Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heb ab mit watson und erlebe das St.Galler Open Air im 360-Grad-Video

Mathieu Gilliand
Mathieu Gilliand

Redaktor



Wir geben dir einen weiteren Eindruck des Open Air St.Gallen. Mit dem 360-Grad-Video hast du den perfekten Überblick. Leider kann man diese Technik nur mit gewissen Android-Handys und dem iPhone 6 sowie auf dem Desktop mit Google Chrome bewundern. Es lohnt sich!

Fangen wir doch gleich mal mit der Sitterbühne an. Im Hintergrund spielen Royal Blood und die haben richtig eingeheizt. 

Der nächste Clip ist ein kleiner Gang übers Festivalgelände. 

Am Eröffnungstag, also dem Donnerstag, fand eine «Silent Disco» statt. Man bekam Kopfhörer auf den Kopf und konnte anhand eines Schalters zwischen zwei Musikrichtungen wechseln.

Zu guter Letzt kommen wir noch zur Sternenbühne, wo grad Yes, I'm Very Tired Now spielte.

Kennst du schon die STUcard?

Mit der STUcard kannst du günstiger an viele Openairs und auch sonst von super Deals profitieren. Die Karte für Jugendliche und Studierende wird in unzähligen Shops, Restaurants, Bars und Clubs in 17 Kantonen der Deutschschweiz akzeptiert.

Check hier alle Deals

So geht's ab beim Open Air in St.Gallen

Hast du die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach diesem Video verstehst du, wie Covid-Impfungen funktionieren

Mehrere Impfstoffe gegen Sars-Cov-2-Virus stehen in den Startlöchern. Wie sie funktionieren und wann mit ihnen zu rechnen ist – wir erklären es im Video.

Moderna, Biontech und Pfizer oder AstraZeneca – all diese Pharmaunternehmen sind dabei, einen Impfstoff gegen das Sars-Cov-2-Virus zu entwickeln. Kürzlich hat der US-Pharmakonzern Moderna verkündet, dass ihr Impfstoff mRNA-1273 eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent haben soll. Auch die Testresultate der Biotechunternehmen Pfizer und Biontech zeigen eine 95-prozentige Wirksamkeit ihres Impfstoffes gegen das Coronavirus.

Welche Technologien die Hersteller anwenden, wie sie funktionieren und wann mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel