Bankierstochter mit Drogenvergangenheit: Problem-Tochter verwaltet Milliarden!

Nach seinem Schlaganfall tritt die uneheliche Tochter des Bankiers Leopold Weyer an die Spitze seiner Bank. Caroline Pfister, die heute als Suchttherapeutin arbeitet, hat eine bewegte Vergangenheit. Als Aktivistin in der Hausbesetzerszene in Zürich ist sie später zwei Mal wegen Drogenbesitzes verhaftet worden. Jahrelang hat sie danach keinen Kontakt zu ihrem Vater gepflegt. Umso überraschender kommt es, dass er ausgerechnet sie an die Spitze der Bank berufen hat.

21.02.17, 09:59 27.02.17, 09:59

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen