DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer auf den Turm auf dem Zürcher Uetliberg will, muss ab heute zwei Franken zahlen



The restaurant Uto Kulm on the Uetliberg mountain in Zurich, Switzerland, with the observation tower in the background, pictured on July 2, 2008. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)

Das Restaurant Uto Kulm auf dem Uetliberg bei Zuerich, Schweiz, mit dem Aussichtsturm im Hintergrund, aufgenommen am 2. Juli 2008. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)

Der heutige Aussichtsturm wurde 1990 als Stahlfachwerkkonstruktion errichtet. Bild: KEYSTONE

Der Turm auf dem Zürcher Hausberg wird für Besucher kostenpflichtig. Ab 1. Juli ist der Aufgang mit einem Drehkreuz versehen, das nur dreht, wer 2 Franken einwirft.  Diese Massnahme erkläre sich aus den unveränderten Kosten für Sanierungen, Instandhaltungen, Sicherheit, Technik und Personal, schreibt Uetliberg-Hotelier Giusep Fry am Dienstag in einer Pressemitteilung.

Gemäss einer Vergleichsrechnung über die letzten Jahren belaufen sich die Unterhaltskosten des Aussichtsturms auf jährlich rund 30’000 bis 40’000 CHF, der geplante Eintrittspreis von 2 Franken pro Person liege damit weit unter den effektiven Kosten.  

Der heutige Aussichtsturm wurde 1990 als Stahlfachwerkkonstruktion errichtet und ersetzte den Vorgängerbau aus dem Jahr 1894. Er ist 72 Meter hoch. Die offene Aussichtsplattform in 30 Metern Höhe kann über 178 Treppenstufen erklommen werden. (whr)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Studieren ohne Matura und Sponsoren-Gebäude – das sind die Pläne des Uni-Zürich-Rektors

Der Rektor der Universität Zürich, Michael Schaepman, plant laut einem Interview mit der NZZ am Sonntag eine Bildungsrevolution.

Er möchte seine Hochschule für alle öffnen und Lehrgänge anbieten, ohne dafür ein Matura-Zeugnis als Zulassung zu verlangen. «Heute fehlt ein Konzept für lebenslanges Lernen», sagte er gegenüber dem Blatt. Lehrgänge sollen künftig auch von Quereinsteigern und Berufstätigen belegt werden können, erklärte er. Die Universität biete tausende Vorlesungen an …

Artikel lesen
Link zum Artikel