Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jäger stürzt im Berner Jura in den Tod



Im Berner Jura ist ein 51-jähriger Jäger gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach einer grossen Suchaktion konnte er erst am Samstag tot geborgen werden.

Die Kantonspolizei Bern wurde am Freitagabend informiert, dass der 51-jährige Mann aus dem Kanton Bern nicht von der Jagd im Berner Jura zurückgekehrt war, wie es in der Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft vom Sonntag hiess. Die gross angelegte Suche wurde umgehend aufgenommen.

Erst am Samstag konnte der Vermisste in einem Waldstück in der Nähe von La Heutte in der Gemeinde Péry-La Heutte lokalisiert werden. Ausgerückte Rettungsmannschaften konnten nur noch seinen Tod feststellen. Laut der Mitteilung wird vermutet, dass der Mann im Gebiet Forêt des Bonnes Fontaines unterwegs gewesen war. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen