DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spektakel bei 5:4-Sieg

Milan schiesst zuerst eine Riesenkiste und dann ein oberpeinliches Eigentor



Menez 3:5 GIFMenez 3:5 GIF

Ein 5:4-Auswärtssieg ist ein Eishockey-Resultat, aber gewiss kein alltägliches Ergebnis in der italienischen Serie A. Der Höhepunkt von Milans Erfolg in Parma war eindeutig das Tor zur 5:3-Führung durch Jérémy Ménez. Wie der Franzose sich den Ball erobert und ihn dann mit dem Absatz ins Netz spediert, ist schlicht Weltklasse.

Milan machte es anschliessend noch einmal spannend. Ein Aussetzer von Goalie Diego Lopez sorgte dafür, dass Verteidiger Mattia De Sciglio ein ernsthafter Kandidat auf den Titel «Eigentor des Jahres» ist:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

UEFA verbietet Regenbogen-Arena

Die Münchner EM-Arena sollte im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn in den Regenbogen-Farben erstrahlen. Dies als Zeichen der Toleranz, da in Ungarn Homosexuelle kriminalisiert werden. Das Parlament hatte unter anderem kürzlich ein Gesetz beschlossen, welches es verbietet, in den Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Wie die «Bild» berichtet, hat die UEFA die geplante Regeonbogen-Arena nun aber verboten. Die Begründung: Die elf Stadien sollen nur in den Farben der UEFA und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel