Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Europäischer Automarkt im Mai nur schwach gewachsen

15.06.18, 09:52


Der europäische Automarkt ist im Mai nach einem robusten Vormonat nur schwach gewachsen. Die Zahl der Neuzulassungen in der Europäischen Union stieg im Jahresvergleich um 0.8 Prozent auf rund 1.4 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Freitag mitteilte.

Das Wachstum seit dem Jahresanfang liege damit bei 2.4 Prozent. Der Absatz hat im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat in allen wichtigen Märkten ausser in Deutschland und Italien zugelegt: In Spanien ging es um 7.2 Prozent bergauf, in Grossbritannien um 3.4 Prozent und in Frankreich geringfügig um 0.1 Prozent.

In Deutschland dagegen ging es um 5.8 Prozent bergab, in Italien sanken die Verkaufszahlen um 2.8 Prozent. Unter den deutschen Herstellern steigerte Volkswagen seine Verkäufe konzernweit um 4.2 Prozent. Bei Daimler gingen die Verkäufe hingegen um 5.3 Prozent zurück, und BMW musste einen Rückgang um 6.0 Prozent verbuchen. (sda/awp/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen