Deutschland
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06851142 The co-chairs of the parliamentary group of the right-wing AfD party Alexander Gauland (L) and Alice Weidel during the first day of the AfD convention in Augsburg, Germany, 30 June 2018. The Alternative for Germany (AfD) party meets in the bavarian city Augsburg for a two-day congress.  EPA/DANIEL KOPATSCH

Alice Weidel herzt ihren Parteikollegen Alexander Gauland. Bild: EPA/EPA

«Holen wir unser Land zurück» – AfD-Politikerin Weidel macht sich im Netz zur Lachnummer



Alice Weidel ist seit September des vergangenen Jahres Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion. Die 39-Jährige äussert sich oft und pointiert zu diversen Themen, beispielsweise auch zur aktuellen Debatte um den deutschen Nationalspieler Mesut Özil. Und Weidel geht in ihrer Freizeit offenbar gerne wandern, wie dieser Tweet zeigt:

Dummerweise befindet sich Weidel auf diesem Bild in der Schweiz, wie schlaue Twitter-User herausgefunden haben. Genauer in der Gotthard-Region. Von «Holen wir ‹unser› Land zurück» kann also keine Rede sein.

Entsprechend unterhaltsam fallen die Antworten auf diesen Tweet aus. Eine Auswahl:

(rst)

«Schämen Sie sich» – Politiker explodiert bei Curios Rede

abspielen

Video: watson

Bundestagswahl 2017

Das könnte dich auch interessieren:

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

74
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
74Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dding (@ sahra) 26.07.2018 14:48
    Highlight Highlight Schon lustig. Obwohl hier 100% gegen die AFD sind, scheint es hier keinen Platz zu geben, für einen einzigen Kommentar, der mit dem AFD Bashing kritisch umgeht.

    Wenn alle dasselbe denken, heisst dies, dass man nicht mehr denkt!
  • Alerta Alerta Antifa 25.07.2018 18:13
    Highlight Highlight Wieso gibt es in der Schweiz kein Einreiseverbot für Faschist*innen?
    • Fabio74 25.07.2018 21:16
      Highlight Highlight braucht es nicht. Es reicht den Mund aufzumachen und Klartext zu reden und gegen den rechten Hass zu kommentieren
    • dding (@ sahra) 26.07.2018 14:46
      Highlight Highlight Fabio
      Ist gar nicht nötig. Lernen Sie einfach, sich selbst zu mögen, und der Hass, den Sie überall zu sehen glauben, wird nicht mehr existent sein.
      Sie kommentieren hier gegen sich selbst.
      Ist dies wirklich so schwierig?
    • Göschene-Eirolo 26.07.2018 16:27
      Highlight Highlight dding: das sollten Sie vor allem Ihren ParteigenossInnen von der AfD unter die Nase reiben ;-).
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sophia 25.07.2018 18:01
    Highlight Highlight Glaubt denn jemand ernsthaft, die Weigel könne die Schweiz von Deutschland unterscheiden? Falls es ihr bewusst würde, dass die Schweiz nicht zu Deutschland gehört, würde sie sie sofort heim ins Reich holen wollen und im Bundestag einen entsprechenden Antrag stellen.
    • Fabio74 25.07.2018 19:15
      Highlight Highlight Das Vorbild ist einfach einmarschiert. Der lästige Weg der Demokratie ist da nur störend
  • TanookiStormtrooper 25.07.2018 17:04
    Highlight Highlight Schon ihr grosses Vorbild hat sich damals im März 38 seine alte Heimat zurückgeholt.
  • Barracuda 25.07.2018 12:46
    Highlight Highlight Ich kann ja auch nichts mit dem rechtsradikalen Haufen anfangen. Aber ehrlich gesagt weiss ich nicht, was lächerlicher ist... Das Foto oder die gespielte Empörung. Ich habe das jetzt auch als Symbolbild gesehen für den "steinigen Weg". Da scheinen einfach einige nicht richtig interpretieren zu können. Die AfD bietet definitiv genug Angriffsfläche. Warum muss man dann etwas konstruieren? Das ist etwa gleich undifferenziert wie es die AfD ist.
  • adi37 25.07.2018 11:59
    Highlight Highlight Was daran lachhaft sein soll, nur weil Weidel in der Schweiz wandern geht und als Deutsche sagt: "Holen wir unser Land zurück", ist mir nicht klar. Klar ist mir nur, das Weidel und AFD bei den meisten "Watson-Kunden" ein rotes Tuch ist. Demokratie und Meinungsfreiheit ist eben nicht ein Ding der Linken! Den Gehassten darf man offenbar alles unterstellen und zu einer «Wahrheit» hochstilisieren!!
    • Joe Smith 25.07.2018 12:56
      Highlight Highlight Eher ein braunes Tuch.
    • Fabio74 25.07.2018 13:37
      Highlight Highlight Ich frag mich warum einer es nötig hat Nazis zu verteidigen. Und dazu: Die Schweiz will mit dieser Migrantin nichts am Hut haben. Sie hat hier nichts heim ins Reich zu holen!
      Die Meinungsäusserungsfreiheit hat sie. Sie darf ihre Ergüsse platzieren. Aber das heisst nicht, es kommt keine Kritik!
      Wie oft muss man euch eigentlich dieses simple Prinzip noch erklären?
    • Bert der Geologe 25.07.2018 13:59
      Highlight Highlight Dummheit allein ist ok, aber dumm und laut ist lachhaft. Weidel ist übrigens ein braunes, nicht ein rotes Tuch.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fulehung1950 25.07.2018 11:47
    Highlight Highlight Ich glaube aber, dass es denen ernst ist, mit dem „Heimholen“!

    Muss man sich Sorgen machen?
    Benutzer Bild
    • Joe Smith 25.07.2018 12:57
      Highlight Highlight Fun Fact: Das Matterhorn gehört geologisch gesehen zu Afrika.
    • Fulehung1950 25.07.2018 15:29
      Highlight Highlight Joe Smith: jetzt ist mir klar, warum ich den Matterdialekt so schlecht verstehe😂
    • exeswiss 25.07.2018 18:17
      Highlight Highlight @joe Smith Unfun Fact: die ganze welt gehört geologisch zu pangaea :p
  • DerSimu 25.07.2018 10:21
    Highlight Highlight Leute ihr habt das Grundprinzip der AfD falsch verstanden. Die Alternative für Deutschland ist die Schweiz 😂
    • Fabio74 25.07.2018 13:37
      Highlight Highlight Zum Glück erst nach dem Essen gelesen
    • DerSimu 25.07.2018 14:45
      Highlight Highlight @Fabio74 warum das 😆
    • Fabio74 25.07.2018 21:17
      Highlight Highlight hatte das Mittagessen gebucht und nichts mehr essen können
  • DerSimu 25.07.2018 10:19
    Highlight Highlight Vielleicht ist das eine Anspielung! Schnell, holt General Guisans pläne und ab in die Alpen! Die Deutschen kommen 😂
  • sherpa 25.07.2018 09:51
    Highlight Highlight Na ja, die ganze AfD ist bekanntlich eine Lachnummer und so kann dieser Spruch getrost in deren Archiv unter "leider nicht angekommen" abgelegt werden.
  • Pachyderm 25.07.2018 09:21
    Highlight Highlight Ganz abgesehen davon wo das ist: das ist wohl einer der unsteinigsten Wanderwege die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Anderseits: Probleme übertreiben und instrumentalisieren verwundert bei der AFD ja nicht.
  • simiimi 25.07.2018 09:07
    Highlight Highlight Schon traurig, wenn ein Symbolbild nicht mehr als solches erkannt wird. Aber Hauptsache, es wird was ins Sommerloch geschaufelt.
  • sheimers 25.07.2018 09:07
    Highlight Highlight Liebe Medien, gebt diesen Rechtsextremen bitte nicht so viel Aufmerksamkeit. Wenn ihr mal ein paar Monate nicht über rechte Parteien und Migration berichtet, dann verschwinden die bei den nächsten Wahlen. Ohne Mainstreammedien erreicht man in der Politik gar nichts, also es ist eure Verantwortung. Je mehr ihr die Rechten thematisiert (egal ob kritisch oder lobend), desto interessanter werden die für ihre Anhänger. Also einfach mal andere Themen bringen und das Pack ignorieren!
  • CASSIO 25.07.2018 05:51
    Highlight Highlight Ist das 'ne Kriegserklärung?
    • mnl 25.07.2018 08:27
      Highlight Highlight Falls ja, wie kann ich mich als deutscher Staatsbürger an der Verteidigung meiner geliebten Schweiz beteiligen?
    • DerSimu 25.07.2018 10:20
      Highlight Highlight Wohl kaum, die haben seit langem keine funktionsfähige Armee mehr. Deutschlanf ist wohl das einzige Land der Welt, dessen Verteidigungsministerin mehr Kinder als flugfähige Kampfjets hat 😂
    • CASSIO 25.07.2018 13:00
      Highlight Highlight mnl, kannst Du, bürgere Dich ein ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Juliet Bravo 24.07.2018 23:40
    Highlight Highlight Nein, unsere Schweiz holen die nirgends wohin!
  • chara 24.07.2018 23:01
    Highlight Highlight Schon mal überlegt, dass dies eine Methaper sein könnte? Wenn nicht, dann wag ich einmal die Behauptung, dass die Intelligenz mit jener von eurem Blickwinkel aus identisch mit jener von Weidel ist..
    • toobitz 24.07.2018 23:26
      Highlight Highlight Ich hatte den exakt gleichen Gedanken. Aber in einer Zeit, da so viele Menschen nur darauf brennen, irgendeinen Shitstorm loszutreten und Differenziertheit, zumal es um jemanden geht, dessen Gedankengut man nicht unbedingt teilt, nicht mehr gefragt ist, ist man, wie die Blitze zeigen, ziemlich allein auf weiter Flur mit einem solchem Diskurs. Leider.
    • Valon Gut-Behrami 25.07.2018 00:13
      Highlight Highlight Ja, das haben wir. Deine Behauptung trifft aber sicher nicht zu. 😀
    • Baba 25.07.2018 00:44
      Highlight Highlight Was genau ist eine Methaper?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mike Minder 24.07.2018 22:55
    Highlight Highlight Konkrete Frage: kennt jemand von euch das Gebiet und kann das Satelitenbild bestätigen? Ich kenne es nicht, darum nimmt es miich wunder. Danke
    • Demo78 25.07.2018 00:39
      Highlight Highlight Setzen Sie sich aufs Velo, Zug Oder gar Auto und erkunden Sie die Schweiz, btw es lohnt sich 👍
    • El Vals del Obrero 25.07.2018 11:26
      Highlight Highlight Vor zwei Jahren bin ich dort durchgelaufen.

      Dieses Foto https://tinyurl.com/y82a28ba (Link führt zu Google Maps) wurde wohl ganz in der Nähe aufgenommen.
  • leu84 24.07.2018 22:41
    Highlight Highlight Höhenluft tut nicht jedem Menschen gut
    • Makatitom 25.07.2018 13:59
      Highlight Highlight Das stimmt, die Luft ist dünner und deshalb wird alles weniger mit Sauerstoff versorgt, auch das Gehirn, nur, wo nichts ist kann auch keine Sauerstoffunterversorgung sein
  • DemonCore 24.07.2018 22:33
    Highlight Highlight Watson hat ja noch nie Symbolbilder benutzt :)
    • Baba 25.07.2018 00:47
      Highlight Highlight Bei der AfD hat's einfach System, dass sie Bilder aus der Schweiz verwenden (zB Matterhorn).

      Aber vielleicht verstehen wir alle das A von AfD falsch. Eventuell betrachten die die Schweiz als die Alternative für Deutschland?!?
    • Dynamischer-Muzzi 25.07.2018 09:49
      Highlight Highlight Richtig erkannt Baba! Deswegen lebe ich seit 13 Jahren in der Schweiz, habe eine Schweizerin geheiratet (keine Sorge, meine D-Staatsbürgerschaft behalte ich), bezahle fleissig in der Schweiz meine Steuern und meine Tochter ist Schweizer Staatsbürgerin.
      Ich bin mit der Alternative sehr zufrieden :D
    • Mietzekatze 25.07.2018 11:27
      Highlight Highlight Hahahah Baba, made my Day!!
  • MergimMuzzafer 24.07.2018 21:22
    Highlight Highlight Egal wie unwichtig oder inhaltslos, hauptsache Watson kann gegen die böse AfD schreiben 🙄
    • FrancoL 24.07.2018 21:27
      Highlight Highlight Ich finde es schon noch erwähnenswert wie diese Dame es mit der Wahrheit nimmt und auch dass sie gerade die Schweiz da in die Pfanne haut ist nicht ohne.
    • El Chicano 25.07.2018 06:44
      Highlight Highlight Über Die AFD kann man nie henug schreiben..wer so oft ins Fettnäpfchen tritt hat nichts anderes verdient..Pure comedy
    • rodolofo 25.07.2018 09:33
      Highlight Highlight Ja gell, macht doch Spass, auf Schläger einzuprügeln!
    Weitere Antworten anzeigen
  • The oder ich 24.07.2018 21:15
    Highlight Highlight Einmal mehr muss einer der 1000prozentigen Germaninnen erklärt werden, dass die Operation Tannenbaum NICHT stattgefunden hat und Deutsche in der Schweiz nach wie vor Ausländer sind.

    Gut, sie hat halt nur Volks- (hihi) und Betriebswirtschaft studiert, da kam Geschichte wohl nicht vor.
    Benutzer Bildabspielen
    • Fulehung1950 25.07.2018 13:38
      Highlight Highlight Ich muss gerade schmunzeln: im Zusammenhang mit der Aktion Tannenbaum findet sich folgender Wikipediaeintrag:

      „.....der deutsche Presseattaché in der Schweiz, Georg Trump, ab 9. Juli 1940 bei den Verlegern der Tageszeitungen Bund, NZZ und Basler Nachrichten zu bewirken, dass deren klar deutschland-kritisch eingestellten Chefredaktoren (...) abgesetzt wurden“. Ohne Erfolg, übrigens.

      Aber ich musste nicht deshalb lachen, sondern weil besagter Presseattaché auf den Namen GEORG TRUMP hörte!😂😂😂😂😂
  • khargor 24.07.2018 20:56
    Highlight Highlight Ironischerweise müssten wir die Personenfreizügigkeit kündigen, dann wären wir sie los😁
    • Makatitom 25.07.2018 09:53
      Highlight Highlight Man könnte sie auch einfach so zur Persona non grata erklären
    • lvsc. 25.07.2018 16:20
      Highlight Highlight hahahahahahah so hab' ich das nie betrachtet
  • Wilhelm Dingo 24.07.2018 20:36
    Highlight Highlight Wo ist da der Zusammenhang?
    • Froggr 24.07.2018 21:30
      Highlight Highlight Es gibt keinen. Aber gewisse leute sehen immer irgendetwas..
    • Chris Olive 24.07.2018 22:22
      Highlight Highlight Ich weiss ja nicht... sie ist Deutsche... steht auf einem Wanderweg in der Schweiz und findet: "Holen wir unser Land zurück".

      Klingt irgendwie wie eine Kriegserklärung an die Schweiz.
    • häxxebäse 24.07.2018 22:32
      Highlight Highlight Wo fängt man da anm besten an lieber diego...? Beim 1x1 oder abc?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Clife 24.07.2018 20:35
    Highlight Highlight Irgendwie ist es unnatürlich still bei der SVP (und auch der SP). Ist das die sogenannte Ruhe vor dem Sturm?
    • 96m_fur 24.07.2018 21:13
      Highlight Highlight Höchstwahrscheinlich wursteln die in der Wandelhalle wieder was mit ihren Lobbyisten rum - wovon möglchist niemand was erfahren soll ;)
    • rodolofo 25.07.2018 09:35
      Highlight Highlight Die sind eben inzwischen so faul, wie die Welschen.
    • vatoperuano 25.07.2018 12:30
      Highlight Highlight Die Juso baut ja genug Unsinn im Moment daher braucht es bei der SVP sowie SP keine Skandale. (Im Moment) ;-)

Nationalrat will das Schreddern lebender Küken verbieten

In der Schweiz soll es verboten werden, lebende Küken zu schreddern. Das fordert der Nationalrat. Er hat am Donnerstag oppositionslos eine Kommissionsmotion angenommen.

Über den Vorstoss muss noch der Ständerat entscheiden. Nach dem Willen des Nationalrates soll die Tierschutzverordnung geändert werden. Diese erlaubt heute das Schreddern lebender Küken. Bei dem Vorgang kommt es vor, dass Küken überleben - beispielsweise mit abgeschnittenen Füssen, wie Kommissionssprecherin Isabelle …

Artikel lesen
Link zum Artikel