Verkehrsunfall

Frau prallt bei A1-Einfahrt in Sattelschlepper und stirbt

10.07.14, 17:04

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmittag in der A1-Einfahrt Mägenwil AG ins Schleudern geraten. Dabei prallte sie seitlich in einen Sattelschlepper. Die Frau erlag noch auf der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in der starken Rechtskurve am Ende der Einfahrt. Das Auto der Frau geriet seitlich gegen einen Sattelschlepper, der auf der Normalspur in Richtung Bern unterwegs war.

Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Die Automobilistin zog sich beim heftigen Aufprall schwerste Verletzungen zu. Sie wurde im demolierten Auto eingeklemmt. Die Strassenrettung der Feuerwehr befreite sie aus dem Wrack. Trotz Reanimationsversuchen verstarb die Frau. Ihre Identität ist derzeit noch nicht geklärt.

Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. Die beiden Fahrstreifen in Richtung Bern und die Einfahrt Mägenwil mussten für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr konnte die Unfallstelle lediglich einstreifig passieren. Dadurch bildete sich ein Rückstau, der zeitweise auf eine Länge von zehn Kilometern anwuchs. (jas/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen