und lebe fröhlich weiter.
    16 0 Melden
  • Quatonik 19.10.2018 21:59
    Highlight Highlight Danke für die tollen Tipps, hab einen riesen Haufen Kleider, welcher seit einigen Wochen nicht abgeholt werden möchte und ziehe nun ein Wischmopp Business auf :‘)
    6 3 Melden
  • Fabio74 19.10.2018 18:04
    Highlight Highlight Zurück schicken oder bei nicht wollen, Kleidersammlung.
    So Viel Zivilisation darf noch sein
    25 1 Melden
  • Hoppla! 19.10.2018 17:06
    Highlight Highlight «Mit dem kann ich die Scheisse wegmachen, die er hinterlassen hat.»

    Der Spruch ist sehr erwachsen, bravo!
    67 10 Melden
  • Nelson Muntz 19.10.2018 16:38
    Highlight Highlight Die BHs der Ex aufbewahrt und nach der nächsten mit D75 ausschsu gehalten. Waschen, schön verpacken und Geld gespart am Valentinstag.
    67 10 Melden
  • Sauäschnörrli 19.10.2018 16:35
    Highlight Highlight Der nächste Artikel handelt hoffentlich davon, was man mit all den Hoodies und Pullovern anstellt, die Frau sich auslieh als sie kalt hatte und nie wieder zurückgab.
    107 1 Melden
  • Momou 19.10.2018 16:27
    Highlight Highlight Als Nasetuch verwenden
    6 6 Melden
  • Christian Mueller (1) 19.10.2018 16:23
    Highlight Highlight Kleider stehlen geht gar nicht! Stellt euch vor, eure Kleider werden gestohlen. Horror! So hassen kann man gar nicht. So hassen, DARF man gar nicht. Schon nur so was vorzuschlagen...! Du solltest direkt beim Kriegsgericht vorstellig werden müssen! Also watson.ch von euch hätte ch echt mehr erwartet! !!! !!!! !!!!!! !!!!!!!!! Ihr Menschenfeinde! Wählt doch AfD!!! !!! !! ¨!!! !! è!!! ;-)
    14 47 Melden
    • häxxebäse 19.10.2018 16:46
      Highlight Highlight Chills....
      26 7 Melden
    • Schmirinskis 20.10.2018 00:14
      Highlight Highlight Ich habe bei Trennungen auch schon einfach gefragt ob ich Kleidungsstück XY denn behalten dürfe, da ich es doch so gerne mag. Noch nie ein Nein als Antwort erhalten.
      3 1 Melden
    • Piwi 20.10.2018 09:07
      Highlight Highlight Snickers?
      6 0 Melden
  • Pat the Rat (der Echte) 19.10.2018 16:17
    Highlight Highlight Bei mir geht das ganz unpragmatisch:
    Anrufen, vorbei gehen und zurück geben...
    106 3 Melden
  • Siebenstein 19.10.2018 16:15
    Highlight Highlight Frauen haben es da eindeutig leichter 😁
    13 1 Melden
  • Matti_St 19.10.2018 16:06
    Highlight Highlight Kleidersammlung
    34 1 Melden
  • Elpampa 19.10.2018 15:55
    Highlight Highlight Die Lösung ihm schreiben und im Briefkasten deponieren wenn er es noch möchte ist glaub ich zu oldschoolmässig
    190 1 Melden
    • noemizu808 19.10.2018 16:19
      Highlight Highlight Und kostet auch noch XD Dieses Geld wäre mir zu schade hahaha
      8 19 Melden
    • noemizu808 19.10.2018 16:29
      Highlight Highlight Ah deponieren, ich hatte iwie schicken im Kopf sorry
      10 2 Melden
  • DerSimu 19.10.2018 15:53
    Highlight Highlight Ich habs verbrannt 🤷🏼‍♂️
    14 26 Melden

Dinge, die vermutlich jede Frau kennt – in 19 herzigen, aber sehr wahren Bildern

Akshara Ashok, eine begabte Künstlerin aus Indien, fasst die täglichen First World Problems einer jeden Frau zusammen. Obwohl ein paar Beispiele gewiss unabhängig des Geschlechts passen ... 

Mehr Kunstwerke der Illustratorin gefällig? Hier geht es zu ihrem Instagram-Account.

Artikel lesen
Link to Article