Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beschädigung am Gleis

Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Zürich und Olten gestört 

Eine Beschädigung am Gleis hat den Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Zürich und Olten am Mittwoch während Stunden gestört. Einige Fernverkehrszüge wurden umgeleitet. Es kam zu Verspätungen. 

Um 20.15 Uhr konnte die Störung am Gleis zwischen Schlieren und Dietikon behoben werden, wie der Bahninformationsdienst mitteilte. Trotzdem müsse am Abend noch mit einzelnen Verspätungen und Zugsausfällen gerechnet werden. 

Die IR-Züge Zürich Flughafen - Basel SBB wurden am Nachmittag umgeleitet und hielten nicht in Zürich Oerlikon, Zürich Altstetten und Dietikon. Die IR-Züge Zürich HB - Olten - Langenthal - Bern fielen zwischen Zürich HB und Olten aus. Die IC-Züge Romanshorn - Brig hielten ausserordentlich in Olten. 

Die SBB versuchte, die Auswirkungen auf den Zürcher S-Bahn-Verkehr so gering wie möglich zu halten, sagte ein SBB-Sprecher. (rar/viw/sda) 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen