Schifffahrt: Vier Personen nach Bootsbrand im Spital

31.07.16, 13:00

Am Samstagnachmittag ist in Berlingen TG ein Boot komplett ausgebrannt. Vier Personen mussten ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte.

Zum Unfall kam es gemäss Polizeimitteilung kurz nach 17 Uhr, als der Besitzer beim Schiffsanlegesteg sein Motorboot starten wollte. Dabei sei es beim Motorraum zu einer Explosion gekommen. Bereits kurze Zeit später stand das Boot in Brand.

Ein Passagier wurde bei der Explosion verletzt. Drei weitere Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben über hunderttausend Franken. Die genaue Brandursache wird untersucht. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen