Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Problematisch

Genetikfirma bietet in Basel Baby-Gentests an

24.01.14, 05:59 24.01.14, 07:33

• Das Tessiner Unternehmen «Genes-x» hat in Basel eine Niederlassung eröffnet.

• Hier werden Gen-Tests für Neugeborgene angeboten. Genetiker sehen dies kritisch: Ohne Symptome sei das medizinisch und ethisch problematisch.

• Gemäss Bundesamt für Gesundheit sind Tests bei Kindern für Krankheiten, die erst im Erwachsenenalter ausbrechen, nicht zulässig.

• Trotz der breiten Skepsis dürfen solche Tests durchgeführt werden, so lange sie von einem Arzt gutgeheissen werden.

Weiterlesen auf Tageswoche



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Levrat setzt sich durch: SP-Delegierte stimmen Steuervorlage/AHV-Paket zu 

Die SP-Delegierten haben am Samstag an einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung in Olten der gemischten Steuerreform/AHV-Vorlage zugestimmt. Der Entscheid fiel nach einer zweieinhalbstündigen Diskussion mit 148 zu 68 Stimmen bei fünf Enthaltungen.

Die SP war derart gespalten, dass die Diskussion schon im Voraus kanalisiert wurde. Je 15 Rednerinnen und Redner pro Lager durften ihre Argumente vortragen, Die Redezeit war beschränkt.

Mit dem Bundesgesetz über die Steuerreform und die …

Artikel lesen