Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unwetter

Traurige Gewissheit: 156 Tote bei Erdrutsch in Nepal

06.08.14, 15:25 06.08.14, 16:38
epa04341666 A photograph made available on 05 August 2014 shows people being rescued on a raft by a rescue team to a safer place in wake of flood warning near Kosi river in Supaul, Bihar, India, 03 August 2014. Army specialists in Nepal were preparing to use explosives to breach a mud dam blocking a river in central Nepal after a deadly landslide, authorities said on 05 August. The decision was later taken back to blast the dam on the proposed time. Residents downstream had started moving to higher ground following the announcement, and precautions were being taken as far away as India for an oncoming rush of water.  EPA/STR

Betroffene werden mit einem Boot gerettet. Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Vier Tage nach dem gewaltigen Erdrutsch in Nepal geht die Regierung des Himalaya-Landes von 156 Toten aus. «Wir haben es nur geschafft, 34 Leichen zu bergen», sagte Gopal Parajuli, Verwaltungschef des Distrikts Sindupalchowk, am Mittwoch.

Ein ganzer Berghang war in der Nacht zum Samstag in ein Tal etwa 90 Kilometer östlich der Hauptstadt Kathmandu gerutscht und hatte fast ein ganzes Dorf begraben. Auch stauen die Erd- und Steinmassen seit Tagen den Fluss Sunkoshi auf.

Alle Versuche, den dadurch entstandenen kilometerlangen Stausee ablaufen zu lassen, schlugen bislang fehl. Beobachter fürchten, dass der See das Tal noch sehr lange blockieren wird, weil die Erdmassen sich über Hunderte Meter Breite erstrecken und kaum zu beseitigen sind. 

Dutzende Häuser sowie fünf kleine Wasserkraftwerke wurden durch den See überflutet. Auch die für den Handel extrem wichtige Arniko-Überlandstrasse ist verschüttet, wodurch Nepal auf dem Landweg von China abgeschnitten ist. (jas/sda)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen