Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schneeschuhwanderer bei Kandersteg BE in Lawine tödlich verunglückt



Im Gebiet des Hohtürli oberhalb von Kandersteg BE ist ein Schneeschuhwanderer von einer Lawine erfasst worden. Er wurde lebend geborgen und schwer verletzt ins Spital geflogen, wo er kurze Zeit später starb.

Nach aktuellen Erkenntnissen waren insgesamt drei Schneeschuhwanderer von Kandersteg aus in Richtung Blüemlisalp unterwegs gewesen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Montag schrieben. Im Bereich des Hohtürli löste sich ein Schneebrett, das zwei der Männer mit sich riss.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten zwei Männer auf dem Lawinenkegel orten und mit einer Seilwinde bergen. Sie mussten zur Kontrolle ins Spital. Den dritten Schneeschuhwanderer konnte ein Lawinensuchhund aufspüren. Er wurde schwer verletzt ins Spital geflogen, wo er später starb. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen